29 April 2010 | Politik

Stammesführer machen mobil

Windhoek - In einem bisher beispiellosen Vorgang hat die traditionelle Obrigkeit der Khoe-Khoegowab zum Abschluss einer viertägigen Konferenz eine Vielzahl an "Resolutionen und Empfehlungen" verabschiedet, in denen die etwa fünfzig Teilnehmer der Tagung diverse Missstände in Namibia anprangern.
In den Beschlüssen, die gestern in Windhoek veröffentlicht wurden, bringen die Häuptlinge Seth Kooitjie von den Topnaar und Eddie !Nowaseb von den /Khomanin ihre "tiefe Besorgnis" über die weit verbreitete Armut und Arbeitslosigkeit zum Ausdruck und verurteilen angebliche Defizite im Bildungs- und Gesundheitswesen. Des Weiteren zeigen sie sich alarmiert über den vermeintlichen "Moralverfall" im Lande der unter anderem in zunehmendem Alkohol- und Drogenmissbrauch, sowie der eskalierenden Anzahl Straftaten und Fälle häuslicher Gewalt deutlich werde.
Um diesen und anderen Negativentwicklung entgegenzuwirken rät die traditionelle Behörde in ihren sieben Seiten umfassenden Vorschlägen zu diversen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen mit denen das "untragbar hohe Einkommensgefälle" im Lande bekämpft werden könnte. Außerdem fordern die traditionellen Stammesführer die Regierung auf, den Prozess der Bodenreform zu beschleunigen und die Subsistenzhilfe (Basic Income Grant) auf das ganze Land auszudehnen.
Ferner legen sie der Regierung nahe, ihre Anstrengungen im Kampf gegen die Kriminalität zu verstärken und Startkapital für Jungunternehmer zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus sei es dringend geboten, bei der Umsetzung von Entwicklungsvorhaben die traditionellen Stammesgemeinschaften zu konsultieren, deren Mitglieder von diesen Projekten bisher zu wenig profitieren würden.

Gleiche Nachricht

 

Beschleunigte Zollabfertigung

vor 1 tag - 28 Februar 2017 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Der Minister für Industrie, Handel und Kleinhandel-Entwicklung, Immanuel Ngatjizeko, hatte gestern alle Interessenträger und Teilnehmer am grenzübergreifenden Handel, zu einer Tagung...

Schlechte Dienstleistung angeprangert

vor 1 tag - 28 Februar 2017 | Politik

Von Marc Springer WindhoekDiejenigen, die unsere Arbeit in Frage stellen, konzentrieren sich unter anderem auf die Tatsache, dass unser Staatsdienst kopflastig ist“, erklärte Geingob gestern...

Japan gibt Lebensmittel

vor 1 tag - 28 Februar 2017 | Politik

Windhoek (fis) • Die japanische Regierung hat Namibia die Lieferung von Lebensmitteln im Wert von knapp 4,6 Millionen Namibia-Dollar zugesagt. Dabei handele es sich um...

Große Feier in Rundu

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Politik

Windhoek/Rundu (fis) – Die zentrale (staatliche) Feier zu Namibias Unabhängigkeit am 21. März wird dieses Jahr in Rundu (Region Kavango-Ost) stattfinden. Das teilte das Informationsministerium...

Große Feier in Rundu

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Politik und Nationale Nachrichten

Windhoek/Rundu (fis) – Die zentrale (staatliche) Feier zu Namibias Unabhängigkeit am 21. März wird dieses Jahr in Rundu (Region Kavango-Ost) stattfinden. Das teilte das Informationsministerium...

Papierlose Zollabfertigung

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Politik

Windhoek (ste) – Bei einer öffentlichen Versammlung, die sich mit der Umsetzung einer einheitlichen Zollabfertigung beim Importieren und Exportieren von Gütern (und derer angeschlossenen...

IPPR zu Zeugenschutz-Gesetzentwürfen

vor 5 tagen - 24 Februar 2017 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Das namibische Institut für Politforschung (IPPR) heißt die Vorlegung der beiden Gesetzentwürfe zum Schutz von Zeugen sowie der sogenannten „Whistle-blowers“ (Informationszuträgern)...

Nationalrat lässt PPP-Gesetzentwurf durchfallen

vor 5 tagen - 24 Februar 2017 | Politik

Windhoek (fis) - Die Pleite hatte sich bereits angedeutet: Der Nationalrat hat den Gesetzentwurf zu öffentlich-privaten Partnerschaften (PPP) zu Wochenbeginn abgelehnt. Den Politikern fehlt es...

Extreme Strafen für Wilderer

1 woche her - 22 Februar 2017 | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Umweltminister Pohamba Shifeta hat die Novelle des Gesetzes (Nature Conservation Ordinance), das von 1975 stammt, gestern Nachmittag in der Nationalversammlung in...

Extremstrafen für Wilderei

1 woche her - 21 Februar 2017 | Politik

Windhoek (fis) - Umweltminister Pohamba Shifeta hat heute Nachmittag in der Nationalversammlung eine Änderung des Gesetzes zum Naturschutz vorgestellt. Ein zentraler Teil der Novelle ist...