06 August 2018 | Wirtschaft

Startschuss für erneuerten NEEEF-Dialog

Premierministerin: Überarbeiteter Gesetzesentwurf soll vor Finanzjahrende vorliegen

Wie in der Rede des Präsidenten zur Lage der Nation angekündigt, soll demnächst die erneute Überarbeitung des umstrittenen Gesetzesentwurfes zur wirtschaftlichen Ermächtigung NEEEF beginnen. Im laufenden Finanzjahr soll das Regelwerk der Nationalversammlung vorgelegt werden.

Von Clemens von Alten, Windhoek

Im Laufe „kommender Monate“ wird ein Team aus Vertretern des Büros der Premierministerin sowie der Gesetzesreform- und Entwicklungskommission (LRDC) eine „überarbeitete“ Version des NEEEF-Gesetzentwurfes erstellen. Dazu sollen auch neue Beratungsgespräche stattfinden. Das teilte das Amt des Premiers Ende vergangener Woche in Windhoek mit. Das Ergebnis soll noch vor Ende März 2019 in der Nationalversammlung eingebracht werden, heißt es.

Im April hatte Präsident Hage Geingob im Rahmen seiner Rede zur Lage der Nation bereits angekündigt, dass der Gesetzesentwurf des sogenannten New Equitable Economic Empowerment Framework (NEEEF) revidiert werden soll. Überraschend war die Bekanntgabe, dass die stark kritisierte Auflage einer 25-prozentigen Zwangsbeteiligung historisch benachteiligter Namibier an Unternehmen nicht mehr umgesetzt werde (AZ berichtete).

„Das Kabinett hat mehrere Vorschläge berücksichtigt und dabei drehten sich die Hauptsorgen um die Definition ehemals benachteiligter Personen (PDPs), den Umfang betroffener Unternehmen und die Beteiligungsvorgaben“, heißt es in der aktuellen Erklärung. Es müsse sichergestellt werden, dass dieses Rahmenwerk sich danach richtet, das „positive Investitionsklima zu stärken“; zum Vorteil der breiten Masse ist; und die Konjunktur ankurbelt, zugleich dabei aber das Verteilungsmuster wirtschaftlicher Vorteile ändert.

„Seither hat das Kabinett u.a. die PDP-Definition verfeinert, um mehr Klarheit zu schaffen, und der Beteiligungsvorgabe eine geringere Bedeutung eingeräumt“, so das Amt der Premierministerin. Das NEEEF-Konzept werde einen umfassenden Ansatz verfolgen: „Bereiche wie (Aus-)Bildung, Geschäftsentwicklung, Marktzugang, Technologie, Innovation und soziale Unternehmensverantwortung werden als ein Teil eines holistischen NEEEF-Ansatzes gesehen“, heißt es.

Jüngst sei mit Unterstützung des südafrikanischen Ministeriums für Handel und Industrie auch eine Vergleichsuntersuchung durchgeführt worden, um aus den entsprechenden „Erfahrungen des Nachbarlandes zu lernen“. Dieses Unterfangen habe „zusätzliche Zusammenhänge“ geliefert und geholfen, die „inhaltlichen und wesentlichen Bedingungen“ NEEEFs zu verbessern.

„Es gibt keinen Zweifel, dass auch 28 Jahre nach Unabhängigkeit der Einfluss systematischer Kolonisation und Apartheid weiterhin zu spüren ist“, so das Büro der Premierministerin. „Dieses Gesetz soll die Kluft verkleinern.“

Gleiche Nachricht

 

Verband fördert Aquakultur

vor 3 tagen - 18 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Windhoek (nic) – Namibias Gründungspräsident Sam Nujoma hat am Montag die im Februar gegründete Aquakultur-Vereinigung der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei der Einweihungsveranstaltung auf dem Windhoeker Gelände...

Neuer Anfang für alte Brandberg-West-Mine?

vor 4 tagen - 17 Oktober 2018 | Wirtschaft

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/UisErst war Uis das Ziel, nun ist es das restliche Damaraland: Das Unternehmen Afritin Mining hat ein Abkommen für die Übernahme der beiden...

Export-Schlachthof geplant

vor 5 tagen - 16 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek/OtjiwarongoDie Fachberaterfirma Quivertree Consulting (QC) wurde vom Schlachtbetrieb „Rooibult Meat Processors“ (RMP) - 6 Kilometer südwestlich von Otjiwarongo auf der Farm Goodhope...

Auszeichnung für besten Gesamtaussteller im Außenbereich

vor 5 tagen - 16 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Das namibische Unternehmen AGRA, das auf Landwirtschaft und Viehhaltung spezialisiert ist, wurde auf der diesjährigen Handels- und Landwirtschaftsmesse (Windhoek Show) ausgezeichnet. Den Preis erhielt das...

Namibia trägt zum Klimaschutz bei

vor 6 tagen - 15 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Am internationalen „Tag des Baumes“, der in Namibia seit mehr als 25 Jahren gefeiert wird, pflanzte das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau...

Inflation gewinnt weiterhin an Fahrt

vor 6 tagen - 15 Oktober 2018 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekIm September ist die jährliche Inflationsrate von 4,4 Prozent im August auf 4,8 Prozent im Folgemonat gestiegen – der Höchstwert dieses...

Inflation legt erneut zu

1 woche her - 12 Oktober 2018 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Im September hat in Namibia der Preisdruck aufgrund gestiegener Treibstoffpreise erneut an Fahrt gewonnen. Die jährliche Inflationsrate ist von 4,4 Prozent im...

Farmer sind gefordert

1 woche her - 12 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Die Jahreshauptversammlung des namibischen Landwirtschaftsverbandes NAU, die gestern in Windhoek abgehalten wurde, war inhaltlich teilweise eine Fortsetzung der Jahreshauptversammlung des namibischen...

Privatinvestitionen gefordert

1 woche her - 12 Oktober 2018 | Wirtschaft

Windhoek (nic) – Der Privatsektor muss mehr in die namibische Wirtschaft investieren. Dies brachte Finanzminister Calle Schlettwein gestern bei einer Beratungssitzung zur Verbesserung der hiesigen...

Landwirtschaft im Fokus

1 woche her - 11 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Gestern berieten sich Technokraten aus Regierungskreisen mit den Farmern um die Arbeitsschaffung Wertschöpfung zu verbessern. Der namibische Minister für Landwirtschaft, Wasserbau...