30 April 2012 | Lokales

Steuergelder in die Luft

Hubschrauber sind wichtig. Mit diesen Fluggeräten können Menschenleben gerettet werden, da sie an Stellen gelangen, an die keine anderen Flug- oder Fahrzeuge kommen können. Hubschrauber verlangen jedoch, dass die Piloten nicht nur eine besonders gute Ausbildung erhalten, sondern dass Pilot, Besatzung und Techniker besondere Verantwortung übernehmen, denn Hubschrauber sind weder billig in der Anschaffung noch kostengünstig in der Wartung und im Einsatz. Privatpersonen können sich diese Fluggeräte kaum leisten und profitabel einsetzen. Namibias Armee hat bereits einige dieser technisch hochentwickelten Flugzeuge besessen und etliche bereits abgeschrieben. Leider kamen dabei auch Menschen ums Leben, aber in anderen Fällen überlebten die Piloten, aber ihre Maschinen waren Schrott. Ob die Piloten zur Verantwortung gezogen wurden wenn nachgewiesen werden konnte, dass es sich um menschliches Versagen oder unverantwortliches Auftreten gehandelt hat, ist nicht bekannt. Auch unsere Polizei hat inzwischen einige Hubschrauber, deren Einsatz zum Erfolg geführt hat. Aber auch hier sind bereits Schäden durch menschliches Versagen aufgetreten. Wie viel Steuergeld in Form von Hubschrauber in Zukunft in die Luft gehen, um Not zu lindern und nicht Krieg zu führen oder gar als Schrott zu enden, wird von der Ausbildung und Verantwortung abhängen.

Gleiche Nachricht

 

US-Marineschiff zu Besuch in Walvis Bay

vor 16 stunden | Lokales

Das Marineschiff der Vereinigten Staaten von Amerika, die ‚USS Hershel „Woody“ Williams‘ (HWW), hat gestern zu einem dreitägigen Besuch in Walvis Bay angelegt. Laut der...

Frau bricht Tochter wegen Gewürzen den Arm

vor 16 stunden | Lokales

Eine ältere Frau aus dem Dorf Omulondo in der Oshikoto-Region soll ihre Tochter so schwer geschlagen haben, dass sie sich den rechten Arm brach, der...

Holz wurde nicht über Namibia befördert

vor 1 tag - 16 September 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Ein Container ist vor kurzem beim Verladen am Walvis Bayer Hafen zusammengebrochen, da jener offenbar mit einer großen Menge Holz beladen war....

Pensionäre ohne Krankenkasse

vor 1 tag - 16 September 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Mehr als 15 000 Pensionären wurde zu Beginn des Monats September die staatliche Krankenkasse PSEMAS gestrichen. Grund: Sie haben sich nie, wie...

Deutsche Botschaft unterstützt namibisches Gesundheitswesen

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Lokales

Die Deutsche Botschaft ist eine Partnerschaft mit der „E.M.A- Emergency Medical Assistance Organisation“ eingegangen, um die namibische Regierung bei der Bereitstellung medizinischer Hilfe während der...

Maispapp und Fruchtsaft

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Lokales

Seit 1. Juni 2020 erhalten 80 Kinder unter sieben Jahren eine Mahlzeit in einer Suppenküche im Township von Maltahöhe. Diese Suppenküche wurde von einer Privatinitiative...

Unterstützung für Armut und AIDS betroffene Kinder

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Lokales

Die Capricorn Foundation spendete 246 000 N$ an „Christ's Hope International Namibia“, eine Organisation, die sich mit großem Engagement für die von AIDS und...

Otweya-Häuser überreicht

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Lokales

Von Leandrea Louw und Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay „Hoffnung erhebt sich wie ein Phönix aus der Asche zerbrochener Träume. Das sehen wir heute“, sagte Präsident...

Ein neuer Anstrich der Hoffnung

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Lokales

Die namibische Krebsvereinigung (CAN) übergab diese Woche offiziell die Kinderonkologie des Windhoeker Zentralkrankenhauses an das Gesundheitsministerium zurück, nachdem ein umfangreiches Renovierungsprojekt dieser Krebsstation abgeschlossen wurde....

Namibia mit der Welt verbunden

1 woche her - 10 September 2021 | Lokales

Windhoek (tb/cr) – Die Namibischen Amateurfunker nahmen am vergangenen Wochenende in Windhoek und Swakopmund an einem internationalen Wettbewerb teil. Laut Robert Schenk aus Windhoek kontaktierte...