07 August 2019 | Polizei & Gericht

Schläge mit fatalen Folgen

Polizei meldet mehrere Mordfälle – Obdachloser erstochen

Die Polizei hat nach dem vergangenen Wochenende mindestens fünf neue Mordermittlungen eingeleitet: Eines der Opfer war erst neun Jahre alt – der Tatverdächtige auch. Zusätzlich wird wegen versuchten Mordes in zwei getrennten Fällen nach den mutmaßlichen Tätern gesucht.

Von Clemens von Alten

Windhoek

Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben Passanten am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr im Windhoeker Stadtteil Hakahana die Leiche eines 18-Jährigen gefunden. „Das als Forget Soul Garoeb identifizierte Opfer wies eine Stichverletzung in der Brust auf“, so die Behörden, denen zufolge es bisher keine Hinweise zur Identität des Täters gibt.



Verwandte unter Verdacht

Ferner hat ein 30-Jähriger in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Ortschaft Oniipa östlich von Ondangwa sein Leben verloren. „Es wird vermutet, dass der Tote zunächst mehrere Schläge und Fußtritte erlitten hat und dann vor Ort verstorben ist“, so die Polizei. „Zwei Cousins des als Jason Neshuku Andreas identifizierten Opfers stehen unter dringendem Tatverdacht und wurden verhaftet.“

Derweil sei am späten Samstagnachmittag ein Obdachloser im Windhoeker Stadtteil Greenwell Matango mit mehreren Stichverletzungen vorgefunden worden und kurz darauf verstorben. Die Polizei sucht nach einem ihr bekannten Tatverdächtigen, der sich kurz vor der Tat mit dem Opfer gestritten haben soll. Bei dem Verstorbenen handele es sich um den 34-jährigen Reimond Isacks.

In einem ähnlichen Fall wurde in der Nacht zuvor bereits eine Mordermittlung eingeleitet: Gegen ein Uhr sei die Polizei in Windhoek auf einen Mann aufmerksam gemacht worden, der sich schwer blutend und mit mehreren Stichverletzungen nahe der Herero Mall aufhielt. „Das Opfer wurde zum Katutura-Krankenhaus gebracht, ist aber kurz darauf seinen Verletzungen erlegen“, heißt es in dem Bericht. Der Tote sei noch nicht identifiziert, soll aber laut den Notärzten Herero gesprochen haben.



Tod nach Prügelei

Indes ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein neunjähriges Kind in der Ohangwena-Region verstorben. Die Polizei bringt den Tod direkt mit einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit einem gleichaltrigen Jungen in Zusammenhang, die eine Woche zuvor stattgefunden habe. „Das Opfer soll sich bei der Prügelei am vorigen Freitag ein schweres Nasebluten zugezogen haben, anschließend am Montag in der Ongha-Klinik behandelt worden und dann am darauffolgenden frühen Freitagmorgen gegen 1.30 Uhr verstorben sein“, so die Polizei.

Außerdem ermitteln die Behörden in drei Fällen des versuchten Mordes, die sich alle am Samstag beziehungsweise in der Nacht zum Sonntag ereignet haben sollen. So soll ein Unbekannter bei einer Bar in Katutura, Windhoek, insgesamt vier Schüsse abgefeuert haben. Ein Projektil soll einen 30-Jährigen ins rechte Knie getroffen haben. Rund drei Stunden zuvor soll im Windhoeker Stadtteil Wanaheda ein 23-Jähriger ebenfalls von einem unbekannten Schützen ins Gesäß geschossen worden sein. Anschließend sei das Opfer um dessen Mobiltelefon und Laptop bestohlen worden. Die Tat habe sich in einem Rivierbett ereignet.



Freund greift zur Axt

Darüber hinaus soll ein 52-jähriger Mann seine zehn Jahre jüngere Freundin am Samstag mit einer Axt angegriffen und schwer verletzt haben. „Das Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wollte aber keine Anzeige erstatten“, so die Polizei, die allerdings aufgrund „der Schwere der Tat“ schließlich Anklage erhoben und den Tatverdächtigen verhaftet habe.

Gleiche Nachricht

 

Fishrot-Fall nimmt Wendung

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer WindhoekZur Begründung des Gesuchs, das am 4. Februar verhandelt werden soll, führt der ehemalige Fischereiminister Bernard Esau an, die am 23. November...

Polizei verhaftet zwei Wilddiebe

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (Nampa/cev) – Die Behörden haben im Norden des Landes zwei Männer wegen des illegalen Besitzes eines Schuppentieres verhaftet. Das berichtete die Polizeibeamtin Frieda Shikole-Ashiyana,...

Freund erhängt sich nach Mord

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Ein 25-Jähriger hat sich das Leben genommen, nachdem er angeblich seine rund acht Jahre jüngere Freundin erstochen hat. Das berichtete der für...

Schlägerei: Mann verklagt Casino

vor 3 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – In einem ungewöhnlichen Vorgang hat ein Mann ein Casino in Windhoek verklagt, in dem er vor über einem Jahr angeblich von einem...

Tochter angeblich vergewaltigt

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rehoboth (Nampa/cev) – Ein 54 Jahre alter Mann aus Rehoboth ist in Haft, weil er vor mehreren Jahren seine heute 16-jährige Tochter vermutlich mehrmals vergewaltigt...

Achte Festnahme in Fishrot-Affäre

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev/Nampa) – Vor dem Eingang herrschte ein Medienrummel, als gestern Jason Iyambo dem Haftrichter in Windhoek vorgeführt wurde. Er ist die mittlerweile die achte...

Torwart-Trainer verklagt NFA

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Der ehemalige Nationaltorhüter und Torwarttrainer der Nationalmannschaft, Fillemon Kanalelo, hat den namibischen Fußballverband (NFA) auf Zahlung von 450000 N$ verklagt, die ihm...

Streit um Studium

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung führt die Unam an, der Antragsgegner Alberth Possinger Samakupa habe auf Grundlage einer verbindlichen Vereinbarung zwischen Januar 2011 und November...

Firma verklagt Rugbyverband

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Reiseunternehmen Trip Travel hat den namibischen Rugbyverband (NRU) auf 2,03 Millionen N$ verklagt, die jener angeblich noch für erbrachte Dienstleistungen schuldet.Zur...

Teilerfolg für Versicherungen

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekAnhand dieser Unterlagen, zu denen die Kläger unter anderem Finanzberichte, Gutachten und Studien aller Art zählen, wollen die Versicherungen klären, welche Informationen...