15 Januar 2021 | Lokales

Südafrika-Flüge gibt es weiterhin

Grenzen mit Ausnahme geschlossen - COVID-19-Schnelltests sind möglich

Swakopmund/Windhoek (er) - Obwohl Südafrika angesichts der Corona-Pandemie und den in die Höhe schnellenden Neuinfektionen sämtliche Landesgrenzen bis Mitte Februar geschlossen hat, bleibt der Flugverkehr erhalten. „Die unabhängige Fluggesellschaft Airlink wird weiterhin die wichtigsten Handelszentren des südlichen Afrikas mit ihrem umfassenden Flugplan bedienen“, teilte die Fluggesellschaft jetzt schriftlich mit.

Dazu gehören auch die beiden namibischen Flughäfen, Windhoek und Walvis Bay, die Airlink weiterhin anfliegen wird. „Airlink-Flüge sind derart geplant, dass die Kunden und das Personal die Ausgangssperre Südafrikas einhalten und dennoch mit ausreichender Zeit zu und von Flughäfen pendeln können“, heißt es. Infolgedessen würden alle Airlink-Flüge nach 8 Uhr starten und vor 20 Uhr an ihrem endgültigen Ziel ankommen.

„Die Entscheidung Südafrikas, seine 20 Landesgrenzen für alle, mit Ausnahme von Notfällen oder außergewöhnlichen Reisen, zu schließen, kommt daher, dass Länder in der gesamten Region weiterhin Anstrengungen unternehmen, um COVID-19-Infektionen einzudämmen und die schädlichen sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie zu begrenzen“, heißt es. Und: „Wir haben gezeigt, dass Fliegen die sicherste Art des Reisens ist und dass wir weiterhin Geschäft, Tourismus und Handel unterstützen und ermöglichen können, ohne das Coronavirus zu verbreiten.“

Obwohl Südafrika sämtliche Landesgrenzen geschlossen hat, gibt es Ausnahmen. Demnach dürfen unter anderem „tägliche Pendler, die in Südafrika zur Schule gehen, einreisen“. Reisende müssen allerdings beim Grenzposten ein negatives COVID-19-Testergebnis präsentieren, das nicht älter als 72 Stunden ist - wenn dieses nicht vorliegt, kann an der Grenze ein Schnelltest - auf eigene Kosten - gemacht werden.

Gleiche Nachricht

 

„Giganten des Kunene“ sollen erforscht werden

vor 1 tag - 05 März 2021 | Lokales

Die namibischen Rekorde über gefangene Afrikanische Adlerfische müssen neu bewertet werden: Seit November 2020 werden in der Mündung des Kunene Fische an Land gezogen, die...

„Giganten“ locken Angler

vor 1 tag - 05 März 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Seit November 2020 werden an der Mündung des Kunene eine außergewöhnliche Anzahl rekordverdächtig große Afrikanische Adlerfische (dusky cob) gefangen. Erfahrene namibische...

Namfisa rechtfertigt hohe Mietsausgaben

vor 1 tag - 05 März 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die namibische Finanzaufsichtsbehörde Namfisa hat sich an einen Fünf-Jahres-Vertrag im Wert von über 100 Millionen Namibia Dollar (N$) an Mietgebühren gebunden. Es...

Job will Anführer disziplinieren

vor 2 tagen - 04 März 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek„Eine Veränderung der Kultur ist uns wichtig. Wenn die Regierung zahlt, dann zahlen alle anderen auch. Wenn die Regierung aber nicht zahlt,...

Hansa- und Przybylski-Bäckerei schließen endgültig

vor 2 tagen - 04 März 2021 | Lokales

Die historische Aufnahme zeigt das alte Gebäude der Dampf-Bäckerei in Swakopmund – dort wurde später die Bäckerei und Konditorei Przybylski eingerichtet. Heute gehört die Przybylski...

Hansa-Bäckerei macht zu

vor 2 tagen - 04 März 2021 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Wir haben wirklich alles versucht, aber letztlich mussten wir die Entscheidung treffen. Es tut uns sehr leid“, sagte Gerhard Pohl im Gespräch...

Namibier weiterhin stark von COVID-19 betroffen

vor 2 tagen - 04 März 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Das Ausbleiben der Touristen hat schwere Auswirkungen auf die Handwerksindustrie in der Kunene Region, sagte der Vorsitzende der „Kunene Regional Craftsmen Association“,...

Zweites Fahrzeug bei Gewinnspiel gewonnen

vor 3 tagen - 03 März 2021 | Lokales

Michella Garises aus Kalkrand konnte ihr Glück nicht fassen, als sie erfuhr, dass sie den Nissan NP200 gewonnen hatte - als Teil des „FNB 3...

Mittel zur Reparatur von Krankenhausbetten gespendet

vor 3 tagen - 03 März 2021 | Lokales

Letzte Woche begannen die Reparaturarbeiten von 52 Stiegelmeyer-Betten im Katutura-Krankenhaus, die durch eine Spende des „FirstRand Namibia Hope Fund“ ermöglicht wurden. Der Fonds spendete Mittel...

Oniipa-Ratsmitglieder unterzeichnen Abkommen

vor 4 tagen - 02 März 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) • Beamte des Stadtrats von Oniipa haben eine Leistungsvereinbarung (performance agreement) unterzeichnet, die darauf abzielt, die Dienstleistung der Stadtverwaltung zu verbessern. Die Vereinbarung...