01 März 2017 | Finanzen

SME-Bank wird zwangsverwaltet

Windhoek (fis) - Die namibische Zentralbank (BoN) hat die Mittelstandsbank (SME Bank) unter Zwangskontrolle gestellt und führt nun deren Geschäfte. Das erklärte BoN-Gouverneur Ipumbu Shiimi heute Nachmittag in Windhoek. Als Grund wurde eine Investition von 181 bis 196 Millionen Namibia-Dollar in Südafrika genannt, die offenbar nicht ganz abgesichert sei. Der Aufsichtsrat und die meisten Manager der SME-Bank seien mit Wirkung von heute von ihren Aufgaben entbunden worden, so Shiimi. Er wies darauf hin, dass es sich bei der Zwangsverwaltung um eine Übergangsmaßnahme handele, bis die Untersuchungen der BoN zu dem infrage stehenden Investment abgeschlossen seien. Der Bankbetrieb gehe indes normal weiter, Kunden der SME-Bank müssten ihren Verpflichtungen normal nachkommen.

Gleiche Nachricht

 

Entwicklungsfokus auf Otjozondjupa

vor 2 tagen - 27 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) • Großinvestitionen sind der Schüssel zur infrastrukturellen Entwicklung und kurbeln gleichzeitig die Wirtschaft an. Daher will die Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN)...

Profitmarge leicht gesunken

vor 3 tagen - 26 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs sowie einer stark gesunkenen Kreditvergabe an den Privatsektor meldet die Capricorn Group ein leicht niedrigeres Halbjahresergebnis als vor...

Wechsel bei Capricorn und Bank Windhoek

vor 6 tagen - 23 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Koos Brandt wird Mitte des Jahres als langjähriger Vorsitzender der Aufsichtsräte von Bank Windhoek und der Capricorn-Gruppe zurücktreten. Das teilte der namibische...

Acht Mal in ­ Folge: FNB ist „Bank des Jahres“

vor 3 wochen - 07 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek/London (cev) • Eine namhafte Publikation hat in London die First National Bank Namibia (FNB) als Namibias „Bank des Jahres“ ausgezeichnet. Dies teilte das Finanzhaus...

Kein Milliardenfund

vor 1 monat - 10 Januar 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) • Die namibische Zentralbank (BoN) hat Stellung zu den angeblich im Norden Namibias beschlagnahmten 3,5 Milliarden Namibia Dollar bezogen. Es habe Mediennachfragen und...

Leitzins unverändert

vor 4 monaten - 19 Oktober 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der Leitzins in Namibia bleibt unverändert bei 7,0 Prozent. Das erklärte Ipumbu Shiimi, Gouverneur der Zentralbank (BoN), vor wenigen Minuten in Windhoek....

Neuer Name, neue Marke

vor 5 monaten - 23 September 2016 | Finanzen

Windhoek (fis) – Das Unternehmen Bank Windhoek Holdings hat sich jetzt in Capricorn Investment Group umbenannt und sich auch ein neues Logo gegeben. Die...

FNB Namibia eine gewinnbringende Bank

vor 5 monaten - 09 September 2016 | Finanzen

Von Frank Steffen (Windhoek)Der Finanzminister, Kalle Schlettwein, sowie der Geschäftsführer des Government Institutions Pension Fund (GIPF), David Nujoma, und der neuernannte Geschäftsführer der Namibia Financial...

Lizenz für Letshego

vor 7 monaten - 21 Juli 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Namibias Währungshüter haben dem seit 2002 in Namibia ansässigen Finanzdienstleister Letshego nun eine Bankenlizenz gewährt. Dies berichtete die Zentralbank (Bank of Namibia,...

Wasser-Mittel haben Priorität

vor 7 monaten - 07 Juli 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Als Reaktion auf die ernste Wasserkrise will die namibische Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN) die Finanzierung von Wasser-Infrastruktur und verwandten Investitionen...