29 August 2013 | Sport

SKW wagt Neuanfang in der 3.Liga

Am 14. September soll der Deal im Rahmen der Jahreshauptversammlung der 2. Liga Süd offiziell abgesegnet werden. „Der Antrag ist am Dienstag bei uns eingegangen und wir haben keine Einwände gegen diese Abmachung der beiden Vereine, sodass dem Tausch nichts im Wege steht“, befand der Vorsitzende des Ligaverbandes, Kenneth Gaoseb, gestern auf AZ-Nachfrage. „Wir waren uns schon in der vergangenen Woche mit Spartans einig“, sagte SKW-Manager Jochen Traut. Wie viel Geld der Verkauf der Zweitliga-Lizenz in die Kasse des Sportklubs spülen wird, wollte der 54-Jährige nicht verraten: „Die Summe hat in der Zeitung nichts zu suchen.“ Am Ende seien aber beide Seiten zufrieden gewesen. „Die Verhandlungen gingen reibungslos über die Bühne“, bestätigte Gerry Gretzinger, der die Spartans 2008 gegründet hatte und als Vize-Vorsitzender nach wie vor 50 Prozent der Club-Anteile besitzt. Der in Khomasdal beheimatete Verein begann ursprünglich mit einer U15-Mannschaft, ehe ein Jahr später ein U17-Team hinzukam. In der Saison 2010/11 gingen die Spartans erstmals mit einer Herren-Auswahl an den Start, die in der drittklassigen Khomasliga wie auch im Folgejahr den vierten Platz belegte. Das erklärte Ziel der abgelaufenen Spielzeit war der Aufstieg, der jedoch knapp verfehlt wurde. Der punktgleiche Rebels FC avancierte aufgrund der besseren Tordifferenz zum Staffelsieger und sicherte sich in den Ausscheidungsspielen der Regionalmeister den Zweitligaaufstieg. Diesen haben sich die ambitionierten Spartans nun erkauft. „Wir wollen so schnell wie möglich nach oben und konnten uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen“, erklärte Gretzinger. In der kommenden Saison soll der Klassenerhalt so früh wie möglich perfekt gemacht werden und danach bereits der nächste Schritt folgen: „In zwei bis drei Jahren peilen wir den Aufstieg in die NPL an.“ Beim SKW, der ab 2004 neun Spielzeiten in Serie der Premierliga angehörte, rückt nun erst einmal die Jugendförderung in den Fokus. „Unsere erste Mannschaft wird überwiegend aus U23-Spielern bestehen“, kündigte Traut an. Da zahlreiche U17-Talente aufrücken, sei zudem der Aufbau einer U19-Auswahl geplant. „Die Jungs sollen dadurch an den Herrenfußball herangeführt werden“, erläuterte das Vorstandsmitglied. Eine Rückkehr in die NPL sei mittelfristig durchaus erstrebenswert, „aber erst wenn die Strukturen passen“, wie Traut betonte. Während sich das Gesicht der Mannschaft stark verändern dürfte, wird Lesley Kakuva voraussichtlich weiterhin den Trainerposten bekleiden. „Wir gehen davon aus, dass uns Luckey erhalten bleibt“, sagte Traut. Auch Kakuva selbst steht einer Verlängerung seines Engagements positiv gegenüber: „Ich würde gerne den Aufbau einer jungen Mannschaft leiten. Da ich im Oktober heirate, würde mir das weniger intensive Pensum in der dritten Liga aktuell sogar entgegenkommen.“ Für den 41-Jährigen wäre es die vierte Saison als Chefcoach des Sportklubs. In der kommenden Woche will sich der SKW-Vorstand mit Kakuva zusammensetzen, um die Planungen voranzutreiben. Als Assistenzcoach ist Fabio Regio vorgesehen, der zuletzt die Jugendtrainer unterstützt hatte. Die Torhüter werden nach wie vor von Herman January betreut und der neue Jugendkoordinator Klaus Lühe soll zusätzlich die Aufgaben des Team-Managers übernehmen. „Es ist geplant, dass dieses Quartett bei den Herren und dem U19-Team für die sportlichen Belange zuständig sein wird“, berichtete Traut, der sich künftig in erster Linie um die Finanzen kümmert. „Sobald unser Budget steht, können wir die Verhandlungen mit möglichen Sponsoren zum Abschluss bringen“, deutete der Manager einen Schwerpunkt seiner derzeitigen Tätigkeiten an. Die Zeit drängt, wobei der Punktspielbetrieb der Khomasliga voraussichtlich frühestens im Oktober beginnen wird. Kenneth Gaoseb verwies diesbezüglich auf die Sitzung am 14. September: „Die Festlegung des Spielplans gehört bei der Vollversammlung zur Agenda.“ Beim SKW ist der Trainingsauftakt laut Traut für die zweite September-Woche angesetzt. Von Robby Echelmeyer, Windhoek

