13 Januar 2021 | Politik

„Stadtrat erntet, was er gesät hat“

Swapo bestreitet Vorwürfe zum Landraub angestiftet zu haben

Windhoek (NAMPA/jl) - Der Generalsekretär der SWAPO Jugendliga (SPYL), Ephraim Nekongo, hat die Vorwürfe zurückgewiesen, Bewohner der informellen Windhoeker Siedlung Otjomuise vergangenen Sonntag zu Landraub angestiftet zu haben. Etwa 400 Menschen hatten versucht, sich illegal Land anzueignen, die Polizei musste eingreifen (AZ berichtete). Die Partei des amtierenden Bürgermeisters Job Amupanda, die Affirmative Repositioning (AR), hatte die SPYL beschuldigt, diese Aktion organisiert zu haben, um Amupanda unter Druck zu setzen. „Wir haben immer schon von Kräften gesprochen, die versuchen, die Führung des neuen Bürgermeisters zu sabotieren. Einige dieser Kräfte kommen von Seiten der Swapo. Sie sind die Koordinatoren und Anführer“, sagte Simon Amunime, Sprecher der AR.

Ephraim Nekongo dementierte dies und sagte, der von der AR geführte Stadtrat erlebe nun die „von ihnen aufgebaute Anarchie.“ Sie seien außerdem die Begründer der Landbesetzer-Bewegung und sollten nun selbst damit zurechtkommen.

Gleiche Nachricht

 

Geingob: Manche Menschen sind wichtiger als andere

vor 8 stunden | Politik

Windhoek (Nampa/cr) – Der namibische Präsident, Hage Geingob, begründete, warum Politiker – dazu zählt er selbst – gegen die COVID-19-Bestattungsauflagen verstoßen haben. Demnach seien sie...

ACC-Chef Noa bleibt bis 2026

vor 2 tagen - 02 August 2021 | Politik

Windhoek (bw) - Das Parlament hat nach drei chaotischen Sondersitzungen dem Generaldirektor der Anti-Korruptionskommission, Paulus Noa, das grüne Licht für eine dritte Amtszeit gegeben. ...

Polizei soll Chinesen beschützen

vor 3 tagen - 01 August 2021 | Politik

Laut einer auf den 23. Juli datierten Mitteilung des Chefs der namibischen Polizei (NamPol), Generalleutnant Sebastian Ndeitunga, hat der Polizeichef die Regionalkommandanten aller 14 namibischen...

Unions-Kanzlerkandidat Laschet räumt Fehler in eigenem Buch ein

vor 4 tagen - 30 Juli 2021 | Politik

Berlin (dpa) - Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat Fehler in seinem Buch „Die Aufsteigerrepublik. Zuwanderung als Chance" aus dem Jahr 2009 eingeräumt und sich dafür...

Erneut Chaos im Parlament

vor 5 tagen - 30 Juli 2021 | Politik

Windhoek (bw) - Die dritte Sondersitzung der Nationalversammlung am gestrigen Donnerstag brachte erneut Streit und chaotische Szenen, da die Opposition sie als illegal betrachtete. PDM-Präsident...

Ansprache zu COVID-19

vor 5 tagen - 29 Juli 2021 | Politik

Morgen soll der namibische Staatspräsident, Hage Geingob, um 15 Uhr seine 32. COVID-19-Ansprache im Staatshaus halten und die weiteren Corona-Maßnahmen verkünden.

Abstimmung blockiert

vor 6 tagen - 29 Juli 2021 | Politik

Von Brigitte Weidlich, Windhoek Parlamentspräsident Peter Katjavivi hat gestern den zweiten Tagesordnungspunkt über Wahl und Ernennung dreier Kandidaten für die Wahlkommission vorgezogen. Das hatte sicher...

Parlament tagt nur 25 Minuten

1 woche her - 28 Juli 2021 | Politik

Von Brigitte WeidlichWINDHOEKTrotz der zurzeit geltenden COVID-19-Reisebeschränkungen hat Präsident Hage Geingob durch eine Proklamation vom letzten Freitag die Sondersitzung für den gestrigen Dienstag einberufen. Laut...

Amupanda verteidigt Stadtrat

1 woche her - 28 Juli 2021 | Politik

Windhoek (Nampa/NMH/km) - Windhoeks Bürgermeister Amupanda hat den Stadtrat der Hauptstadt verteidigt und Vorwürfe zurückgewiesen, die Ratsmitglieder seien intern zerstritten und daher nicht fähig, Beschlüsse...

Süd- und Nordkorea öffnen wieder Kommunikationskanäle

1 woche her - 27 Juli 2021 | Politik

Seoul (dpa) - Bei ihren Bemühungen um eine Wiederannäherung haben Süd- und Nordkorea einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Nach monatelanger Unterbrechung stellten beide Länder...