30 April 2018 | Lokales

Sicherheit am Arbeitsplatz

Windhoek (ste) • Knapp drei Tage vor dem internationalen Tag der Arbeit, rief die ansässige UN-Niederlassung gemeinsam mit Stadt Windhoek zur Feier des Welttages für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz auf. Laut Mitteilung des UN-Informationszentrums sei der 28. April eines jeden Jahres dazu auserkoren worden, an das international-anerkannte, nachhaltige Entwicklungsziel – Ziel Nr. 8 – zu erinnern und damit die Umsetzung desselben bis zum Jahr 2030 zu schaffen.

Gebhardt Kauami, der zuständige städtische Leiter der Abteilung für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz erklärte das Ziel als gleichermaßen wichtig für Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer. Dabei betonte er, dass die Frage der Anwesenheit, bzw. Abwesenheit eines Arbeitnehmers eine kostspielige Angelegenheit sein könne. Darum sei es wichtig die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitsnehmer weitgehend zu sichern.

Der leitende Untersuchungsbeamte des Arbeitsministeriums, Sebastian Kapeng, betonte indessen, dass seine Abteilung regelmäßig „vor allem Hersteller und Fabriken“ inspiziere. Dabei sei es nicht ungewohnt eine amtliche Aufforderung zur Beachtung der Vorschriften auszustellen. Eine regelmäßige Meldung der Unglücke am Arbeitsplatz gehöre dazu.

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews Die Muschel übernimmt die Swakopmunder Buchhandlung

vor 51 minuten | Lokales

Swakopmund (er) - Namibias älteste Buchhandlung bekommt einen neuen Eigentümer. Ab 1. September wird die Swakopmunder Buchhandlung von Peter Reiner, Inhaber des Swakopmunder Unternehmens Die...

Limitierter Schaden: Feuer am Sam-Nujoma-Stadion in Katutura

vor 17 stunden | Lokales

Am vergangenen Freitagnachmittag hatte die Windhoeker Feuerwehr ihre liebe Not, schnell genug beim Sam-Nujoma-Stadion in Katutura anzulangen, damit sie das Feuer löschen konnte, das...

Illegale Landverkäufe in Oshakati

vor 17 stunden | Lokales

In den nördlichen Randgebieten von Oshakati, Onawa und Ompumbu, die mittlerweile zur Stadtverwaltung gehören, werden vermehrt Landverkäufe verzeichnet, die keine Rechtsgrundlage haben. Es kommt dazu,...

Spende: Musikinstrumente für QeenZab-Blechbläser

vor 17 stunden | Lokales

Der deutsche Botschafter in Namibia, Herbert Beck (r.), übergab der QueenZab Brass Band aus GrootAub vergangene Woche eine Spende in der Form von Blasinstrumenten. Das...

Familiengeschichten aus ganz Afrika

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Während Museen ihre Türen geschlossen halten, wird jetzt im Handtaschenformat Kunst genossen. In der Ausstellung „Familys matter“ schreibt das Leben die Geschichten – einfach online...

Hilfe für Obdachlose kommt von nah und fern

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung sowie Firmen und Privatpersonen greifen den Opfern, die vor kurzem bei einem Großbrand in dem Ort ihr Hab und...

Mit Stirnlampe auf Nachtschicht

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

In dieser Winterszeit ist Namibia stark von der Covid-Pandemie betroffen. Wer selbst nicht von dem Virus angegriffen wurde, kennt zumindest eine, wenn nicht mehrere Personen...

Krankenhausbetten und Sauerstoffstationen für Privatkrankenhaus in Tsumeb

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Dundee Precious Metals Tsumeb und Ohorongo Cement haben sich über den Ohorongo Otavi Community Trust zusammengetan, um am vergangenen Donnerstag dem Privatkrankenhaus...

Unterstützung für die pädiatrische Abteilung

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Bank Windhoek unterstützt die pädiatrische Abteilung des Katutura-Krankenhauses in Windhoek. Am vergangenen Freitag übergab die Bank verschiedene Spende-Artikel der Abteilung. Sie spendete eine Warmwasserurne, ein...

„Socks n Soup Saturday“ für die Krebskranken

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Am kommenden Samstag (31. Juli) findet von 8 bis 12 Uhr mittags der „Socks n Soup Saturday“ von der namibischen Krebsvereinigung (CAN) bei dem MegaCentre...