08 Januar 2019 | Afrika

Südafrika: Polizei stellt Kokain im Wert von 720 Millionen Rand sicher

Johannesburg (dpa) - Die Polizei in Südafrika hat auf einem Containerschiff gut 700 Kilogramm Kokain sichergestellt. Das entspreche einem Handelswert von rund 720 Millionen Rand (rund 45 Millionen Euro), erklärte am heutigen Dienstag Godfrey Lebeya, der Leiter der Polizeieinheit zur Bekämpfung organisierter Kriminalität. Gegenüber südafrikanischen Medien sagte er weiter, ein Spürhund habe die Ermittler auf die Fährte des in Paketen von jeweils einem Kilogramm abgepackten Kokains gebracht. Es wurde demnach am Montag im Hafen von Ngqura am Stadtrand von Port Elizabeth sichergestellt.
Die Container mit den Drogen befanden sich gut versteckt am Boden des Schiffs, überragt von mehr als 3000 anderen Containern, wie die örtliche Nachrichtenagentur ANA berichtete. „Die Verbrecher haben sich alle Mühe gegeben, dass dies von niemanden aufgespürt werden kann“, zitierte ANA Polizeichef Lebeya.
Das mit den Drogen beladene Schiff war demnach aus Brasilien gekommen und sollte nach Singapur und Indien weiterfahren. Es gab in Südafrika zunächst keine Festnahmen im Zusammenhang mit dem Drogenfund. Auch das Schiff wurde nicht beschlagnahmt, da die Polizei die Reederei als Opfer des Schmuggelversuchs betrachtete.

Gleiche Nachricht

 

Mosambiks Präsident befürchtet nach Zyklon bis zu 1000 Todesopfer

vor 21 stunden | Afrika

Maputo (dpa) - Nach dem schweren tropischen Wirbelsturm „Idai“ könnte die Zahl der Todesopfer in Mosambik nach Angaben von Präsident Filipe Nyusi auf bis zu...

Zyklon „Idai“: Zahl der Toten in Simbabwe auf 70...

vor 1 tag - 18 März 2019 | Afrika

Harare (dpa) - Nach einem schweren Tropensturm und heftigen Überschwemmungen im Osten Simbabwes ist die Zahl der Toten auf 70 gestiegen. Hunderte weitere Menschen gelten...

WHO-Chef: Gewalt bedroht Ebola-Erfolge

vor 4 tagen - 15 März 2019 | Afrika

Genf/Goma (dpa) - Die Angriffe auf Ebola-Behandlungszentren im Kongo gefährden den bisherigen Erfolg im Kampf gegen die gefährliche Krankheit. Davor warnt der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation...

Zyklon steuert auf Festland zu – UN-Hilfe unterwegs

vor 4 tagen - 15 März 2019 | Afrika

Windhoek/Blantyre/Lilongwe/Maputo (Xinhua/AFP/Reuters/dpa/cev) – Während der Tropensturm Idai aufs Festland zusteuert und droht, weitere Überschwemmungen zu bringen, haben die Vereinten Nationen (UN) dem Land Malawi Hilfe...

Flugschreiber der abgestürzten Boeing 737 Max in Paris eingetroffen

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Afrika

Paris (dpa) - Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines sind die beiden Flugschreiber in Frankreich angekommen. Die sogenannten Blackboxes...

Gute Taten, schmutzige Hände? Die schwierige Arbeit der Wildhüter

vor 6 tagen - 13 März 2019 | Afrika

Es geht um Misshandlung, Folter, Mord. Schwere Vorwürfe gegen den WWF erschüttern Tierschützer, Politik und Spender weltweit. Auch die Umweltstiftung selbst zeigt sich schockiert von...

Mehr Plastik als schwimmende Fische

vor 6 tagen - 13 März 2019 | Afrika

Von G. Forster, T. Dapp und W. von Dewitz, dpaNairobiBei einer UN-Umweltkonferenz in Nairobi besprechen Staats- und Regierungschefs, Umweltminister und Experten aus aller Welt seit...

Absturz nach wenigen Minuten

1 woche her - 11 März 2019 | Afrika

Von Deutsche Presse-Agentur, Addis AbebaBeim Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien sind nach Angaben der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines alle Insassen ums Leben gekommen. An Bord der...

Mehr Frauen in die Technik

1 woche her - 08 März 2019 | Afrika

Windhoek/Gaborone (nic) – Die Beteiligung von Frauen an Wissenschaft, Technik und Innovation ist nach wie vor gering. Dies sagte die Generalsekretärin der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen...

Botswana am Scheideweg: Elefanten als Hundefutter?

1 woche her - 06 März 2019 | Afrika

Während verschiedene Quellen einen Anstieg der Wilderei in Botswana bestätigen, denkt die Regierung des südafrikanischen Landes darüber nach, den Abschuss von Elefanten durch Großwildjäger und...