Gleiche Nachricht

 

„Ja, es ist ein Druckspiel“: Kohfeldt fordert Sieg

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Sport

Bremen (dpa) - Eigentlich sollte das Freitagabendspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf eine klare Sache sein. Eigentlich. Denn der Europapokal-Aspirant aus...

S04-Trainer Tedesco vor Derby: „Alles möglich“

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Sport

Gelsenkirchen (dpa) - Schalke-Trainer Domenico Tedesco sieht sein Team vor dem 174. Revierderby gegen Tabellenführer Borussia Dortmund nicht in der Außenseiterrolle. „Vor dem Derby würde...

Gute Laune an Bord: DHB-Frauen wollen rocken

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Sport

Brest/Nancy (dpa) - Gut gelaunt bestiegen die deutschen Handball-Frauen am Donnerstagmittag den Charterflieger von Brest nach Nancy, wo die junge Truppe von Bundestrainer Henk Groener...

Heute geht’s endlich los!

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Sport

Der Nedbank Desert Dash steht an! Viele Radfahr-Talente sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Unter anderem hat das vierköpfige Nedbank Private Wealth/Mannie´s Bike Mekka...

SKW zeichnet Youngsters aus

vor 3 tagen - 07 Dezember 2018 | Sport

Glückliche Gesichter und stolze Nachwuchssportler gab am zuletzt bei der Ehrung der besten Nachwuchsspieler der Sportvereins Klein Windhoek (SKW). Insgesamt wurden die Youngster in bis...

Ein Held für die Kids der Königsklasse

vor 5 tagen - 05 Dezember 2018 | Sport

Florian SchimakWindhoek Wenn man den Okahandja Park in Okuryangava betritt, erinnert zunächst reichlich wenig an Champions League. Keine Hymne, wenig Zuschauer und kein gepflegter grüner...

„Schienen neu beleben“

vor 6 tagen - 04 Dezember 2018 | Verkehr & Transport

Windhoek/Gobabis (nic) - Die Bahngesellschaften TransNamib und Botswana Railways haben in einer Absichtserklärung (MoU) ihre künftige Zusammenarbeit in verschiedenen Geschäftsbereichen bekräftigt. So soll das am...

Wenn das Alter nur eine Zahl ist

vor 6 tagen - 04 Dezember 2018 | Sport

Windhoek (smk/Nampa) - Am kommenden Wochenende startet er wieder. Zum achten Mal nimmt Bill Jooste am Desert Dash teil. Das an sich ist eigentlich keine...

Sandman Triathlon: Kein Wettbewerb für Waschlappen!

vor 6 tagen - 04 Dezember 2018 | Sport

Jede Menge Strapazen standen den Athleten bevor, die sich am Sonntagmorgen gegen halb sieben an der Mole in Swakopmund eingefunden hatten. Um den Sandman Ultra...

Deutlicher Sieg der Africa Stars

vor 6 tagen - 04 Dezember 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Als zu stark erwiesen sich die Africa Stars für Okahandja United am Sonntag in der MTC Premier League. Mit 3:1 wurde der...