14 Juni 2018 | Polizei & Gericht

Sprit-Fässer gestohlen

Nach Klau fordert falscher Polizist Bestechung

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Die Polizei in der Erongo-Region hat am Wochenende zwei Personen nach einem Sprit-Diebstahl in der Hafenstadt Walvis Bay festgenommen. Allerdings müssen sich nicht beide Personen wegen Diebstahls verantworten. Einer von ihnen soll sich als Polizist ausgegeben haben und sogar Bestechungsgeld gefordert haben.

Über den kuriosen Fall hat Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu vor kurzem informiert. Demnach soll der 43 Jahre alte Samson Gawiseb am vergangenen Freitagvormittag insgesamt vier Fässer Sprit von seinem Arbeitgeber gestohlen haben. Gawiseb habe bei dem Depot der Firma Engen gearbeitet. Ein Fass sei mit Benzin, die anderen mit Diesel gefüllt gewesen. Der Wert wird auf 9000 Namibia-Dollar beziffert. Er sei am Freitag festgenommen und die Fässer seien in seiner Wohnung in Kuisebmond sichergestellt worden.

Kurz nach Gawisebs Festnahme hat der Fall dann eine unerwartete Wendung genommen. „Am Freitagabend hat sich ein Mann bei der Familie des Angeklagten gemeldet und als Warrant Officer Van Rooyen ausgegeben“, so Iikuyu. Dieser „Polizist“ habe behauptet, er werde gegen ein Entgelt in Höhe von 3000 Namibia-Dollar dafür sorgen, dass die Polizeiakte gegen Gawiseb verschwindet.

„Wir wurden darüber informiert und konnten eine Falle stellen. Als der falsche Polizist das Geld am gleichen Abend bei der Familie abholen wollte, haben wir ihn geschnappt“, so Iikuyu. Der Mann wurde als Ricardo Reginald van Wyk identifiziert.

Gleiche Nachricht

 

Mutmaßliches Wilderer-Trio festgenommen

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (Nampa/nic) – Drei Männer wurden am gestrigen Montag im Bezirk Walvis Bay festgenommen, nachdem sie im Namib-Naukluft-Park drei Oryx-Antilopen illegal getötet und deren...

Leiche im Wasser bei Landungsbrücke vermutet

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) – Eine Person soll gestern gegen 15 Uhr in der Nähe von der Landungsbrücke bei Swakopmund Suizid begangen haben. Augenzeugen wollen dort im...

Gericht streicht Klage gegen SME-Bank

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung hatte der Hauptkläger Joseph Nyamunda angeführt, er und seine Mitstreiter seien alle in leitender Eigenschaft bei der SME-Bank angestellt gewesen,...

Klage zurückgezogen

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Der ehemalige Generalsekretär der namibischen Farmarbeitergewerkschaft (Nafwu), Abraham Onesmus, hat eine gegen seinen Amtsnachfolger gerichtete Klage zurückgezogen, den er der Missachtung des...

Taschendieb zu einem Jahr Haft verurteilt

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Die Polizei in Walvis Bay hat jetzt in zwei unterschiedlichen Fällen mehrere Diebe zur Verantwortung gezogen, die Touristen in der Hafenstadt...

Dippenaar-Verhör vertagt

vor 1 tag - 15 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (ste) - Die Verhandlung des sogenannten Dippenaar-Mordfalles ist vorerst auf den 19. November 2018 vertagt worden. Am vergangenen Freitag hatte die Verteidigung unter der...

Doppelter Zusammenstoß führt zum Tod

vor 1 tag - 15 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Laut der Swakopmunder Polizei untersucht sie einen Fall des Totschlags und rücksichtslosen Fahrens, nachdem der Fahrer eines weißen Kleinbusses am vergangenen Samstagmorgen um etwa 6...

Kreuzverhör dauert weiter an

vor 4 tagen - 12 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, SwakopmundNach vier Verhandlungstagen am Regionalgericht in Swakopmund wird das Kreuzverhör des Unfallexperten Johan Joubert heute fortgesetzt. Seit zwei Tagen muss Joubert schon...

Kinderhandel mit Haft bestraft

vor 4 tagen - 12 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Ein Pädophiler aus Swakopmund, ist gestern wegen Kinderhandels und sexueller Nötigung Minderjähriger zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Ein längerer Freiheitsentzug blieb...

Dippenaars Anwalt fechtet Angaben im Unfallbericht an

vor 5 tagen - 11 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) – Bei dem aufsehenerregenden Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder Jandré Dippenaar wurde der Unfallexperte Johan Joubert gestern weiter ins Kreuzverhör genommen. Am Schauplatz,...