04 März 2019 | Lokales

Schockierende Gebühren

Erstmals erhobene Straftarife führen zu erhöhten Wasserrechnungen

In diesen Tagen klagten viele Einwohner Windhoeks über außergewöhnlich hohe Wasserrechnungen, die teilweise mit der Erhebung von sogenannten Straftarifen erklärt werden können. Dies stößt auf Kritik, weil es einerseits ohne Ankündigung stattfand und andererseits viel zu spät zu passieren scheint.

Von Frank Steffen

Windhoek

Einige Windhoeker Wasserrechnungen für den vergangenen Monat sind maßgeblich höher als sonst. Nachfragen bei der Stadt werden bisher mit Spekulationen seitens des Pressesprechers Harold Akwenye beantwortet, währenddessen die Stadt scheinbar selbst die Angelegenheit untersucht.

Laut Akwenye sind die erhöhten Rechnungen teilweise damit zu erklären, dass nach der Urlaubszeit erstmals wieder Wasseruhr-Lesungen anstelle von „Schätzungen“ vorgenommen worden waren. Außerdem habe die Stadt erstmals Straftarife gegen Haushalte erhoben, die mehr als den zugelassenen Verbrauch von 30 Kubikmeter pro Monat verzeichnen. Wie die Einführung des Straftarifs mit der Auswirkung des möglicherweise von der Stadt vorher verkehrt eingeschätzten Verbrauchs vereint werden kann, bleibt indes unbeantwortet.

Haushalte, derer Verbrauch über 1000 Liter pro Tag liegt, zahlen den Tarif von 141 N$ pro Kubikmeter anstelle der normalen 61 NS pro Kubikmeter. Warum dieser Straftarif erst zu einer Zeit erhoben wird, in der die gemeinsamen Reserven des Drei-Dämme-Systems – die Swakop-Pforte-, Von-Bach- und Omatako-Dämme – auf kargen 35 Millionen m³ (22,7% des Fassungsvermögens) stehen, bleibt ebenfalls ungeklärt.

Die letzte zuverlässige Volkszählung in Windhoek stammt aus dem Jahr 2011, als 325858 Personen aufgenommen wurden. Laut einer eigenen Studie der Stadt liegt die Bevölkerungszahl bereits höher als 400000 Menschen, welche aus den denselben Wasser-Ressourcen schöpfen wie die 147056 Einwohner, die im Jahre 1991 laut einer UN-Studie ansässig waren.

Gleiche Nachricht

 

Vorbereitungen für diesjährige Unabhängigkeitsfeier laufen

vor 2 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Während seit Montag Kampfflugzeuge über der Hauptstadt ihre Manöver proben, wird auf dem Gelände des Windhoeker Independence-Stadions alles für die morgige Unabhängigkeitsfeier vorbereitet. Wie die...

Stadtrat untersagt Entwicklung

vor 2 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundSchon seit Jahren haben Entwickler die Swakopmunder Molenspitze im Visier – aber erneut wurde beschlossen, dass dieses Gelände nicht entwickelt werden soll....

Lüderitzbucht hat nur tagsüber fließend Wasser

vor 2 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Noch mindestens bis Sonntag müssen die Bewohner von Lüderitzbucht die Konsequenzen der akuten Wasserkrise erdulden. Das teilte der dortige Stadtrat schriftlich mit, nachdem unlängst „technische...

Protestmarsch: Landaktivisten fordern erschwingliches Land

vor 3 tagen - 19 März 2019 | Lokales

Windhoek (cev) • Bei einem Protestmarsch durch Windhoek hat die Bewegung Affirmative Repositioning (AR) der Regierung Vorwürfe gemacht, da rund „40 Prozent der Bevölkerung immer...

Schüler kämpfen für Klimaschutz

vor 3 tagen - 19 März 2019 | Lokales

Rund 100 Schüler der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) Windhoek zogen am Freitag auf die Straße, um mit ihrem Marsch auf den Klimawandel und die Wichtigkeit...

Lüderitz wieder am Bahnnetz

1 woche her - 15 März 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/LüderitzbuchtEin genaues Datum für diesen Meilenstein gibt es allerdings noch nicht, dennoch wird die Strecke als „völlig einsatzbereit“ bezeichnet. „Der Abschnitt zwischen...

S.P.C.A. warnt vor Hundeklau

1 woche her - 15 März 2019 | Lokales

Swakopmund (er) - Der Diebstahl von Hunden in Swakopmund, die offenbar bei Hundekämpfen in Angola eingesetzt werden, soll in diesem Jahr deutlich zugenommen haben. Der...

Wohnungsbau in Swakopmund

1 woche her - 14 März 2019 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Die Bürgermeisterin des namibischen Küstenorts Swakopmund, Paulina Nashilundo, hatte das Bauvorhaben während der jüngsten Ratssitzung angekündigt. „Ihr werdet sofort mit dem Bau...

Lüderitz ohne Frischwasser

1 woche her - 14 März 2019 | Lokales

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) • Einige Stadtteile von Lüderitzbucht bekommen bereits seit Montag kein Trinkwasser mehr. In einer Pressemitteilung der Stadt gibt diese als Grund „technische Pannen...

Zweiter Leuchtturm für Swakop

1 woche her - 12 März 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundAn dem neusten Design der Entwicklung auf dem Grundstück mit vorzüglicher Lage an der Swakopmunder Mole haben sich im Vergleich zum vorherigen...