15 Juni 2017 | Lokales

Spenden gegen die Kälte

Auf Initiative des Regionalgouverneurs von Otjozondjupa, Otto Ipinge, hat eine Sammelaktion für Bedürftige begonnen, für die bereits Kleidung und Decken gespendet wurden.

Ipinge hatte mit Hinweis auf den bevorstehenden Winter bereits am 15. März einen Appell an Bewohner und Unternehmen in seiner Region gerichtet, sowohl neue als auch gebrauchte Textilien, Schuhe und Decken bei seiner Behörde abzugeben, die gegen Ende des Monats unter mittellosen Einwohnern in den Ortschaften Okahandja, Okakarara, Otjiwarongo, Otavi, Grootfontein und Tsumkwe verteilt werden sollen.

Am Dienstag war die Firma B2Gold mit gutem Beispiel vorangegangen und hatte beim Büro des Regionalgouverneurs 122 neue Decken abgegeben, die von dessen Assistentin Sonja Iyambo (rechts) in Empfang genommen wurden. Bei dieser Gelegenheit erklärte der Öffentlichkeitsbeauftragte von B2Gold, Ignasius /Awaseb (links), seine Firma fühle sich dem Wohlergehen der umliegenden Gemeinschaft verpflichtet und sei deshalb erfreut, mit der Spende im Werte von rund 20000 N$ zum Schutz gegen die Kälte beitragen zu können.

Iyambo versicherte persönlich dafür Sorge tragen zu wollen, dass die Spende der Zielgruppe der Sammelaktion zu Gute komme werde und noch vor Ende des Monats verteilt werden würde. Foto: Mulisa Simiyasa/NAMPA

Gleiche Nachricht

 

Leichtes Beben bei Kamanjab

vor 17 minuten | Lokales

Windhoek/Kamanjab (cev) – Nordwestlich von Kamanjab hat am vergangenen Donnerstagmorgen die Erde gebet. Das bestätigte am selben Tag das Geologische Landesamt des Bergbauministeriums in Windhoek.Wie...

„Jede Rolle eine Herausforderung“

vor 4 tagen - 24 Mai 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Kapstadt„Ach Gott, was mach ich bloß mit meinem Leben!“ Wenn Benike Palfi heute an die Zeit nach ihrem Schulabschluss zurückdenkt, kann sie...

Kazapua sorgt sich um die Geduld der Einwohner

vor 4 tagen - 24 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (ste/NMH) - Windhoeks Bürgermeister, Muesee Kazapua, mahnte beim Spatenstich eines Wohnungsbauprojekts in dem Windhoeker Vorort Rocky Crest, alle Entwickler, die sich gern in solche...

Aufklärung über Fischquoten

vor 5 tagen - 23 Mai 2018 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) – Das Fischereiministerium will im Monat Juni bzw. Juli öffentliche Anhörungen halten und dabei Aufklärung über die Vergabe von Fischquoten geben. Das teilte...

Betrugsversuch richtet sich gegen AZ-Leser

vor 5 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Ein AZ-Leser sandte der AZ heute Morgen ein Mail zu, in welchem der Absender es deutlich darauf absieht, eventuelle oder bestehende Leser/Innen und Abonnenten zu...

Jetzt Stadt des Jahres wählen

vor 6 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Tourism Expo ist in greifbare Nähe gerückt und damit hat der Wettbewerb zur Stadt des Jahres (NTY) begonnen. Um den Titel...

Winterregen bringt Blitz und Donner an die Küste

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Der außergewöhnliche Winterregen am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hat an der zentralen Küste für ein aufregendes Naturschauspiel gesorgt (Foto). Die Niederschläge haben aber auch...

Ehemalige Angestellte der SME-Bank fordern Geld

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Einige ehemalige Angestellte der insolventen SME-Bank haben die Regierung um finanzielle Hilfestellung bzw. Erlaubnis ersucht, ihre Kredite bei der Pleitebank abzuschreiben. Diese und andere Forderungen...

Winterregen ruiniert Straßen in Swakop

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundIn Lüderitzbucht wollen Bewohner knapp 60 Millimeter gemessen haben, in Walvis Bay sollen bis zu 30 Millimeter gefallen sein und in Swakopmund...

Noch immer ohne Strom

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Windhoek/Rundu (nic) – In der Kavango-West-Region gibt es noch immer eine Vielzahl an Schulen und Krankenhäusern, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Dies teilte...