31 Januar 2017 | Sport

Sichtungscamp der NRU erfolgreich

Rugby-Verband lud Samstag zum Probetraining - 65 Junioren-Spieler getestet

In den Augen des NRU-Trainers Roger Thompson, war das Trainingscamp, zu dem die NRU am Samstag geladen hatte, ein voller Erfolg. Jetzt geht es an die Auswahl eines 50-köpfigen Kaders der U20-Nationalmannschaft. Bereits nächste Woche geht es dann für die Nominierten richtig los.

Von Olaf Mueller

Windhoek

Die Verantwortlichen des namibischen Rugby-Verbands (NRU), rund um den U20-Nationaltrainer Roger Thompson, waren mit dem Sichtungscamp, das am Samstag im Hage-Geingob-Stadion abgehalten wurde, sehr zufrieden. Rund 65 Spieler waren dem Aufruf des Verbands gefolgt und wurden vom Übungsleiter mit Argusaugen beobachtet.

Der 33-Jährige Trainer und sein Team sind derzeit dabei, den Kader für den U20-Afrika-Cup und der World Junior Rugby Trophy zu bestimmen. Insgesamt 50 Spieler werden nach der Auswahl an diversen Trainingslagern teilnehmen. Die endgültigen Nominierungen werden bis zum Ende der Woche bekannt gegeben. Das erste Trainingslager soll bereits nächste Woche stattfinden.

Der Afrika-Cup wird vom 17. bis 23. April ausgetragen. Ein Austragungsort hierfür steht noch nicht fest. Im August geht es dann nach Uruguay, wo die World Junior Rugby Trophy vom 26. bis zu 11. September stattfindet.

Die U19-Mannschaft hatte sich im letzten Jahr für den erstmals in diesem Jahr angesetzten U20-Afrika-Cup qualifiziert. Das entscheidende Spiel fand in der Hauptstadt im Hage-Geingob-Stadion statt. Der damalige Squad setzte sich mit 42:29 gegen die Gäste aus Simbabwe durch.

Bereits vor dem Sichtungslehrgang hatte die NRU-Trainerriege verkündet, erneut auf jüngere Spieler zu setzen. Die selektierten Spieler werden dann das Leistungsprogramm der neu installierten Nachwuchs-Akademie durchlaufen. Gesichtet wurden die Jahrgänge 1997 bis 1998.

Thompson hob hervor „dass trotz fehlender Fitness, das Trainingscamp viel Aufschluss gegeben hat. Man ist zufrieden mit den Spielern, bedenkt man, dass die meisten Sportler nicht in einem professionellen Umfeld trainieren. Außerdem hätte es keine größeren Verletzungen gegeben“, so der Trainer. Die meisten der Akteure kommen gerade aus der Sommerpause. Auch das ist ein Punkt, den die NRU schon mehrfach betont hat. Auf dem Plan steht, die Akteure ganzjährig im Training zu haben, damit die Welwitschias im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähiger sind.

Thompson ergänzte, er sei „sehr überrascht, wie viel Potenzial und Talent in diesen jungen Spielern steckt.“ Außerdem hob Thompson hervor, das der Nachwuchs sich schon früh das Talent zu Nutze macht und sich zu Top-Spielern entwickelt.

Die NRU plant mehr mit internationalen Vergleichen. So will man südafrikanische Rugby-Teams mit in den Trainingsplan der Akademie einbeziehen, um sich vor allem auch auf die anstehenden Wettbewerbe vorbereiten zu können

Im letzten Jahr stand die U19-Mannschaft im kleinen Finale des Africa Cup und sicherte sich im Spiel gegen die Fidschis mit einem 44:33 bronzenes Edelmetall. Daran möchte die NRU auch in Zukunft anknüpfen und sich natürlich noch steigern.

Gleiche Nachricht

 

Artist School lädt ein

vor 14 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Wie die Basketball Artist School (BAS) in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) Veranstaltungsort des jährlich stattfindenden Trainingslagers der...

African Stars gegen Jugend-Fußballiga

vor 1 tag - 22 April 2021 | Sport

Nachdem sich die Organisatoren der HopSol Jugend-Fußballiga (HYSL) gegen eine Teilnahme des vom Spielbetrieb der Premier-Fußballiga ausgeschlossenen Clubs African Stars entschieden hatten, wollen diese nun...

Diekmann holt Silber

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Sport

Namibias Einer-Spezialistin im Rudern, Maike Diekmann, hat bei der Internationalen Memorial Paolo D'Aloja Regatta am Sonntag silbernes Edelmetall gewonnen. Im Finale über 2 000 Meter...

Sportlich durchs Jahr – Teil 2: Der Mai

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) • Der zweite Spieltag der Rugby Premier League (RPL) sowie der Faustballer ist abgehakt. Auch im Fußball rollt der Ball sowohl im Pokal...

Damen siegen in Südafrika

vor 3 tagen - 20 April 2021 | Sport

Windhoek/Durban (omu) - Namibias Damen-Hallenhockey-Auswahl hatte beim Qualifikationsturnier zur Weltmeisterschaft in Belgien im Finale die besseren Nerven. Die Mannschaft von Trainer Erwin Handura, die in...

Partie endet im Chaos

vor 3 tagen - 20 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - In der namibischen Rugby Premier League ist es am Samstag zum Eklat gekommen. Bei Spielstand von 19:9 zwischen der Mannschaft der namibischen...

Cohen auch an Spieltag zwei Top-Team

vor 3 tagen - 19 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) – Der Sportklub Windhoek (SKW) war am Samstag Gastgeber des zweiten Spieltags der namibischen Faustballliga. Allerdings mussten sich die Gastgeber wieder einmal der...

Sportlich durchs Jahr - Vorausschau bis Ende Juni -...

1 woche her - 16 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Ostern ist schon wieder zwei Wochen vorbei und sportlich tut sich so einiges im Land. Auch wenn es durch die Covid-19-Auflagen immer...

Bahnverbindung nach Katima

1 woche her - 15 April 2021 | Verkehr & Transport

Von B. Weidlich & F. SteffenWindhoek Die namibische Regierung hat eine kanadische Firma damit beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für den eventuellen Bau einer Eisenbahnlinie durch...

Anstoß zu Liga und Pokal

1 woche her - 15 April 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem in der HopSol Jugend-Fußballiga (HYSL) der Ball schon seit drei Wochen wieder rollt, startet auch das namibische Fußball Oberhaus (NPFL)...