11 Januar 2017 | Bildung

Schüler ohne Schulplatz

Windhoek (ms) – Mit dem heutigen Beginn des Schuljahres wird wie jedes Jahr das Problem der Unterversorgung deutlich: In den Städten gibt es oft mehr Schüler als Plätze an den Bildungseinrichtungen. Das Ausmaß der Misere wird stes am ersten Unterrichtstag deutlich, weil manche Eltern erst dann ihr Kind an einer Schule anmelden wollen – deren Kapazität dann schon erschöpft ist. Informationen zufolge soll es allein in Windhoek rund 1600 Schüler geben, die keinen Platz finden können. Die Regierung plant deshalb erneut die Aufstellung von Zelten als Behelfsklassenräume. Auch in kleineren Orten gibt es Probleme: So verfüge die Grundschule Opuwo über 700 Plätze, habe aber 1200 Schüler/Bewerber, berichtet die Nachrichtenagentur Nampa. Das Bild von heute Morgen zeigt eine lange Schlange vor dem Teachers Resource Centre in Windhoek; an diese Behörde sollen sich Schüler wenden, die keinen Platz gefunden haben.

Gleiche Nachricht

 

Abenteuer Deutschland

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Bildung

Von Aileen Singhof, Windhoek Die Vorfreude ist groß „Ich freue mich besonders auf meine Unabhängigkeit in Deutschland, denn ich bin sonst immer nur mit meinen...

AGDS stärkt Basis für Beziehungen

vor 2 wochen - 29 November 2017 | Bildung

Windhoek (fis) • Deutschlands Botschafter Christian Schlaga hat das Wirken der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schulvereine (AGDS) als wichtigen Baustein für die bilateralen Beziehungen zwischen Namibia und...

AGDS zieht Bilanz und benennt Herausforderungen

vor 2 wochen - 29 November 2017 | Bildung

„Die Sprache verbindet nicht nur Völker, Familien und Freunde, sondern auch Länder, genauso wie die Weltmeere die Verbindungsglieder zwischen den einzelnen Kontinenten sind. Die Sprache...

Der Stolz der DHPS: Stärkster Abitur-Jahrgang aller Zeiten

vor 3 wochen - 21 November 2017 | Bildung

Die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) hat jetzt das Gruppenbild der Abiturienten 2017 zur Verfügung gestellt, die Ende Oktober ihren Schulabschluss gemacht haben. Mit 54 Abiturienten...

Handwerk wird gefördert

vor 3 wochen - 20 November 2017 | Bildung

Von Frank Steffen, WindhoekAn die Geschäftsführerin der namibischen Industrie- und Handelskammer (NCCI), Charity Mwiya, sowie den Geschäftsführer der namibischen Ausbildungsbehörde NTA, Jerry Beukes, und weitere...

Junge Botschafter für Namibia

vor 3 wochen - 20 November 2017 | Bildung

Am 15. November 2017 verabschiedete der deutsche Botschafter Christian Schlaga und die Arbeits- und Fördergemeinschaft der Deutschen Schulvereine in Namibia (AGDS) zehn Schülerinnen und Schüler...

Private Unterstützung gefragt

vor 4 wochen - 17 November 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekDas Bildungsministerium will das Schulspeisungsprogramm (NSFP) durch Unterstützung aus dem Privatsektor ausbauen. Dies wurde gestern im Rahmen eines zu diesem Anlass veranstalteten...

DHPS feiert Richtfest der neuen Turnhalle

vor 4 wochen - 17 November 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Bauunternehmer, Architekten, Schulvertreter und geladene Gäste kamen Dienstagabend zusammen, um das Richtfest der neuen Turnhalle der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) zu...

Private Helfer gesucht

vor 4 wochen - 16 November 2017 | Bildung

Windhoek (nic) – Das Bildungsministerium will das Schulspeisungsprogramm (NSFP) durch die Unterstützung aus dem Privatsektor ausbauen. Zu diesem Anlass findet heute ein Workshop im Kongresszentrum...

Schul-Lehrpläne überarbeitet

vor 1 monat - 13 November 2017 | Bildung

Von Nina Cerezo, WindhoekBei der Vorstellung der überarbeiteten Lehrpläne am 8. und 9. November in den Räumlichkeiten der Mao-Zedong-Schule in Windhoek macht Bildungsministerin Katrina Hanse-Himarwa...