13 November 2020 | Bildung

Schulabschluss trotz Corona-Infektion

Positiv auf COVID-19 getestete Schüler dürfen Endjahresprüfungen ablegen

Zurzeit werden landesweit die Endjahresprüfungen der Klasse Elf und Zwölf geschrieben. Oberschüler, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, können die Prüfungen dennoch ablegen, sofern die Gesundheitsvorschriften beachtet werden.

Von Henriette Lamprecht und Steffi Balzar, Windhoek

Schüler, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, jedoch gesundheitlich in der Lage sind, Examen zu schreiben, dürfen dies laut Bildungsministerium in einem isolierten Raum oder sogar im Krankenhaus tun. Zuvor müssen sie dem betreffenden Prüfungszentrum, bei dem sie registriert sind, ein ärztliches Attest vorgelegen. Die Prüfungen werden dann von einem geschulten Gesundheitsbeauftragten beaufsichtigt.

In den entsprechenden Einrichtungen muss ein geeigneter Raum identifiziert und für die Prüfung vorbereitet werden. Die Gesundheitsbeamten müssen Schutzkleidung, einschließlich Handschuhe, tragen, während die Schüler die Prüfung mit Handschuhen und einer Maske ablegen müssen. Die Antwortbögen müssen in einen vorbereiteten braunen Umschlag gelegt und versiegelt werden, dann in einen weiteren vorbereiteten Umschlag gelegt und erneut versiegelt und schließlich in einen Plastikumschlag gelegt werden. Gemäß den COVID-19-Bestimmungen des Bildungsministeriums dürfen die Bögen erst nach drei Tagen geöffnet und bewertet werden.

Gemäß den Vorschriften müssen zudem Schüler, die mit symptomatischen Mitschülern in Kontakt gekommen sind, zu Hause bleiben, bis die Regionaldirektionen in Absprache mit dem Gesundheitsministerium Vorkehrungen getroffen haben, damit sie die Prüfung schreiben können. Für die diesjährigen Prüfungen der elften und zwölften Klasse, die am Montag begannen, haben sich laut der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, insgesamt 113540 Schüler registriert. Diese Zahl umfasst sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitkandidaten.

Angelika Jacobi, die Schulleiterin der Delta-Oberschule in Windhoek, gab in einem Gespräch mit der AZ an, dass es bisher keine Corona-Fälle unter den Prüflingen gegeben habe. „Zurzeit schreiben 199 Schüler der Klasse Zwölf und circa 157 Schüler der Klasse Elf ihre Endjahresprüfungen“, so Jacobi. Laut der Schulleiterin werden die Examen in der Aula und in der Sporthalle geschrieben. Genügend Abstand habe es in den vergangenen Jahren aufgrund der Prüfungssituation bereits gegeben, in diesem Jahr müssten die Schüler zudem eine Maske tragen und sich beim Eintreten die Hände desinfizieren. Zudem werden laut Jacobi auch die Tische immer wieder abgewischt.

Die Ergebnisse der Endexamen der zwölften Klasse werden Anfang Februar 2021 bekanntgegeben. Laut Steenkamp basiert das Datum auf bestimmten Faktoren wie den Fortschritten bei der Bewertung der Fragebögen sowie der Berücksichtigung prüfungsbezogener Fragen.

Gleiche Nachricht

 

Schulschwangerschaften

vor 5 tagen - 27 November 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - 3 323 Schulmädchen sollen laut Bildungsministerium während des Corona-bedingten Lockdowns zwischen März und Juli dieses Jahres schwanger geworden sein. Viele der...

„GermanBuzz“ besucht Schulen in Windhoek

1 woche her - 24 November 2020 | Bildung

Die Deutsche Botschaft in Windhoek besucht in dieser Woche verschiedene Schulen in Windhoek mit ihrem German-Buzz-Programm. Auf dem Plan stehen viele interaktive Spiele, die den...

Concordia College wird neunte PASCH-Schule in Namibia

1 woche her - 23 November 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Das Concordia College in Windhoek wurde am Freitag offiziell als neunte PASCH-Schule in Namibia und eine von über 2000 PASCH-Schulen weltweit vorgestellt....

Schulanfang am 11. Januar 2021

1 woche her - 19 November 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Das Bildungsministerium hat am Dienstag den Schulkalender für das kommende Jahr veröffentlicht. Demnach öffnen die Schulen nächstes Jahr am 11. Januar und...

Vize-Rektor-Anstellung: NUST schaltet Anwalt ein

1 woche her - 19 November 2020 | Bildung

Windhoek (NMH/sb) - Die Annahme von Professor Frednard Gideon, dass er in den kürzlich abgeschlossenen Bewerbungsgesprächen für den Posten des Vize-Rektors der Namibischen Universität für...

NUST-Rat wegen Vizerektor-Anstellung unter Druck

vor 2 wochen - 17 November 2020 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Der Rat der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) hat Vorwürfe zurückgewiesen, er habe seine eigenen Regeln missachtet, als er Erold...

Schule erhält auf Grund von Landstreitigkeiten keine Unterstützung ...

vor 2 wochen - 13 November 2020 | Bildung

Rundu/Windhoek (NMH/sb) - Fast 300 Schüler der Tumweneni-Grundschule in Rundu werden in behelfsmäßigen Strukturen unterrichtet, wobei als einzige Sitzgelegenheiten der Boden oder heruntergefallene Äste zur...

Schulabschluss trotz Corona-Infektion

vor 2 wochen - 13 November 2020 | Bildung

Von Henriette Lamprecht und Steffi Balzar, Windhoek Schüler, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, jedoch gesundheitlich in der Lage sind, Examen zu schreiben, dürfen...

Über 2000 Schüler abwesend

vor 3 wochen - 11 November 2020 | Bildung

Der Direktor für Bildung in der Ohangwena-Region, Isak Hamatwi, sagte am Montag, dass 2024 der 96706 Schüler der Region seit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts im...

Startklar für die Zukunft

vor 3 wochen - 10 November 2020 | Bildung

2020 ist ein außergewöhnliches Jahr, auch für die Zwölftklässler der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS). Nicht nur die Veranstaltungen und sozialen Geschehnisse ihres letzten Schuljahres...