31 Dezember 2012 | Lokales

Silvesterfeier mit und ohne Böller

Windhoek - Angesichts des Jahreswechsels hat die Stadtpolizei Windhoek darauf hingewiesen, dass Feuerwerk im Stadtgebiet nicht erlaubt ist. Das öffentliche Abbrennen von Feuerwerk wird als kriminelle Handlung angesehen. Wer dabei erwischt wird, müsse eine Geldbuße von 500 bis 1000 N$ zahlen, sagte Gerry Shikesho, stellvertretender Chef der Windhoeker Stadtpolizei, auf AZ-Nachfrage.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Windhoeker Stadtverwaltung mit Tafel Lager eine Silvesterparty mit Feuerwerk. Das Spektakel findet heute ab 18 Uhr in der Independence-Avenue vor dem Stadtverwaltungsgebäude statt. Wie in den vergangenen Jahren ist der Eintritt nach eigener Ankündigung frei. Zwölf verschiedene Musiker sowie Bands sollen für jede Menge Unterhaltung sorgen. Unter den Künstlern auf der Bühne werden Musiker wie Tequila, Big Ben und Shotgun sein. Bei der Feier sind weder eigene Feuerwerkskörper, Waffen irgendeiner Art, noch Getränkeflaschen erlaubt.

Indes bittet die Stadtverwaltung die Einwohner darum, sich besonders um ihre Haustiere zu kümmern. Der Tierschutzverein SPCA rät Haustierbesitzern, ihre Tiere im Haus zu behalten. Denn sollten dennoch Feuerwerke abgebrannt werden, führe dies zu großem Stress und Schock bei den Tieren. Diese könnten dann zum Beispiel in Panik weglaufen. Vor allem wer in der Nähe der städtischen Silvesterparty wohnt, sollte Acht geben.

Carla Rattay

Gleiche Nachricht

 

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 11 stunden | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 11 stunden | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 11 stunden | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...

Einreise von drei Musikern verweigert

1 woche her - 10 Mai 2021 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Drei südafrikanischen Musikern wurde am Freitagabend die Einreise nach Namibia verwehrt, nachdem sie COVID-19-Testergebnisse gefälscht haben sollen. Die Musiker, Obakeng Kekaba,...