17 Mai 2017 | Lokales

Stadtpolizei will Taxifahrer mehr einbeziehen

Die Windhoeker Stadtpolizei will enger mit Taxifahrern zusammenarbeiten. Dies sagte Polizeichef Abraham Kanime am Sonntag bei einem Treffen mit rund 150 Taxifahrern. Gemäß Kanime hat die Stadt bislang Verkehrsentscheidungen wie das Anlegen von Taxiständen ohne Rücksprache mit den Taxifahrern getroffen, was nun anders werden soll. „Ihr leistet einen Beitrag zur Mobilität in unserer Stadt, deshalb müssen wir aufhören, uns als Gegner zu sehen“, erläuterte Kanime. Gleichzeitig forderte er beide Parteien dazu auf, sich an das Gesetz zu halten. So seien Beschwerden eingegangen, dass Polizisten gegenüber Taxifahrern äußerst streng seien, aber gleichzeitig selbst beim Fahren telefonieren würden. Kanime gab jedoch auch bekannt, dass etwa 15000 der rund 53000 unbezahlten Strafzettel von Taxifahrern stammen würden, wobei diese gerade einmal zwei bis drei Prozent aller Fahrzeuge in Windhoek ausmachen würden. Derzeit seien dort 12841 Taxis registriert. Foto: Nampa

Gleiche Nachricht

 

Forschung zu hiesigen Artefakten unterstützt

vor 1 tag - 26 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Bundesregierung Deutschland unterstützt Forschungsarbeiten zu namibischen Artefakten in deutschen Museen. Dies gab die Deutsche Botschaft kürzlich in einer schriftlichen Meldung bekannt...

Staat akzeptiert keine Schecks

vor 1 tag - 26 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – In einer kurzen elektronischen Mitteilung gab das Finanzministerium soeben bekannt, dass es mit sofortiger Wirkung keine Zahlungen per Scheck mehr entgegennimmt. Im...

USA spendet neue Tankwagen

vor 1 tag - 26 Mai 2017 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Am vergangenen Mittwoch hatte die US-Botschaft zu einer Schenkungs-Veranstaltung eingeladen. Die ersten fünf von insgesamt acht Tankwagen, die die USA an...

Gefängnis spendet Weizen – Andere sollen dem Beispiel folgen

vor 3 tagen - 24 Mai 2017 | Lokales

Windhoek/Divundu (Nampa/kb) • Am vergangenen Freitag lobte der Ratgeber der Kunene-Gouverneurin Angelika Muharukua, Katuutire Kaura, die Justizvollzugsanstalt in Divundu, weil diese 4000 Säcke Weizen produziert...

Namibische UN-Informationszentrale wieder mobil

vor 4 tagen - 23 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (cev) - Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organisation, FAO) hat dem namibischen Informationszentrum der Vereinten Nationen (United Nations Information...

Altes Konzept neu aufgenommen

vor 5 tagen - 22 Mai 2017 | Lokales

Von Frank Steffen WindhoekDie Ministerin für städtische und ländliche Gebiete, Sophia Shaningwa, und der Windhoeker Bürgermeister Muesee Kazapua haben den Baustart einer nuen Wohnentwicklung gefeiert,...

Mehr Raubüberfälle in der Hauptstadt

1 woche her - 19 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (nic) – Das namibische Statistikamt (NSA) vermeldet eine erhöhte Anzahl an Überfällen in den vergangenen drei Wochen in Windhoek. Laut einer schriftlichen Mitteilung von...

Farm für landlose Walvis Bay-Bewohner

1 woche her - 19 Mai 2017 | Lokales

Windhoek/Walvis Bay (kb) – Am vergangenen Freitag ist die Stadtverwaltung von Walvis Bay in den Besitz der Farm 37, etwa 5 Kilometer südlich von Walvis...

Notfallübung am Flughafen

1 woche her - 18 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (kb) – Während des heutigen Tages wird am Hosea-Kutako-Flughafen eine Notfallübung stattfinden. Die Flughafengesellschaft (NAC) weist die Öffentlichkeit auf diese Übung hin und entschuldigt...

New-Era stellt Druck der Wochenendausgabe ein

1 woche her - 18 Mai 2017 | Lokales

Windhoek (ste) - Der Staatsbetrieb New Era Publication Corporation (NEPC) hat zum Wochenanfang bekannt gemacht, dass sie den Druck ihrer Wochenendausgabe unter dem Zeitungsnamen „New...