23 November 2018 | Lokales

Stadt Windhoek ruft am Black Friday zur Ordnung

Windhoek (ste) - In dieser Woche warnte die Stadt in einer Presseerklärung vor den Gefahren, die mit einem Black Friday-Verkaufstag verbunden sind. Das Büro des Windhoeker Stadtdirektors zeigt sich in der Ankündigung besorgt über diesen außergewöhnlichen Markttag, an dem die Windhoeker Einkaufsläden miteinander wetteifern und die Scharen zu tausenden mit kostengünstigen Preisen und Angeboten locken.

In Südafrika hat sich der sogenannte „Black Friday“ längst als alljährliches Spektakel eingebürgert. Der ursprüngliche Sinn dieser Initiative war der, jedem Geschäft einmal im Jahr durch einen besonders guten Umsatz „schwarze Zahlen“ zu bescheren. Dieses Ideal hat sich indessen längst zugunsten der Verbraucher weiterentwickelt.

Da dieser Tag besonders gute Umsätze verspricht, weil Verbraucher ungewöhnlich viel Bargeld an sich tragen - das sie meist auch ausgeben -, werden Verbraucher sowie Ladeninhaber von der Stadt zur Vorsicht ermahnt.

Des Weiteren seien Inhaber für die Sicherheit ihrer Kunden verantwortlich und sollten sie dementsprechend planen, damit keine Stampeden entstehen können. Darum liege es an den Ladeninhabern genügend Verkaufspersonal und zusätzliche Sicherheitsbeamte einzuplanen, damit ein eventueller Ansturm aufgefangen und ohne Bedrohung für Kunden sowie Personal abgefertigt werden könne.

Die Stadt betonte ferner, dass die Geschäftsinhaber ihre Räumungspläne aktualisieren und sich sowie ihr Personal über die Standorte der ihnen am nächsten liegenden Nothilfedienste informieren sollten. Die Stadt zeigte sich in dieser Hinsicht über die Möglichkeit von Ballungen, Stampeden und Menschengedränge besorgt, welches mithilfe von ausgebildeten Personal und Barrikaden verhindert werden könne. Sie warnte selbst vor gewalttätigen Kunden oder Verbrechern, die nicht zuletzt auch Brände legen könnten.

In Anbetracht ihrer Sorgen fordert die Stadt die Kaufläden auf mit Abel Hamutenya (Tel. Nr. 290 2812) in Verbindung zu treten, sollte technischer Rat zur Kontrolle über Menschenmassen benötigt werden. Ansonsten sei das Nothilfezentrum ständig über die Nummer 061-21 1111 zu erreichen.

Gleiche Nachricht

 

Oshikuku wird aufgerüstet

vor 15 stunden | Lokales

Windhoek/Oshikuku/Pfungstadt (nic) - Die in der Omusati-Region gelegene Stadt Oshikuku kann sich seit kurzem über einen deutschen Unterstützer freuen: So wurde in einer Ende September...

Alte Münze entdeckt

vor 15 stunden | Lokales

Swakopmund (er) – Eine spannende Geschichte am Strand: Eine mehr als 200 Jahre alte spanische Münze wurde dort vor kurzem von dem zehn Jahre alten...

Hoch hinaus über Ferienhochburg Swakopmund

vor 1 tag - 12 Dezember 2018 | Lokales

So wackelig ein Ultraleichtflugzeug auf den ersten Blick erscheint, so leicht und wendig windet es sich durch die Lüfte – und das selbst dann, wenn...

Abwasseranlagen eingeweiht

vor 1 tag - 12 Dezember 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisWährend einer Feierlichkeit beim NIMT-Campus in Arandis wurden vor kurzem zwei der Anlagen eingeweiht. Zwei weitere System wurden inzwischen auch beim Campus...

Mit Leichtigkeit durch die Lüfte über Swakopmund

vor 1 tag - 12 Dezember 2018 | Lokales

Ganze elf Stunden könnte das Ultraleichtflugzeug von Geophysiker Klaus-Peter Knupp in der Luft bleiben und dabei eine Distanz von 880 Kilometern überwinden. Ganz so lange...

Größtes namibisches Weingut eröffnet Gourmet-Restaurant

vor 1 tag - 12 Dezember 2018 | Lokales

Auf der Terrasse bei der Erongo Mountain Winery mit Blick auf den Weinberg am Ufer des Omaruru-Rivers am Mittagstisch zu sitzen, ist ein Erlebnis.Das Weingut...

Strandfahrer ignorieren Protest von Hausbesitzern

vor 2 tagen - 11 Dezember 2018 | Lokales

Das Fahren am Strand zwischen Swakopmund und Walvis Bay ist zwar nicht ausdrücklich verboten, für viele Bewohner bleibt es dennoch ein Ärgernis. Das gilt vor...

Geigenvirtuose Heinz Czech verstorben

vor 2 tagen - 11 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (AZ) - Der bekannte namibische Musiker und Geigenspieler Heinz Czech ist am Wochenende im Alter von 77 in Swakopmund sanft entschlafen. Er hinterlässt seine...

Windhoek feiert die Adventszeit 2018

vor 2 tagen - 11 Dezember 2018 | Lokales

Nachdem Muesee Kazapua in der vergangene Woche für ein weiteres Jahr als Bürgermeister gewählt worden war, fiel ihm am vergangenen Mittwochabend die Ehre zu, die...

Massive Entwicklung im Norden

vor 6 tagen - 07 Dezember 2018 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Im Beisein des Vizeministers für öffentliche Arbeiten und Transport, Sankwasa James Sankwasa, und dem Bürgermeister von Tsumeb, N Shetekela, sowie dessen...