11 August 2020 | International

Schüsse vor Weißem Haus

Trump verlässt Pressekonferenz

Schockmoment bei Trump-Pressekonferenz: Vor laufenden Kameras wurde der US-Präsident in Sicherheit gebracht - draußen vor dem Weißen Haus waren Schüsse gefallen.

Washington (dpa) - Wegen Schüssen vor dem Weißen Haus hat US-Präsident Donald Trump eine Pressekonferenz in seinem Amtssitz kurz unterbrechen müssen. Recht schnell wurde bekannt, dass die Schüsse von einem Sicherheitsbeamten abgegeben wurden. Der Secret Service teilte dann in der Nacht zum Dienstag mit, ein 51-jähriger Mann habe behauptet, eine Waffe zu haben, sei danach auf den Beamten zugerannt und habe mit einem Gegenstand in der Hand eine beim Schießen übliche Position eingenommen.
Die Stellungnahme ließ offen, ob der Mann tatsächlich eine Waffe hatte. Ein Reporter des Senders CNN berichtete kurz zuvor unter Berufung auf Ermittler-Kreise, dass er unbewaffnet gewesen sei.
Der am Oberkörper von den Kugeln getroffene Mann und der Sicherheitsbeamte wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Mann sei nicht in den Komplex rund um das Weiße Haus eingedrungen und keine der geschützten Personen seien in Gefahr gewesen, betonte der Secret Service.
Der Präsident war bei der Pressekonferenz am Montag nach nur wenigen Minuten aus dem Raum geführt worden, nachdem ein Mitarbeiter an ihn herangetreten war und ihn Trump zufolge ins Ohr geflüstert hatte, dass er mitkommen solle. Der US-Präsident gab einen Laut der Verwunderung von sich, schaute noch einmal in den Presseraum und ging dann ruhig aus dem Zimmer.
Trump führte die Begegnung mit Journalisten kurze Zeit später fort. „Sie waren überrascht, ich war überrascht, und ich denke auch, dass das ziemlich ungewöhnlich war“, sagte Trump weiter. Journalisten wollten wissen, ob er in den Bunker unter dem Weißen Haus gebracht wurde. Trump sagte, Sicherheitsleute hätten ihn lediglich zurück in sein Büro ins Oval Office gebracht, bis die Lage nach knapp zehn Minuten bereinigt gewesen sei. (Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

„Dann brach die Hölle los“ - Diskriminierung Homosexueller im...

vor 22 stunden | International

Von Carsten Hoffmann, dpaBerlin (dpa) - Die Bundeswehr geht entschieden auf Distanz zu der bis in das Jahr 2000 andauernden systematischen Benachteiligung von homosexuellen Soldaten....

Looser Dritte in der Schweiz

vor 1 tag - 17 September 2020 | International

Windhoek/Schweiz (omu) - Die namibische Radsportlerin Vera Looser-Adrian (ehemals Adrian) hat in ihrer Wahlheimat der Schweiz am vergangenen Samstag beim Straßenrad-Klassiker Tour de Jura den...

Rechtsextreme Chatgruppen: 29 Polizisten unter Verdacht

vor 1 tag - 16 September 2020 | International

Düsseldorf (dpa) - An fünf aufgedeckten rechtsextremen Chatgruppen in Nordrhein-Westfalen sollen 29 Polizistinnen und Polizisten beteiligt gewesen sein. Das sagte Innenminister Herbert Reul (CDU) am...

Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

vor 2 tagen - 15 September 2020 | International

Von Christoph Dernbach, dpaCupertino (dpa) - Apple ist der wertvollste Technologie-Konzern der Welt, obwohl er mit seinen wichtigsten Produkten nie eine marktbeherrschende Stellung erreicht hat....

Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

vor 2 tagen - 15 September 2020 | International

Von Christoph Dernbach, dpaCupertino (dpa) - Apple ist der wertvollste Technologie-Konzern der Welt, obwohl er mit seinen wichtigsten Produkten nie eine marktbeherrschende Stellung erreicht hat....

Mumien, Moore, Münzen - Wissenswertes aus der Bestattungsgeschichte

vor 2 tagen - 15 September 2020 | International

Von Cindy Riechau, dpaBerlin (dpa) - Menschen tun es, Tiere dagegen nicht: ihre verstorbenen Angehörigen bestatten. „Begräbnisse sind ein Ordnungsideal der Menschen, eine Reaktion auf...

Totes Rentier: Norwegen hat wieder einen Fall der „Zombie-Krankheit“

vor 5 tagen - 12 September 2020 | International

Oslo (dpa) - Nach mehr als zwei Jahren ist in Norwegen wieder ein Fall der Prionenerkrankung Chronic Wasting Disease (CWD) bei einem Rentier festgestellt worden....

Von der Kultur zur Revolution: Maria Kolesnikowa mobilisiert Belarus

vor 5 tagen - 12 September 2020 | International

Minsk (dpa) – Die Musikerin Maria Kolesnikowa hätte sich nach zwölf Jahren Leben für die Kunst in Stuttgart noch vor kurzem nicht träumen lassen, dass...

Europa zuerst? Wie der erhoffte Corona-Impfstoff verteilt wird

vor 5 tagen - 12 September 2020 | International

Brüssel (dpa) - Europa ist vorne mit dabei. Sobald ein Corona-Impfstoff auf dem Markt ist, dürften Deutsche und andere EU-Bürger zu den ersten gehören, die...

Mandelas Anwalt und Mitstreiter George Bizos ist gestorben

1 woche her - 11 September 2020 | International

Johannesburg (dpa) - Der einstige Mitstreiter und Anwalt von Nelson Mandela im Kampf gegen das rassistische Apartheidsystem, George Bizos, ist im Alter von 92 Jahren...