24 November 2021 | Polizei & Gericht

Schlichtungsgespräche zwischen Nujoma und Zeitung verschoben

Windhoek (jms/km) - Mögliche Schlichtungsgespräche zwischen Arbeitsminister Utoni Nujoma und dem Chefredakteur des Windhoek Observer sowie dem Verteiler Paragon Investments, die vor Ende des Jahres stattfinden sollten, wurden ins nächste Jahr verschoben, da der Minister für drei Wochen krankgeschrieben ist. Laut einem Bericht ist er vom 22. November 2021 bis zum 17. Dezember 2021 aufgrund von medizinischen Gründen auf Genesungsurlaub. Daher wurde das Obergericht unter Richterin Shafimana Ueitele aufgefordert, die Angelegenheit auf Ende Januar 2022 zu verschieben. Dem Bericht zufolge werden sich die Streitparteien in der Zwischenzeit um eine mögliche Beilegung des Streits bemühen, was die Schlichtung ohnehin obsolet machen würde. Die geplante Schlichtung war bereits zuvor von Oktober auf November verschoben worden, da sich die Parteien nicht auf ein Datum einigen konnten. Bei dem Streitpunkt handelt es sich um eine Klage Nujomas gegen Paragon und den Chefredakteur des Windhoek Observer, Kuvee Kangueehi, die letzteren Verleumdung vorwirft. In einem Artikel hatte man Nujoma Erpressung vorgeworfen, was der Minister als Rufmord bezeichnet.

Gleiche Nachricht

 

Sozialarbeiterin sagt gegen Pädophilen aus

vor 10 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) • Die Sozialarbeiterin Veronica Theron sagte am Dienstag im Fall des ehemaligen südafrikanischen Polizisten und angeklagten Pädophilen Marthinus Pretorius aus. Der 50-jährigen Südafrikaner...

Kautionsantrag am Obergericht storniert

vor 1 tag - 01 Dezember 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) – Der ehemalige Fischereiminister Bernhard Esau hat seinen Antrag auf Kaution am Obergericht in Windhoek kurzfristig storniert. Esaus Rechtsanwalt Richard Metcalfe informierte die...

Erneute Vergewaltigungen gemeldet

vor 2 tagen - 30 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) • Am vergangenen Wochenende wurden laut dem Wochenendbericht der namibischen Polizei zwischen Donnerstagabend und Freitagabend vier Vergewaltigungen gemeldet. Es wird behauptet, dass ein...

Viehdiebstahl verschlimmert sich – Farmbesitzer wird angeklagt

vor 2 tagen - 30 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (eh/cr) • Die Anzahl von Viehdiebstählen in der Gegend von Grootfontein wurde am vergangenen Wochenende erneut auf die Spitze getrieben, als ein Farmbesitzer einen...

Staatsanwaltschaft will ausgesetzte Bewährung anfechten

vor 2 tagen - 30 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sno) • Der Staat legt Berufung gegen die Entscheidung eines Richters ein, der einen Lehrer wegen einer Vergewaltigung nicht ins Gefängnis schicken möchte.Am vergangenen...

Nchindo-Untersuchung abgeschlossen

vor 3 tagen - 29 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Kasane (sno) - Lokalen Medien ist zu entnehmen, dass der Gerichtsfall, in dem drei Namibier, die der Wilderei in Botswana verdächtigt waren und dort erschossen...

Gustavos Kautions-Urteil erst im Dezember

vor 6 tagen - 26 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Gesten trug Ricardo Gustavos Rechtsvertreter, Anwalt Trevor Brockerhoff, sein Schlussplädoyer dem Oberrichter Herman Oosthuizen vor. Es war der letzte Verhandlungstag im Kautionsantrag...

Schlichtungsgespräche zwischen Nujoma und Zeitung verschoben

1 woche her - 24 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (jms/km) - Mögliche Schlichtungsgespräche zwischen Arbeitsminister Utoni Nujoma und dem Chefredakteur des Windhoek Observer sowie dem Verteiler Paragon Investments, die vor Ende des Jahres...

Schadenersatz nach Schießvorfall

1 woche her - 24 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) - Ein Einwohner aus dem Walvis Bayer Wohnort Kuisebmond hat das Innenministerium und die Namibische Polizei (Nampol) auf Schadenersatz in Höhe von 3,3...

Sieben Schuppentierpanzer beschlagnahmt

1 woche her - 23 November 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (led) - Die Polizei hat einen Mann am vergangenen Freitag in Katutura festgenommen, der im Besitz von sieben Schuppentierpanzern war. Das geht aus dem...