02 September 2021 | Geschäft

Schlüsselpersonen im Visier

ReconAfrica-Manager scheinen bewährter Masche zu folgen

In einem Gespräch mit Fraser Perring vom Börsenunternehmen Viceroy Research weist dieser auf möglicherweise identische Unregelmäßigkeiten, in die Schlüsselpersonen des kanadischen Gas- und Ölexplorationsunternehmens Reconnaissance Energy Africa (ReconAfrica) bereits in der Vergangenheit verwickelt gewesen sein sollen.

Von Frank Steffen, Windhoek

„Wussten Sie, dass die Firma Reconnaissance Energy eine ruhende Gesellschaft war, nachdem sie vorher in Mexico für ein ähnliches Projekt missbraucht worden war? Auch da wurde den Investoren Riesenerfolge versprochen, bevor der große Knall kam“, erklärte Perring in einem Online-Gespräch, in dem er die Integrität von Schlüsselpersonen ReconAfricas in Frage stellte.

Der Aufsichtsratsvorsitzende von ReconAfrica, J. Jay Park, habe sich 2011 im Gericht verantworten müssen, nachdem diverse Schmiergelder an Beamte im Tschad, Tunesien und Somalia geflossen waren, wusste Perrings Geschäftspartner, Gabriel Bernarde. Im Internet sind tatsächlich Medienberichte zu finden, gemäß denen eine Ölgesellschaft im Tschad angeblich zwei Millionen US-Dollar Bestechungsgeld für den Zugang zu Ölfeldern bezahlt haben soll.

Demnach soll Griffiths Energy ein Team von Anwälten der Firma Macleod Dixon aus Calgary (Kanada) - unter der Leitung von Jay Park - als externe Berater angestellt haben. „Norm Steinberg, globaler Vorsitzender von Norton Rose, bestätigte, dass das Büro in Calgary die Zahlung in Höhe von zwei Millionen US-Dollar an die Frau des tschadischen Botschafters überwiesen habe“, heißt es in einem der Berichte. Die Anwälte hätten gedacht, dass sie einen langjährigen Berater bezahlen würden: „Wir wussten nicht, dass ausländische Amtsträger an der Zahlung beteiligt waren ... Wir wurden angewiesen, eine Zahlung an Chad Oil Consulting LLC zu leisten, die bereits eine Beratungsvereinbarung mit Griffiths hatte.“ Chad Oil Consulting war zu jener Zeit ein Unternehmen aus Nevada, das sich im Besitz von Nouracham Naim, der Ehefrau des tschadischen Botschafters, befand.

Auch Craig Steinke sei kein unbeschriebenes Blatt und so lasse er eine Reihe von fehlgeschlagenen Unternehmen zurück, worunter nicht-sanierte Methanbrunnen in den USA. Steinke erhalte ferner in Spanien keine Bergbaugenehmigungen mehr.

Was die angeblichen Beratungsdienste an den umstrittenen namibischen Geschäftsmann Knowledge Kati anbetrifft, stellt Viceroy seine Glaubhaftigkeit absolut in Frage: „Zu oft hat er sich dessen gerühmt, staatliche Mühlen schmieren zu können und zu oft war er ins Visier der namibischen Anti-Korruptionskommission geraten. Dadurch, dass er sich jetzt permanent in New York niedergelassen hat, scheint er in das Visier der dortigen Behörden geraten zu sein“, betonte Bernarde. Katti habe inzwischen alle seine Twitter-Botschaften über ReconAfrica-Angelegenheiten gänzlich gelöscht - ReconAfrica führte abgespeicherte Kopien vor.

Gleiche Nachricht

 

FNB to strengthen its support to MSMEs

vor 3 tagen - 22 Oktober 2021 | Geschäft

PHILLEPUS UUSIKUProparco, a private sector financing arm of Agence Française de Développement Group (AFD Group), granted a EURIZ portfolio guarantee of N$ 68 million to...

Challenges ahead on ICT highway

vor 5 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschäft

Jo-Maré Duddy – Always on the look-out for a solid home for at least 45% of their assets under management, Namibian institutional investors will likely...

Understanding double taxation agreements

vor 5 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschäft

Anneri Lück - In my previous articles I gave an overview of some of the important considerations when operating across jurisdictions. One of the...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 6 tagen - 19 Oktober 2021 | Geschäft

Exxon negotiating with Texas workersExxon Mobil Corp on Sunday told workers at its Beaumont, Texas, refinery their six-month lockout will end if they ratify the...

COMPANY NEWS IN BRIEF

1 woche her - 18 Oktober 2021 | Geschäft

Glencore opens talks with ChadGlencore and a consortium of banks have started talks with Chad over the restructuring of the country's more than US$1 billion...

Nissan Navara single cab launched

1 woche her - 18 Oktober 2021 | Geschäft

Following the successful launch of the all-new Navara Nissan double cab in June, Nissan has launched the Navara single cabs. The Navara is renowned for...

Namdeb bleibt dem Land erhalten

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Windhoek (ste) - Das alteingesessene Diamanten-Förderunternehmen NamDeb gab gestern einen neuen Geschäftsplan für die kommenden zwei Jahrzehnte bekannt. Das Unternehmen will seinen Bergbaubetrieb bis 2042...

COMPANY NEWS IN BRIEF

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Deere workers set to go on strikeThousands of Deere & Co-workers were set to go on strike, days after overwhelmingly rejecting a six-year labour contract...

COMPANY NEWS IN BRIEF

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschäft

Deere workers set to go on strikeThousands of Deere & Co-workers were set to go on strike, days after overwhelmingly rejecting a six-year labour contract...

COMPANY NEWS IN BRIEF

vor 2 wochen - 05 Oktober 2021 | Geschäft

Delta Air's ticket sales improveDelta Air Lines said on Sunday that its ticket sales had stabilized and started to improve, putting it on course to...