07 Dezember 2012 | Lokales

Sonnenstern startet

Windhoek - Am vergangenen Wochenende hat der Sender Hitradio Namibia eine Spendenaktion gestartet, um damit Geld für karitative Zwecke zu sammeln.

"Meine Spendenaktion ,Ein Herz für krebskranke Menschen' wird dieses Jahr von Hitradio Namibia weitergeführt - und zwar unter den Namen ,Aktion Sonnenstern'", erklärte dazu Moderatorin Doris Meyer, die diese Initiative zum dritten Mal in Folge koodiniert. Am 1. Dezember ging's los - noch bis 23. Dezember können Hörer nun ihre Spendenversprechen zur Unterstützung von bedürftigen Patienten bei Hitradio Namibia während der Live-Sendungen abgeben, teilte Hitradio mit. Dazu genüge ein einfacher Anruf.

Nach eigenen Angaben werden mit der Aktion Sonnenstern in diesem Jahr drei Wohltätigkeitsvereine unterstützt: Krebsvereinigung Namibia (CAN), Okanti Foundation (für chronisch kranke Patienten und solche, die auf eine Organtransplantation warten) und MS Namibia (für an Multiple Sklerose erkrankte Menschen). Hitradio dazu: "Mit dieser Aktion sollen nicht nur Gelder für bedürftige Patienten eingesammelt werden, es soll auch auf die Organisationen und deren Arbeit aufmerksam gemacht werden. Ferner unterstützt Hitradio eine gesunde Lebensweise. Es gibt Interviews mit Betroffenen, mit Überlebenden und mit Mitgliedern unserer Gesellschaft, die sich für das Wohl ihrer Mitbürger unermüdlich einsetzen. Im ersten Jahr wurden 135000 Namibia-Dollar und letztes Jahr sogar 235000 Namibia-Dollar gespendet."

Wer die Anliegen unterstützen will, kann Spenden auf folgendes Konto einzahlen: Projekt Sonnenstern, Bank Windhoek, Branch Code: 483872 Maerua Mall, Konto-Nr. 2000271155 (Savings), Swift-Code: BWLINANX. Kontaktperson ist Wilfried Hähner (Tel. 081-2421471, E-Mail: [email protected]).

Gleiche Nachricht

 

Leichtes Beben bei Kamanjab

vor 9 minuten | Lokales

Windhoek/Kamanjab (cev) – Nordwestlich von Kamanjab hat am vergangenen Donnerstagmorgen die Erde gebet. Das bestätigte am selben Tag das Geologische Landesamt des Bergbauministeriums in Windhoek.Wie...

„Jede Rolle eine Herausforderung“

vor 4 tagen - 24 Mai 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Kapstadt„Ach Gott, was mach ich bloß mit meinem Leben!“ Wenn Benike Palfi heute an die Zeit nach ihrem Schulabschluss zurückdenkt, kann sie...

Kazapua sorgt sich um die Geduld der Einwohner

vor 4 tagen - 24 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (ste/NMH) - Windhoeks Bürgermeister, Muesee Kazapua, mahnte beim Spatenstich eines Wohnungsbauprojekts in dem Windhoeker Vorort Rocky Crest, alle Entwickler, die sich gern in solche...

Aufklärung über Fischquoten

vor 5 tagen - 23 Mai 2018 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) – Das Fischereiministerium will im Monat Juni bzw. Juli öffentliche Anhörungen halten und dabei Aufklärung über die Vergabe von Fischquoten geben. Das teilte...

Betrugsversuch richtet sich gegen AZ-Leser

vor 5 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Ein AZ-Leser sandte der AZ heute Morgen ein Mail zu, in welchem der Absender es deutlich darauf absieht, eventuelle oder bestehende Leser/Innen und Abonnenten zu...

Jetzt Stadt des Jahres wählen

vor 6 tagen - 22 Mai 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Die Tourism Expo ist in greifbare Nähe gerückt und damit hat der Wettbewerb zur Stadt des Jahres (NTY) begonnen. Um den Titel...

Winterregen bringt Blitz und Donner an die Küste

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Der außergewöhnliche Winterregen am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hat an der zentralen Küste für ein aufregendes Naturschauspiel gesorgt (Foto). Die Niederschläge haben aber auch...

Ehemalige Angestellte der SME-Bank fordern Geld

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Einige ehemalige Angestellte der insolventen SME-Bank haben die Regierung um finanzielle Hilfestellung bzw. Erlaubnis ersucht, ihre Kredite bei der Pleitebank abzuschreiben. Diese und andere Forderungen...

Winterregen ruiniert Straßen in Swakop

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundIn Lüderitzbucht wollen Bewohner knapp 60 Millimeter gemessen haben, in Walvis Bay sollen bis zu 30 Millimeter gefallen sein und in Swakopmund...

Noch immer ohne Strom

1 woche her - 21 Mai 2018 | Lokales

Windhoek/Rundu (nic) – In der Kavango-West-Region gibt es noch immer eine Vielzahl an Schulen und Krankenhäusern, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Dies teilte...