04 September 2019 | Politik

Staatlicher Diamantenfonds ist unnötig

Windhoek (NMH/ste) • Der Vorsitzende des ständigen parlamentarischen Ausschusses für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung und RDP-Abgeordnete, Mike Kavekotora, machte während einer Anhörung unlängst keinen Hehl daraus, dass er den staatlichen Diamantenfonds als eines der Institutionen einstuft, die sinnlos Mittel vom Staat empfangen, nur damit ausgewählte, politisch-vernetzte Personen beschäftigt werden können.

Kavekotora und sein Kollegen hinterfragten die Bezuschussung von Institutionen, die als separate, unabhängige Einheiten gesetzlich proklamiert worden sind, obwohl sie eigentlich Teil der Ministeriumsstrukturen sind. Der DVF wurde gemäß des Diamantengesetzes von 1999 gegründet, um die Bewertungskosten für nicht polierte Diamanten zu übernehmen und die Edelsteine entsprechend zu verzollen. Es besteht als eigenständige Einheit innerhalb des Bergbauministeriums.

Mit einer Zuwendung von 46,3 Mio. N$ hatte der DVF die Namibia Desert Diamonds (Pty) Ltd (Namdia) gegründet, die danach die Arbeit des Fonds übernahm. Namdia wiederum sollte namibische Diamanten bewerten, lagerte aber diese Funktion an C Sixty Investments (Pty) Ltd aus und zahlte dafür im Jahr 2017 fast 13 Mio. N$. Weiter zahlte DVF 2,7 Mio. N$ an die African Diamond Producers Association, die zwischenstaatliche Organisation für afrikanische Diamantenproduktionsländer und es zahlte 7,6 Mio. N$ an Namgem Diamond Manufacturing Company, eine private Diamantensortierfirma.

Der DVF hatte für seinen Finanzbericht des Geschäftsjahres, das im Dezember 2017 zu Ende ging, vom Generalrechnungsprüfer Namibias einen negativen Bestätigungsvermerk wegen unvollständig aufgeführter Schuldner sowie Einnahmen und unerklärter Ausgaben bekommen.

Gleiche Nachricht

 

Gewalt in Simbabwe verurteilt

vor 3 stunden | Politik

Windhoek (ste) - ACTION, der namibische Dachverband für Zivilrechtsgesellschaften und Medien-Organisationen verurteilte gestern scharf die Gewalt in Simbabwe: „Wir verurteilen die jüngsten Verhaftungen und Entführungen,...

Nampa im Clinch mit Mitarbeiter

vor 1 tag - 04 August 2020 | Politik

Windhoek (ste) • Edward Mumbuu, Berichterstatter der Namibischen Nachrichtenagentur (Nampa) hatte sich am vergangenen Freitag während der Pressekonferenz im Staatshaus beim namibischen Präsidenten, Hage Geingob,...

Twaloloka wird für „politische Zwecke“ missbraucht

vor 2 tagen - 03 August 2020 | Politik

Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek (er) - Nach dem Großbrand in Twaloloka, der informellen Siedlung in Walvis Bay, werfen sich die Regierungspartei Swapo und die Oppositionspartei PDM gegenseitig...

Itulas IPC soll dem Volk dienen

vor 2 tagen - 03 August 2020 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Der unabhängige Kandidat für die Präsidentschaftswahl im November 2019, Dr. Panduleni Itula, hat am vergangenen Wochenende seine Partei, die „Independent Patriots for...

Geingob gibt sich kämpferisch

1 woche her - 29 Juli 2020 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek„In den vergangenen drei Tagen haben wir bewiesen, dass die SWAPO eine dynamische und innovative Partei ist“, erklärte Geingob am Montag zum...

Trumps Kandidat

1 woche her - 28 Juli 2020 | Politik

Deutsche Presse-Agentur - dpaWashington US-Präsident Donald Trump will einen ehemaligen Heeresoffizier, Oberst a.D. Douglas Macgregor, als Nachfolger von Richard Grenell als US-Botschafter nach Berlin schicken....

SWAPO auf Selbstfindungskurs

1 woche her - 27 Juli 2020 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekViele unserer Kritiker werden behaupten, dass diese Selbstanalyse ein Zeichen dafür sei, dass die SWAPO ihre politische Vorherrschaft verloren hat“, sagte Staats- und...

Festnahmen und Gewalt bei Demonstration gegen Netanjahu

1 woche her - 26 Juli 2020 | Politik

Jerusalem (dpa) - Die israelische Polizei ist in der Nacht zum Sonntag in Jerusalem gewaltsam gegen Teilnehmer einer Demonstration gegen den rechtskonservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu...

China lässt ebenfalls Konsulat schließen

1 woche her - 24 Juli 2020 | Politik

Peking (dpa) - Als Reaktion auf die Schließung eines chinesischen Konsulats in Houston hat China seinerseits die USA aufgefordert, ihre diplomatische Vertretung in der südwestchinesischen...

Premierministerin stellt Innovationsrichtlinie vor

1 woche her - 23 Juli 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila hat gestern in Windhoek eine Innovationsrichtlinie für den öffentlichen Sektor vorgestellt. Die „Public Sector Innovation Policy“ zielt...