09 November 2018 | Polizei & Gericht

Stiller Marsch gegen Gewalt

Lindie Prinsloo wird heute beigesetzt - Ermittlung dauert an

Eine Woche nach der grausamen und kaltblütigen Ermordung der Künstlerin Lindie Prinsloo in Swakopmund, wird sie heute in ihrem Geburtsort Outjo beigesetzt. Zur gleichen Zeit soll in Swakopmund ein Marsch gegen die ausartende häusliche Gewalt stattfinden.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund

Obwohl sich Lindie Prinsloos Ex-Freund Ivan Pitt, der als Hauptverdächtigter nach ihrer grausamen Ermordung galt, das Leben genommen hat, ist der Fall für die Polizei noch lange nicht abgeschlossen. „Wir untersuchen den Mord und Selbstmord weiter und werden einen Abschlussbericht an die Generalstaatsanklägerin weiterleiten. Erst einmal ermitteln wir alle Möglichkeiten“, sagte Erongo-Polizeisprecher Daniel Gurirab im Gespräch mit der AZ.

Indes wollen Swakopmund-Einwohner heute ihren Unmut über die zunehmende häusliche Gewalt zum Ausdruck bringen. So plant die Gruppe „Swakopmund Women Action Against Violence“ einen stillschweigenden Marsch, der heute um 11 Uhr beim Spar-Supermarkt in der Stadt beginnen soll.

„Wir sind eine Gruppe Frauen, die alle Demografien der Stadt repräsentiert, und wir wollen einen friedlichen Marsch durch die Stadt abhalten. Der jüngste Mord an Lindie Prinsloo und das landesweite Schlachten von Frauen und Kindern haben uns so weit gebracht, dass wir in Solidarität auftreten wollen“, teilte die Gruppe jetzt schriftlich mit.

Der Marsch soll vom Supermarkt aus bis zur Hauptstraße (Sam-Nujoma-Avenue) führen und dann diese Straße entlang bis nach Shoprite. Von dort aus wollen die Teilnehmer weiter zur Polizeistation. „Es soll eine stille Demonstration werden; wir werden nur mit Postern demonstrieren. Wir rufen die Öffentlichkeit auf, diese Initiative zu unterstützen“, teilte die Gruppe gestern mit.

Indessen wird Prinsloo am heute (Freitag) in Outjo beigesetzt. Laut AZ-Schwesternzeitung Republikein soll die Beerdigung um 10 Uhr bei der NG-Kirche in Outjo beginnen.

Der grausame Mord an Prinsloo hatte landesweit einen Aufschrei ausgelöst. Prinsloo, die das inzwischen Namibia-weite, erfolgreiche Tierhilfswerk „Have a Heart“ ins Leben gerufen hatte, wurde am Freitag tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Ihr Ex-Freund, den sie bereits wegen einer Morddrohung angezeigt hatte, soll ihre Kehle mit einem Küchenmesser durchtrennt haben. Ihre sechs Jahre alte Tochter wurde auf dem Boden neben ihrer toten Mutter kauernd im Badezimmer gefunden (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Polizei beschlagnahmt Lautsprecher einer Kirche

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (Nampa/cev) – Die Polizei hat in Oshakati die Lautsprecher einer Kirchengemeinde konfisziert, nachdem sich Anwohner wegen Lärmbelästigung beschwert hatten. Das berichtete der Polizeisprecher der...

Vizepräsident feiert Polizeierfolg: Einsatz wird „fortgeführt“

vor 3 tagen - 18 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Mit einem Besuch des Vizepräsidenten Nangolo Mbumba (Bild) bei der Israel-Patrick-Iyambo-Polizeiakademie wurde der erfolgreiche Abschluss der Feriensaison gefeiert. Im zentralen Fokus stand der umstrittene Sondereinsatz...

Loblied für „erfolgreichen“ Einsatz

vor 3 tagen - 18 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten WindhoekMit einem Besuch des Vizepräsidenten Nangolo Mbumba bei der Israel-Patrick-Iyambo-Polizeiakademie in Windhoek wurde am Mittwochnachmittag Bilanz zur vergangenen Feriensaison gezogen. „Im...

Polizei dementiert Bericht

vor 6 tagen - 15 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Khorixas (nic) • Die namibische Polizei hat sich dem Vorwurf zur Wehr gesetzt, sie habe auf ihrer Station in Khorixas über einen gewissen Zeitraum kein...

Ehepaar auf Lodge ausgeraubt

1 woche her - 14 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Omaruru (er) • Ein 86 Jahre alte Schweizer und seine Ehefrau wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Omaruru Game Lodge ausgeraubt....

Drogen im Wert von mehr als 4,8 Mio. N$...

1 woche her - 11 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat im Dezember 2018 verschiedene Drogen im Gesamtwert von mehr als 4,84 Millionen N$ beschlagnahmt und in diesem Zusammenhang...

Hornkranz bremst Verbrecher

1 woche her - 11 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Von Nampa und Clemens von Alten Windhoek/GobabisWer in der Öffentlichkeit gewisse Messer, Stahlstangen, Schlagringe oder sonstigen „gefährliche Waffen“ mit sich trägt und von der Polizei...

Zwei Touristen fallen mutmaßlichem Raser zum Opfer

1 woche her - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Das angeblich rücksichtslose Überholmanöver eines 21-jährigen BMW-Fahrers hat gestern einem Ehepaar aus Südafrika das Leben gekostet, das erst kurz zuvor in Namibia angekommen war. Der...

Richter verwirft Verleumdungsklage

1 woche her - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Eine Verleumdungsklage und daraus abgeleitete Forderung nach Schmerzensgeld kann nur Erfolg haben, wenn die Diffamierung klar belegt ist.Das hat das Obergericht vor...

Junges Mädchen stirbt nach Fall vom Bett

1 woche her - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Onayena (nic) – Ein fünf Monate altes Mädchen ist am vergangenen Sonntag gestorben, nachdem es vermutlich von dem Bett ihrer Mutter gefallen war. Dies berichtet...