18 Oktober 2018 | Tourismus

Shifeta begrüßt Strafverfolgung

Windhoek (nic) – Umweltminister Pohamba Shifeta hat gestern die Festnahme bzw. Verurteilung von vier Dieben begrüßt, die zuvor Touristen bestohlen hatten. Wie der Minister in einer schriftlichen Meldung bekanntgab, halte er die gegen einen Taschendieb verhängte Gefängnisstrafe von einem Jahr für angemessen, der in der Hafenstadt Walvis Bay einen Rucksack von einem Namibiabesucher gestohlen hatte (AZ berichtete). Der Mann war am Montag in einem Schnellverfahren schuldig gesprochen und verurteilt worden.

Weiter würdigte Shifeta auch die Festnahme dreier Männer, die am Samstag Besitztum im Wert von mehr als 24000 N$ aus einem Mietwagen in der Walvis Bayer Lagune gestohlen hatten – dieser Tat sei das Trio für schuldig gesprochen worden, wobei die Urteilsbekanntgabe am Montag erfolgen soll.

„Namibia kann nur dann ein Touristenziel bleiben, wenn wir in der Lage sind, den Besuchern Sicherheit zu garantieren“, heißt es in der Meldung des Ministers, der mit „großer Sorge“ auf die jüngsten Überfälle auf Reisende reagierte. Solche Straftaten seien eine der größten Bedrohungen für den Tourismussektor und sie würden sofortige Maßnahmen erfordern. So wies Shifeta auch darauf hin, dass bis zum Jahresende ein Strategieplan zur Sicherheit für Touristen vorliegen und schnellstmöglich umgesetzt werden soll.

Gleiche Nachricht

 

Swakop ist Dorf des Jahres

vor 2 tagen - 18 Juni 2019 | Tourismus

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Tourismusbranche ist begeistert: Die Küstenstadt Swakopmund konnte sich erfolgreich gegen sieben Orte aus Südafrika durchsetzen und den Wettbewerb Dorp van die...

Keine Zeit verlieren: Der Kampf gegen den Klimawandel

vor 2 tagen - 18 Juni 2019 | Tourismus

Die globale Jugendbewegung für Klimaschutz ist ein Zeichen für das wachsende Bewusstsein in unserer Gesellschaft, dass der Klimawandel Realität ist. Und wenn wir jetzt nicht...

Faszinierendes Namibia

vor 2 tagen - 18 Juni 2019 | Tourismus

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...

NWR bleibt auf Erfolgskurs

1 woche her - 12 Juni 2019 | Tourismus

Von Frank SteffenWindhoekAm Montag verlängerte der Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, in Gegenwart des Ministers für Staatsbetriebe, Leon Jooste, die Amtszeit des bestehenden...

Homepage für Reisen in Hegegebiete vorgestellt

1 woche her - 11 Juni 2019 | Tourismus

Windhoek (nic) – Hegegebiete als Reiseziel – um genau das zu fördern und damit den Landesbesuchern „inspirierende, authentische und unvergessliche“ Erlebnisse zu bieten, wurde am...

Namibische Reisemesse krönt noch mehr Gewinner

1 woche her - 11 Juni 2019 | Tourismus

Am Samstag ging die diesjährige Tourismusmesse (NTE) und Motor Show auf dem Windhoeker Messegelände zu Ende. Den Besuchern wurden in den Hallen und im Außenbereich...

Ondangwa - Sauberste namibische Stadt des Jahres

1 woche her - 10 Juni 2019 | Tourismus

Windhoek (ste) - Am Samstagmittag wurde anlässlich der Namibia Tourismusmesse (Namibia Tourism Expo, NTE) die namibische Stadt des Jahres gekürt. Im Rahmen der Expo, die...

Erindi-Verkauf richtet sich nach Vorschrift

1 woche her - 10 Juni 2019 | Tourismus

Windhoek (ste) - Nachdem einige Medienberichte der vergangenen Woche „bei Lesern den falschen Eindruck erwecken können“, bezog die PR-Gesellschaft Emergo nun Stellung. „Laut den besagten...

Touristenverband kündigt Jahreskongress an

1 woche her - 10 Juni 2019 | Tourismus

Unter dem Motto, „Tourismus beginnt zu Hause“, lädt der namibische Gastgewerbeverband (HAN) am 21. Juni zu seinem jährlichen Kongress in Windhoek ein. „Namibia hat so...

Redakteurswahl: Obelix Guesthouse aus Lüderitzbucht

1 woche her - 10 Juni 2019 | Tourismus

Auch in diesem Jahr durften die Chefredakteure der Tageszeitungen des Namibia Media Holdings-Verlages auf der Namibia Tourism Expo (NTE) einen Stand aussuchen, der ihnen besonders...