01 März 2017 | Finanzen

SME-Bank wird zwangsverwaltet

Windhoek (fis) - Die namibische Zentralbank (BoN) hat die Mittelstandsbank (SME Bank) unter Zwangskontrolle gestellt und führt nun deren Geschäfte. Das erklärte BoN-Gouverneur Ipumbu Shiimi heute Nachmittag in Windhoek. Als Grund wurde eine Investition von 181 bis 196 Millionen Namibia-Dollar in Südafrika genannt, die offenbar nicht ganz abgesichert sei. Der Aufsichtsrat und die meisten Manager der SME-Bank seien mit Wirkung von heute von ihren Aufgaben entbunden worden, so Shiimi. Er wies darauf hin, dass es sich bei der Zwangsverwaltung um eine Übergangsmaßnahme handele, bis die Untersuchungen der BoN zu dem infrage stehenden Investment abgeschlossen seien. Der Bankbetrieb gehe indes normal weiter, Kunden der SME-Bank müssten ihren Verpflichtungen normal nachkommen.

Gleiche Nachricht

 

Post holt sich Bank als Partner

1 woche her - 18 April 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der staatliche Zustelldienst NamPost hat heute mit der Kreditanstalt Standard Bank Namibia ein Abkommen unterzeichnet. Die daraus resultierende Partnerschaft soll Postkunden SWIFT-Transaktionen,...

Leitzins nicht verändert

vor 2 wochen - 13 April 2017 | Finanzen

Windhoek (fis) - Die Unterstützung der heimischen Wirtschaft und die Stärkung der 1:1-Währungsbindung des Namibia-Dollars zum südafrikanischen Rand sind die Hauptgründe dafür, dass die Staatsbank...

Leitzins bleibt gleich

vor 2 wochen - 12 April 2017 | Finanzen

Windhoek (fis) - Die namibische Zentralbank (BoN) hat den Leizins bei 7,0% unverändert gelassen. Über diese Entscheidung von gestern informierte BoN-Gouverneur Ipumbu Shiimi (Bild) vor...

Standard Bank Namibia feiert Baustart für neues Hauptquartier

vor 2 wochen - 11 April 2017 | Finanzen

Zusammen mit dem Vorsitzenden der Standard-Bank-Gruppe, Thulani Gcabashe (rechtes Foto, links) hat Namibias Minister für präsidiale Angelegenheiten Frans Kapofi (rechts) am vergangenen Donnerstag (stellvertretend für...

Standard Bank feiert Baustart

vor 2 wochen - 07 April 2017 | Finanzen

Der Minister für präsidiale Angelegenheiten, Frans Kapofi, hat gestern Nachmittag stellvertretend für das Staatsoberhaupt in Windhoek mit einem symbolischen ersten Spatenstich den Bau eines neuen...

Agribank widerruft Moratorium

vor 3 wochen - 06 April 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) – Heute kündigte der Geschäftsführer der Agribank, Sakaria Nghikembua, an, dass das im Juni 2016 ausgerufene Moratorium, laut welchem die staatliche Landwirtschafts-Bank keine...

Standard Bank „zufrieden“

vor 4 wochen - 29 März 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Die Standard Bank Namibia konnte im vergangenen Finanzjahr einen Gewinn von 540 Millionen N$ vorweisen, was allerdings nur drei Prozent mehr sind...

Grünes Licht für Übernahme durch FNB

vor 1 monat - 28 März 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) • Die Behörden haben der Übernahme des Investitionsunternehmens Pointbreak und dessen Tochterfirma, dem Finanzdienstleister EBank, durch das Finanzhaus First National Bank Namibia (FNB)...

Angola zahlt Namibia schneller

vor 1 monat - 22 März 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) – Laut Nampa zahlt die Zentralbank Angolas seine Kwanza-Schulden schneller an Namibia ab als vorgesehen. Im Juni 2015 hatte Namibia angolanischen Einkäufern erlaubt...

Namibias Bankenvereinigung unter neuer Leitung

vor 1 monat - 22 März 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) • Als erste Frau, die diesen Posten besetzt, wurde die Hauptgeschäftsführerin der Bank Windhoek, Baronice Hans, zur neuen Vorstandsvorsitzenden der Bankenvereinigung von Namibia...