08 Mai 2012 | Sport

Starke für Namibia berufen

Windhoek - Manfred Starke wird Ende Mai mit der namibischen Fußball-Nationalmannschaft ein zehntägiges Trainingslager in Deutschland absolvieren. Wie Nationaltrainer Bernhard Kaanjuka gestern bekannt gab, gehört der 21-jährige Nachwuchskicker vom Zweitligaabsteiger Hansa Rostock zum 21-köpfigen Aufgebot, das sich vom 21.- 31. Mai in der Sportschule Kaiserau auf die anstehenden Qualifikationsspiele vorbereitet.

Insgesamt drei Testpartien stehen für die Brave Warriors in Deutschland auf dem Programm. Am 23. Mai tritt die Auswahl des Namibischen Fußball-Verbandes (NFA) zunächst beim Fünftligisten Westfalia Rhynern an. Zwei Tage später kommt es in Würzburg zum Vergleich mit dem Nationalteam aus Mosambik, das ebenfalls für ein Trainingslager in Deutschland gastiert. Zum Abschluss präsentieren sich Starke und Co beim Landesliga-Club SV Herbern.

"Leider sind die Profi-Vereine dann schon in der Sommerpause, sodass wir keine hochkarätigeren Gegner mobilisieren konnten", bedauert der Technische Direktor der NFA, Klaus Stärk, der die namibische Delegation in Deutschland leiten wird. Am 31. Mai fliegen die Brave Warriors von Frankfurt nach Abuja, wo sie am 3. Juni gegen Gastgeber Nigeria den ersten Schritt Richtung Weltmeisterschaft 2014 machen wollen.

Klaus Stärk geht davon aus, dass dann auch Manfred Starke an Bord sein wird. "Ein Spieler von seinem Kaliber kann uns sofort weiterhelfen", vermutet der deutsche Fußballexperte, dass der Youngster als linker Mittelfeldspieler direkt in die Startelf rücken wird. Am 9. Juni empfängt das Kaanjuka-Team im Rahmen des zweiten Spieltags der afrikanischen WM-Qualifikation in Windhoek die Nationalelf Kenias.

Eine Woche später müssen die Brave Warriors an gleicher Stelle gegen Liberia den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel wettmachen. Gelingt dies nicht, geht der Afrika-Cup 2013 in Südafrika ohne namibische Beteiligung über die Bühne.

Gleiche Nachricht

 

NamPort beherbergt hydraulischen Flugsimulator

vor 3 stunden | Verkehr & Transport

Die Hafenbehörde NamPort bietet Redereien die Möglichkeit, ihre Schiffe in einem Trockendock reparieren oder warten und gleichzeitig deren Fracht zwischenlagern zu lassen. Wie die Hafenbehörde...

Klein, aber fein - DTS kürt seine Sportler des...

vor 3 stunden | Sport

Windhoek (sno) - Samstagabend hat der Deutsche Turn- und Sportvereins (DTS) auf seinem Gelände in Windhoek-Olympia seine diesjährigen Sportler des Jahres gekürt. Die DTS-Spitzenathleten der...

Treibstoff-Schmuggel aus Angola

vor 13 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek/Oshikango (nic) – Das Energieministerium spricht von „großem Mengen“ Treibstoff, die derzeit über die angolanische Grenze bei Oshikongo nach Namibia geschmuggelt würden, um sie hier...

TransNamib tief in der Tinte

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Verkehr & Transport

Von Nampa und Clemens von Alten, WindhoekDie Bahngesellschaft TransNamib will seine Immobilien im Wert von rund zwei Milliarden N$ nutzen, um sich eine Fremdfinanzierung in...

Brave Warriors „auf dem richtigen Weg“

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Die heiße Phase der Vorbereitung beginnt am heutigen Freitag. Am Samstag nämlich treffen die Brave Warriors im Sam-Nujoma-Stadion (16 Uhr) auf Guinea-Bissau....

Wiedergutmachung gegen „Los Leones“?

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (omu) - Nach der 20:47-Pleite gegen die russische Rugby-Auswahl am vergangenen Samstag konzentrieren sich die Mannen von Cheftrainer Phil Davis auf die nächste Aufgabe:...

Der Mann unter dem Helm

vor 3 tagen - 16 November 2018 | Sport

Von Nina Cerezo, WindhoekEr lacht laut und herzlich, gestikuliert wild mit seinen Händen, reißt einen Witz nach dem anderen, blickt aufmerksam hin und her und...

Chaos in Namibias Fußball

vor 3 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windheok (smk) - Die U23 nimmt nicht an den Qualifikationsspielen für das olympische Fußball-Turnier 2020 in Tokio, weil mal wieder das liebe Geld fehlt. Doch...

Schützen trotzen widrigen Bedingungen beim Sven Ahrens Memorial Cup...

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windhoek (sno) - Der Namibische Jagdgewehr Schützenverein (NHRSA) veranstaltete am vergangenen Samstag den Sven Ahrens Memorial Cup beim Oanob Resort nahe Rehoboth. Der Wettbewerb war...

Olympia-Traum bereits ausgeträumt

vor 4 tagen - 15 November 2018 | Sport

Von Florian Schimak, Windhoek Auf dem Weg zum olympischen Traum wird die Auswahl Namibias vom namibischen Fußball-Verband (NFA) noch vor dem ersten Spiel gestoppt. Die...