28 August 2020 | Polizei & Gericht

Sieben Polizeirekruten verhaftet

Betrug fliegt auf: Angehende Ordnungshüter lügen im Lebenslauf

Windhoek (Nampa/cev) – Die Namibische Polizei (NamPol) hat sieben ihrer Rekruten verhaftet, die angeblich Bewerbungsunterlagen gefälscht haben, um in die Polizeiakademie aufgenommen zu werden. Das berichtete die Leiterin der Presseabteilung, Deputy Commissioner Kauna Shikwambi, kürzlich im Interview mit der Presseagentur Nampa. Ihr zufolge hätten die im Juli festgenommenen Kandidaten inzwischen ihre Ausbildung abgeschlossen und wären nun Polizisten, wäre der Betrug nicht aufgeflogen.

Die Behörden seien den mutmaßlichen Schwindlern auf die Schliche gekommen, nachdem die NamPol-Personalabteilung dem Ministerium für Bildung, Kunst und Kultur die Bewerbungen weitergeleitet habe, um die darin enthaltenen Bildungsnachweise zu überprüfen. Es habe sich dabei um einen der „letzten Vorgänge“ des Rekrutierungsverfahrens gehandelt, so die Pressesprecherin. „Anschließend wurde die Personalabteilung der Polizei informiert, dass die angegebenen Qualifikationen von sieben Kandidaten gefälscht waren, sechs Männer und eine Frau“, so Shikwambi. Ihr zufolge wurden die Beschuldigten aufgrund der „schwere der Vorwürfe“ sofort des Dienstes suspendiert, festgenommen und schließlich auf Kaution in Höhe von 1000 bis 2000 Namibia-Dollar aus der Haft entlassen.

„Wer versucht, im Bewerbungsverfahren zu betrügen, wird zur Verantwortung gezogen und schadet damit dem eigenen Ruf und der eigenen Zukunft“, betonte die leitende Polizistin, die das Bewerbungsverfahren und dessen Kontrollmaßnahmen bestätigt sieht. Dienstanwärter müssen seit vergangenem Jahr die zwölfte Klasse mit mindestens 30 Punkten abgeschlossen haben, während zuvor ein Schulzeugnis mit lediglich 25 Punkten ausgereicht hatte, um angenommen zu werden. Auch die Dauer der Grundausbildung wurde unlängst von sechs auf zwölf Monate verdoppelt.

Gleiche Nachricht

 

Täter in den Dünen gestellt

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Dank der Swakopmunder Nachbarschaftswache und aufmerksamen Einwohnern in dem Küstenort häufen sich die Polizeierfolge. Am Mittwoch wurde ein Täter gefasst, der zwei...

Oberstes Gericht prüft Haftstrafe

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smit & Frank Steffen, Windhoek Ruben Tjombe, der wegen der Ermordung eines russischen Ehepaares vor 13 Jahren, eine 50-jährige Haftstrafe verbüßt, darf nun...

Swapo-Politikerin verurteilt

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Die Swapo-Kommunalpolitikerin für den Otjiwarongo-Stadtbezirk, Hilde Noreses, wurde am vergangenen Dienstag vom Magistratsgericht in Otjiwarongo wegen Korruption verurteilt. Richterin Marilize du Plessis...

Missachtung des Gerichts

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Zwischen dem namibischen Ombudsmann, John Walters, und der Ministerin für Geschlechtergleichstellung, Doreen Sioka, herrscht weiterhin Uneinigkeit in Bezug...

Wasserfall-Mord: Vorwürfe des Betrugs ergänzt

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (ll/er) • Die Vorwürfe gegen die Geschwister Azaan Madisia und Steven Mulundu, die sich wegen Mordes von Shannon Wasserfall verantworten müssen, häufen sich...

Kaution trotz Klage der Vergewaltigung

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (jms/ste) • Einem 63-jährigen Mann aus Walvis Bay, der beschuldigt wird, seine 13-jährige Verwandte mehrmals vergewaltigt zu haben, wurde nun die Kaution vom...

UNDP spendet der namibischen Polizei eine Drohne

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) übergab gestern eine Drohne an die namibische Polizei in Windhoek. Alka Bhatia, UN-Koordinatorin der UNDP, erklärte: „Drohnen werden zunehmend...

Neuer Termin für NIMT-Prozess

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Der Fall des mutmaßlichen Doppelmörders, Ernst Lichtenstrasser, der am 15. April 2019 den NIMT-Exekutivdirektor Eckhart Mueller und seinen Stellvertreter Heimo Hellwig ermordet...

Freispruch nach Berufung

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Der amtierende Richter am Oshakati Obergericht, Danie Small, hob Ende Juni als Teil eines Berufungsverfahrens das Urteil des...

Schießopfer fordert Gerechtigkeit

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein Mann aus Katutura, der von einem Beamten der Stadtpolizei angeschossen und verletzt wurde, fordert Gerechtigkeit in dem Verfahren, das er gegen...