27 November 2020 | Bildung

Schulschwangerschaften

Corona-Lockdown lässt Zahlen in die Höhe schnellen

Windhoek (sb) - 3 323 Schulmädchen sollen laut Bildungsministerium während des Corona-bedingten Lockdowns zwischen März und Juli dieses Jahres schwanger geworden sein. Viele der Mädchen seien aus Scham trotz der Wiederöffnung der Schulen nicht zum Unterricht zurückgekehrt. Zahlreiche Mädchen haben Medienberichten zufolge die Schule zudem ohne Angaben von Gründen abgebrochen, wodurch die Dunkelziffer der Schulschwangerschaften noch höher sein dürfte.

„Mich beunruhigen diese Zahlen sehr. Mehr als 3 000 schulpflichtige Mädchen wurden geschädigt, und die Männer, die sie geschwängert haben, werden sie drängen, ihre Schullaufbahn abzubrechen“, sagte die Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp. Die neusten Statistiken, die Fälle einschließen, bei denen Schülerinnen von Familienmitgliedern geschwängert wurden, stellen laut Steenkamp ein nationales Problem dar. „Man beschuldigt das Bildungsministerium, wenn solche Zahlen gemeldet werden, obwohl das Ministerium mehrere Maßnahmen zur Verhinderung von Teenagerschwangerschaften ergriffen hat“, sagte sie ferner.

Gleiche Nachricht

 

Erongo-Schulen geben das grüne Licht

vor 1 tag - 20 Januar 2021 | Bildung

Swakopmund (NMH) - Die Mehrheit aller Schulen in der Erongo-Region ist bereit, den Präsenzunterricht später in diesem Monat bzw. Anfang Februar wieder aufzunehmen. Das erklärte...

NSFAF-Regionalbüros gefordert

vor 2 tagen - 19 Januar 2021 | Bildung

Windhoek/Rundu (Nampa/sb) • Die Studenten der Namibischen Universität (UNAM) in Rundu verlangen, dass der Namibian Students Financial Assistance Fund (NSFAF) eine Änderung der derzeitigen Struktur...

NUST begrüßt neuen Vize-Rektor

vor 2 tagen - 19 Januar 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) – Der neue Vize-Rektor der Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), Dr. Erold Naomab, wurde am Freitag offiziell in sein neues Amt...

Schulschwangerschaften

vor 3 tagen - 18 Januar 2021 | Bildung

Von NMH und Steffi BalzarWindhoek Das Bildungsministerium verzeichnete während der Corona-bedingten Schulschließung zwischen März und September im vergangenen Jahr 3 625 Schulschwangerschaften. Im gesamten...

Unterricht soll weitergehen

vor 6 tagen - 15 Januar 2021 | Bildung

Von NMH und Steffi Balzar, Windhoek „Untersuchungen haben gezeigt, dass die Schließung von Schulen sich eher nachteilig auswirkt und es besser ist, mit den Risiken...

Kindergärten öffnen später

1 woche her - 12 Januar 2021 | Bildung

Windhoek (sb) - Kindergärten und frühkindliche Entwicklungsstätten dürfen ab dem 1. Februar wieder öffnen. Das gab das Ministerium für Geschlechtergleichheit vergangene Woche schriftlich bekannt. Das...

Grundschule in Rundu soll im Februar eröffnet werden

1 woche her - 08 Januar 2021 | Bildung

Der Bildungsdirektor der Kavango-Ost-Region, Fanuel Kapapero, hat angedeutet, dass die neue Grundschule, die in Rundus Wohngebiet Sauyemwa gebaut wird, erst im nächsten Monat eröffnet wird....

Schulanfang doch verschoben

vor 2 wochen - 06 Januar 2021 | Bildung

Windhoek (sb) - Der Beginn des neuen Schuljahres wurde landesweit auf den 26. Januar verschoben. Dies gilt gleichermaßen für Staats- und Privatschulen. Das gab das...

Schulen in den Startlöchern

vor 2 wochen - 05 Januar 2021 | Bildung

Windhoek (NMH/sb) - Die Schulen sollen landesweit wie geplant am 11. Januar wieder öffnen. Die Lehrer sollen bereits am morgigen Mittwoch wieder an die Schulen...

Wege aus der Misere

vor 4 wochen - 24 Dezember 2020 | Bildung

Von Eberhard Hofmann Windhoek Vor der Kulisse der Corona-Pandemie dürfen die Menschen nicht in der Opferhaltung verharren, sondern sollen Handelnde, Menschen der Tat werden....