14 Juli 2020 | Wetter

Süden Namibias bleibt weiterhin kalt

Nach eisigem Regen und leichtem Schnee am Wochenende, rechnet das Wetteramt weiterhin mit teilweiser Bewölkung im Süden. Der Wind wird morgen aus einer südöstlichen Richtung wehen und kann im Süden sogar Sturmstärke erreichen. Es bleibt also sehr kalt und es muss mit Frost gerechnet werden. Dagegen wird es an der Küste wahrscheinlich mild bis warm und im Norden soll es sogar warm bis heiß werden. Das Bild zeigt Windhoeks dampfenden Avis-Damm bei klirrender Kälte. Foto: Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Wintersturm trifft die zentrale Küste

vor 2 wochen - 15 Juli 2020 | Wetter

Wellen peitschen gegen die Holzpfeiler der sich noch im Bau befindenden Swakopmunder Tiger Reef Beach Bar. Die kalte Front, die mittlerweile als Supersturm Jörmungandr bekannt...

Süden Namibias bleibt weiterhin kalt

vor 2 wochen - 14 Juli 2020 | Wetter

Nach eisigem Regen und leichtem Schnee am Wochenende, rechnet das Wetteramt weiterhin mit teilweiser Bewölkung im Süden. Der Wind wird morgen aus einer südöstlichen Richtung...

Winterregen überrascht den Süden des Landes

vor 2 wochen - 13 Juli 2020 | Wetter

Von Lüderitzbucht (Bild) über Aus bis hinter Helmeringhausen hat es ununterbrochen geregnet, wie eine AZ-Leserin berichtete, die am Samstag zurück nach Windhoek gefahren ist. Die...

„Massive“ Kaltfront aus dem Süden bringt Frost und Regen

vor 3 wochen - 09 Juli 2020 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) • Wetterwarnung: Regen und Frost werden ab heute in den zentralen Landesteilen und im Süden von Namibia erwartet, nachdem eine „gigantische“ Kaltfront Vorhersagen...

Kaltfront im Inland und starker Ostwind an der Küste...

vor 1 monat - 15 Juni 2020 | Wetter

Wie vom Wetteramt vorhergesagt, war es in Teilen des Landes am Wochenende ungewöhnlich kalt. An Orten wie bei Herboths Blick östlich von Windhoek wurden Temperaturen...

Dämme knapp doppelt so voll wie im Vorjahr

vor 2 monaten - 01 Juni 2020 | Wetter

Windhoek (ste) – Die namibischen Dämme waren heute Morgen zu 53,8 Prozent gefüllt; das entspricht einer Füllmenge von 376,3 Mio. m³. Damit sind die Staudämme...

Regensaison war „normal“

vor 2 monaten - 01 Juni 2020 | Wetter

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/WindhoekZum Ende der aktuellen Regensaison hat das namibische Wetteramt Bilanz gezogen: Demnach werden die Niederschläge des Zeitraums 2019/2020 als generell gut eingeschätzt, da...

Stauseen im Süden bekommen Zulauf

vor 3 monaten - 29 April 2020 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Die drei größten Dämme im Süden Namibias haben nach den guten Niederschlägen in der vergangenen Woche ein wenig Zulauf verzeichnet. Laut dem...

Gute Regenfälle erfreuen Farmer im Süden des Landes

vor 3 monaten - 27 April 2020 | Wetter

Swakopmund (er) - Gute Niederschläge wurden zum Ende der vergangenen Woche im Süden Namibias verzeichnet - besonders am Donnerstag und Freitag. Für einige Farmer waren...

Wolken über Sesriem: Vereinzelte Regenschauer bringen Freude im Landessüden

vor 3 monaten - 23 April 2020 | Wetter

Eine atemberaubende Ansicht: Vereinzelte Niederschläge wurden in den vergangenen Tagen in Teilen des Südens und Westens Namibias verzeichnet, besonders in der Umgebung von Solitaire, Maltahöhe,...