07 September 2018 | Kommunikation

Staatliche PowerCom stellt sich vor

Windhoek (cev) – Dank seines speziellen Firmenmodells ist das staatliche Unternehmen PowerCom in der Lage, Kommunikationsdienstleistungen und eine effektive Infrastruktur zu bieten. „Das gemeinsame Nutzen einer Infrastruktur macht die Nachhaltigkeit des PowerCom-Konzepts aus“, erklärte die Aufsichtsratsvorsitzende Irene Simeon-Kurtz am Mittwoch im Rahmen eines Ausflugs zum Großherzog-Funkturm rund fünf Kilometer südlich von Windhoek. Begleitet wurde sie von Mitarbeitern, dem Informationsminister Stanley Simataa und Medienvertretern.

Wie Simeon-Kurtz sagte, bietet es enorme Vorteile, wenn sich verschiedene Kommunikationsanbieter beispielsweise dieselben Sendemasten teilten: „Es kommt nicht zu einer Doppelung der Infrastruktur, was geringere Kohlenstoffemissionen bedeutet.“ Außerdem werde der Sicherheitsfaktor enorm erhöht, da die Instandhaltung dieser Infrastruktur ein größeres Interesse genieße und ihr somit mehr Aufmerksamkeit geschenkt werde.

„Eine Doppelung führt zwangsläufig zu einer Verschwendung von Ressourcen“, ergänzte der Minister. „Ein Teilen der Infrastruktur ist somit für technologischen Fortschritt und Wachstum ausschlaggebend.“ Dennoch sei es PowerCom möglich, sich den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Nutzer bzw. Kommunikationsdienstleister zu widmen.

PowerCom ist vor elf Jahren als Mobilfunk- und Telefonanbieter in den namibischen Markt eingestiegen, wurde allerdings 2013 von dem staatlichen Festnetzbetreiber Telecom Namibia geschluckt. Mit der Übernahme veränderte sich die Geschäftsausrichtung und seither handelt es sich um einen staatlichen Ausrüster des Sektors.

Gleiche Nachricht

 

Paratus setzt aufs Stromnetz

vor 3 wochen - 31 Juli 2019 | Kommunikation

Von Nampa und Clemens von AltenWindhoekParatus Telecom und NamPower haben am Montag in Windhoek einen Vertrag unterzeichnet, der dem privaten Kommunikationsanbieter erlaubt, das vorhandene Glasfasernetzwerk...

CRAN bekommt neuen Aufsichtsrat

vor 1 monat - 10 Juli 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • Das namibische Informationsministerium gab diese Tage die Namen der neuen Mitglieder des Aufsichtsrates der namibischen Kommunikations-Kontrollbehörde CRAN bekannt. In der Pressemitteilung bestätigt...

Lautlos durch die Stadt

vor 1 monat - 28 Juni 2019 | Kommunikation

Von Lisa Plank, Windhoek Axel Conrad steckt den Schlüssel in das Zündschloss seines Geländewagens und dreht ihn um. Nichts ist zu hören. „Der Motor läuft...

Hitradio Namibia hat neue Teilhaber

vor 2 monaten - 31 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) • In einer Presseerklärung begrüßt der unter der hiesigen deutschsprachigen Bevölkerung bekannte Wilfried Hähner zwei neue Teilhaber beim Privatsender Hitradio Namibia. Hartwig und...

Stadt erklärt Paratus-Konflikt

vor 2 monaten - 29 Mai 2019 | Kommunikation

Windhoek (ste) - Laut einer schriftlichen Stellungnahme des Stadtdirektors Robert Kahimise zum Paratus-Konflikt (AZ berichtete), sieht sich die Stadt unfair von dem Telekommunikationsunternehmen Paratus angegriffen....

Stadt behindert Kabelverlegung

vor 2 monaten - 28 Mai 2019 | Kommunikation

Von Frank SteffenWindhoek In der vergangenen Woche hat die Windhoeker Stadtpolizei (City Police) Aufsehen erregt, als sie mit Sirene und Blaulicht den Arbeitern der Telekommunikationsfirma...

Medien unter Zugzwang

vor 3 monaten - 30 April 2019 | Kommunikation

Von Nina Cerezo, WindhoekEs sei ein Fehler zu glauben, dass sich mit dem Ende der Wirtschaftskrise auch die finanzielle Situation innerhalb der Medienlandschaft verbessere. Dies...

Namibia sorgt für Fortschritt in der Astrophysik

vor 4 monaten - 18 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (dpa/lp) - Als in der vergangenen Woche die ersten Bilder eines schwarzen Lochs veröffentlicht wurden, war die Begeisterung groß. Über mehrere Jahre hinweg arbeitete...

Telecom-Kunden surfen schneller

vor 4 monaten - 09 April 2019 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Viele Kunden der Telecom Namibia können sich seit dem 1. April über eine schnelle Internetgeschwindigkeit freuen: Zu Beginn des Monats hat der...

Nordkoreanische Cyber-Attacken aus Windhoek

vor 5 monaten - 07 März 2019 | Kommunikation

Windhoek (NMH/ste) - Amerikanische EDV-Fachkräfte haben nordkoreanische Cyber-Attacken im Internet zurück nach Windhoek verfolgen können. Die sogenannten Internet-Protokoll-Nummern (kurz IP-Adressen) der betroffenen PCs sollen unmissverständlich...