28 Februar 2019 | Soziales

Staatlicher Pensionsfonds investiert in Eenhana

Windhoek/Eenhana (nic) • Der staatliche Pensionsfonds (GIPF) hat am Dienstag in Eenhana ein Büro eröffnet und in der Ortschaft in der Ohangwena-Region mehr als 17 Millionen N$ in den Bau von Häusern investiert. Dies teilte der Fonds in einer Pressemeldung von Mittwoch mit.

Der Mitteilung zufolge ist das Büro errichtet worden, um die bislang langen Wege der Fondsmitglieder zu einer GIPF-Zentrale zu verkürzen. So hätten die Betroffenen bislang mindestens 210 Kilometer reisen müssen, um entweder in Ondangwa oder Oshakati den direkten Service des Fonds in Anspruch nehmen zu können.

Das neue Büro, das sich im Onawa-Komplex in der Tobias-Hain­yeko-Straße des Ortes befindet, kümmert sich laut GIPF um Rentenanfragen, biometrische Registrierung und Verifizierungen sowie Bezugsbescheinigungen. Da Renten-, bzw. Zahlungsempfänger drei Mal jährlich ihre Existenz bei einem der Büros nachweisen müssten, sei dies für die Bewohner des Ortes und der umliegenden Gemeinden eine erhebliche Serviceverbesserung.

Darüber hinaus gab der Fonds bekannt, 17,4 Millionen N$ in die Entwicklung von insgesamt 271 Häusern investiert zu haben. Diese sollen Bewohnern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zur Verfügung stehen. „Bislang sind bereits 85 der ersten Bauphase und 97 der zweiten verkauft worden“, heißt es in der Meldung. Gemäß dem Gouverneur der Region, Usko Nghaamwa, leistet GIPF damit einen wertvollen Beitrag gegen die Wohnungsknappheit in Eenhana und trage im Sinne des Harambee-Wohlstandplans zur sozialen Entwicklung in Namibia bei. Der Fonds will dabei nach eigenen Angaben 30 Prozent der unter Harambee vorgesehenen 20000 Neubauten übernehmen.

Gleiche Nachricht

 

Wissenschaftler sprechen sich für BIG aus

1 woche her - 23 April 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Namhafte Politikwissenschaftler haben sich hinter die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens, genannt BIG, gestellt. Der Forschungsdirektor des wirtschaftspolitischen Instituts in Kapstadt, Michael Samson,...

Schrein zu Ehren des Herero-Oberhäuptlings Hosea Kutako

vor 3 wochen - 12 April 2021 | Soziales

Das namibische Oberhaupt Hage Geingob nahm am vergangenen Freitag am formellen Spatenstich zur Errichtung eines Schreins zu Ehren des ehemaligen Stammesoberhauptes der OvaHerero, Oberhäuptling Hosea...

Kid Care Kollege in Goreangab

vor 1 monat - 12 März 2021 | Soziales

Von Jannik Läkamp Windhoek Der Gesellschaft etwas zurückgeben. Das möchte der 42-jährige Mateus Johannes. Deshalb gründete der Staatslehrer das Kid Care Kollege in Goreangab. „Ich...

David überwältigt Goliath

vor 2 monaten - 11 Februar 2021 | Soziales

Von J-M. Smith & F. Steffen, Otjohorongo/Windhoek Umweltaktivisten aus dem Kommunalgebiet bei Otjohorongo haben gemeinsam mit einem namibischen Farmer einen hart umkämpften Sieg gegen Bergbauunternehmen...

Kanalisation mit Müll verstopft

vor 2 monaten - 09 Februar 2021 | Soziales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung hat einen deutlichen Anstieg an Verstopfungen der Kanalisation festgestellt. Ein Grund dafür liegt darin, dass Einwohner große Gegenstände entweder...

Weihnachtsmann gibt sich besondere Mühe bei CLaSH

vor 4 monaten - 23 Dezember 2020 | Soziales

Anfang Dezember organisierten die Mitarbeiter des Immobilienverwalters „Broll Namibia“, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List-Gruppe, in Khomasdal (Windhoek) eine Weihnachtsfeier für die Vereinigung für Kinder...

Die Möglichkeit Traumata zu überwinden

vor 4 monaten - 22 Dezember 2020 | Soziales

Windhoek (ws) – Mitte November haben Schüler der Môreson-Sonderschule im Windhoeker Stadtteil Khomasdal, eine großzügige Spende vom namibischen Landwirtschaftshandel Agra erhalten. Ihnen stehen nun 20000...

Frauenhaus in Windhoek unterstützt

vor 4 monaten - 18 Dezember 2020 | Soziales

Windhoek (hf) - Der Windhoeker Zufluchtsort für Frauen in Not - Friendly Haven - hat von der deutschen Botschaft in dieser Woche eine zweckbestimmte Spende...

The value of giving

vor 6 monaten - 20 Oktober 2020 | Soziales

Mariselle Stofberg The WLCC has been open for more than 19 years with the sole purpose of supporting the most vulnerable groups in society...

Our differences shouldn’t matter

vor 6 monaten - 20 Oktober 2020 | Soziales

Mariselle Stofberg It is any parent’s biggest fear to realise their child has been the victim of bullying. Bullying does not choose an age, gender,...