26 September 2018 | Polizei & Gericht

Sorge um Überfälle auf Touristen

Minister Shifeta will ausländische Gäste nicht abschrecken

Windhoek (Nampa/cev) – Die jüngsten Überfälle auf Touristen beunruhigen Pohamba Shifeta. Im Interview erklärte der Minister für Umwelt und Tourismus am Montag in Windhoek, dass diese Form der Kriminalität ausländische Reisegäste abschrecke, was schließlich das Wirtschaftswachstum beeinträchtige. Das könne sich Namibia „nicht leisten“.

Wie der Politiker erklärte, trägt die hiesige Reisebranche zu 15 Prozent dem Bruttoinlandsprodukt bei und daher bremsen Übergriffe auf Touristen unweigerlich die Konjunktur. „Sämtliche Staatsinstanzen, die Polizei und die generelle Öffentlichkeit müssen enger zusammenarbeiten, um die Sicherheit der Reisenden zu gewährleisten“, betonte Shifeta. Daher hat die Polizei vor rund neun Jahren eine Sondereinheit zum Schutz von Touristen gegründet, die anschließend Überwachungskameras in Nationalparks installiert habe, die als „anfällig für Kriminalität gelten“.

Mitte September ist ein deutsches Ehepaar auf einer Schotterstraße außerhalb Walvis Bays einem Überfall mit Haaresbreite entronnen. Am Straßenrand soll eine Person neben einem schwarzen Pkw gestanden und den Eindruck erweckt haben, als sei ihr der Sprit ausgegangen. Als die Touristen anhielten, seien zwei weitere, mit Baseballschläger und Axt bewaffnete Männer ausgestiegen und sollen auf den Wagen eingeschlagen haben. Glücklicherweise konnten die Besucher trotz aufgeschlitzten Reifens fliehen.

Sechs Tage zuvor wurden zwei polnische Touristinnen auf einer Schotterstraße zwischen der Spitzkoppe und der Ortschaft Uis überfallen. Zunächst seien die Reisenden von einem silbernen Pkw überholt worden, der dann neben der Straße gestanden und beim Vorbeifahren die Verfolgung aufgenommen habe. Plötzlich habe das Fahrzeug die Frauen von der Straße gedrängt, woraufhin drei Personen mit Macheten und Messern ausgestiegen seien und die Scheiben des Leihwagens eingeschlagen hätten. Zwar blieben die ausländischen Opfer unverletzt, doch die Täter sollen u.a. Kameras, Rucksäcke und 7000 N$ in bar gestohlen haben.

Gleiche Nachricht

 

Mordprozess macht Fortschritte

vor 1 tag - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

vor 1 tag - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

vor 1 tag - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

vor 1 tag - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...

Mit der Harke verprügelt

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Erneut wurde ein Pensionär an der zentralen Küste in seiner Wohnung überfallen, geschlagen und schwer verletzt. Der 83 Jahre alte Carel...

Polizistin belastet Noa - Kaution abgelehnt

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei ihrer gestrigen Vernehmung am Regionalgericht in Katutura gab die Polizistin Ester Kawiwa zu Protokoll, dass die Vorwürfe gegen den Angeklagten...

Marihuana sichergestellt

vor 2 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Ein 31 Jahre alter Kongolese wurde am Dienstagvormittag in Swakopmund im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana erwischt. Der Straßenverkaufswert der Drogen wird...

Fälle der häuslichen Gewalt

vor 3 tagen - 09 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei verzeichnete am Wochenende zwei Fälle der häuslichen Gewalt. So soll eine 26-jährige Frau am Freitag in Aminuis in der...

Mordverdächtiger wieder auf freiem Fuß

vor 5 tagen - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) - Ein wegen Mordes an seiner Freundin angeklagter Mann wurde aus dem Gefängnis entlassen, da der Staat den Fall vor dem Gericht nicht...

Obergericht legitimiert Suspendierung

vor 5 tagen - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Ein entsprechendes Gesuch wurde am Freitag von Ersatzrichter Kobus Miller verworfen. Zur Begründung führte er an, die Antragsteller hätten keine Klageberechtigung,...