08 Juni 2021 | Gesundheit

Schilddrüsenkrebs: Was man wissen muss

September ist Monat des Schilddrüsenkrebs – Worauf muss man achten?

Es gibt noch immer zahlreiche Menschen, die nicht wissen, was Schilddrüsenkrebs ist, und worauf man achten muss. Hat man das Hintergrundwissen, ist es viel wahrscheinlicher, dass es rechtzeitig bemerkt und diagnostiziert werden kann – die beste Chance für Patienten, sich davon wieder zu erholen.

Was ist die Schilddrüse?

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse unten am Hals. Sie ist Teil unseres endokrinen Systems, das heißt, der Drüsen, die Hormone produzieren, um unseren Stoffwechsel, unser Wachstum, unsere Entwicklung zu kontrollieren, sowie unsere Gewebefunktion, unser Sexualvermögen, Fortpflanzung, Schlaf, und sogar unsere Laune.

Es entlässt zwei wichtige Hormone in unserem Blut: Triiodothyronin (T3) und Tetraiodothronin (T4), produziert aus Iod, das die Drüse unserer Nahrung gewinnt. Die Schilddrüse, so klein wie sie ist, ist unverzichtbar. Sie beeinflusst, direkt oder indirekt, fast jede unserer Körperfunktionen: Unsere Temperatur, unsere Verdauung, und unsere geistige Entwicklung.

Wie häufig ist Schilddrüsenkrebs?

Während eine Dysfunktion der Schilddrüse relativ häufig ist, sind Krankheiten wie Schilddrüsenunterfunktion oder -überfunktion selten krebsartig und können in der Regel gut behandelt werden. Zwar ist Schilddrüsenkrebs in der Bevölkerung eher selten zu finden, aber es ist doch einer der am weitesten verbreiteten Krebsformen. Immerhin gibt es bei einer frühen Diagnose eine hohe Überlebenschance. Wie bei vielen Krebsarten gibt es eine genetische Komponente. Menschen mit einer Familiengeschichte von Schilddrüsenkrebs, besonders bei medullärem Krebs oder einem Phäochromozytom, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit. Wie bei Brustkrebs kann ein genetischer Test gemacht werden, um herauszufinden, ob man die Gene hat, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen.

Was sind die Symptome?

Ein Schlüsselfaktor ist, dass der Arzt nicht ignorieren darf, wenn der Patient frühe Symptome aufweist. Diese können variieren, aber einig von ihnen sind allgemeingültig:

Das Gefühl eines Frosches im Hals

Hals- und Rachenschmerzen

Geschwollene Lymphknoten

Hartnäckiger Husten ohne Erkältung

Atemschwierigkeiten

Schluckbeschwerden

Das Gefühl einer Schwellung im Hals

Ständige Heiserkeit und Stimmveränderung

Diese Symptome sind nicht immer eng mit Schilddrüsenkrebs verbunden, aber wenn sie auftauchen, sollte man medizinischen Rat einholen. Schilddrüsenultraschall kann Veränderung in der Schilddrüse aufzeigen, ist aber nicht zu empfehlen, wenn es keine Familienvorgeschichte gibt. Die meisten Fälle werden diagnostiziert, wenn Patienten wegen einer Schwellung zum Arzt gehen, durch einen Bluttest oder einen Ultraschall wegen anderer Beschwerden.

Wie wird es in der Regel behandelt?

Die Wahl der Behandlungsform hängt von der Art und Größe des Krebses, dem Alter des Patienten und der Frage, ob sich der Krebs schon im Körper verbreitet hat, ab. Meistens kommt es zu einer Operation, mit Ausnahme bestimmter Krebstypen. Die Entfernung des Krebsgeschwürs oder der ganzen Schilddrüse sind zumeist zu empfehlen.

Zusammenfassend ist es wichtig, immer auf seine Gesundheit zu achten, und einen Arzt bei jeglichen Unsicherheiten zu konsultieren. Wenn Ihr Arzt nicht zufrieden mit den Ergebnissen ist, sollten sie einen Spezialisten zur weiteren Untersuchung aufsuchen.

Über Dr. Justus Apfelstaedt

Dr. Justus Apfelstaedt, Spezialchirurg mit einem besonderen Interesse an der Gesundheit der Brust, Schilddrüse und Nebenschilddrüse, will den Lesern Einsicht in die Hintergründe geben, um das „Mysterium Schilddrüsenkrebs“ aufzuheben. Er hat zahlreiche Artikel in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht und Vorlesungen bei internationalen Konferenzen gehalten. Sein Ziel ist es, akademische Exzellenz im Feld der Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Brust jedem nahezubringen. Er ist registrierter Spezialist im Health Professions Council of South Africa (HPCSA).

Gleiche Nachricht

 

Kein Patient weggewiesen

vor 19 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, SwakopmundLandesweit sind sämtliche Krankenhäuser nahezu überfüllt - eine Situation, die als gravierend bezeichnet wird. „Wir mussten noch keinen Patienten aus Platzmangel weggewiesen.“...

Maternal and paternal inflammatory disease can affect pregnancy outcomes

vor 19 stunden | Gesundheit

For the first time, it has also been shown that the partners of men with inflammatory arthritis have a lower rate of live births, and...

COVID-19-Opfer wird schikaniert

vor 1 tag - 21 Juni 2021 | Gesundheit

Von H. Lamprecht, Jo-Maré Duddy & F. SteffenWindhoek Henriette Lamprecht von der AZ-Schwester Republikein berichtet von einer Frau aus Okahandja, die einer offensichtlich unmenschlichen...

Vertrieb von Ivermectin illegal

vor 1 tag - 21 Juni 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Ärztekammer (Medical Association of Namibia, MAN) hat am Wochenende davor gewarnt, dass die Verschreibung und die Ausgabe des Medikaments Ivermectin...

Impfkampagne beschleunigt

vor 4 tagen - 18 Juni 2021 | Gesundheit

Swakopmund (er) • Die Vorsitzende des Erongo-Regionalrats, Ciske Howard-Smith, will die Impfkampagne in der Region beschleunigen – und bekommt große Unterstützung. Ab nächster Woche soll...

Todesrate versechsfacht

vor 4 tagen - 18 Juni 2021 | Gesundheit

Von Katharina Moser, WindhoekGesundheitsminister Shangula hat genauere Angaben zu den nun in Kraft getretenen Corona-Auflagen mitgeteilt: Innerhalb des abgeriegelten Gebiets zwischen Okahandja, Windhoek und Rehoboth...

Ivermectin nicht zugelassen

vor 5 tagen - 17 Juni 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Dem NMRC-Mitglied Johannes Gaeseb zufolge wurde die Regierung aufgefordert, den Einsatz von Ivermectin zur Behandlung von COVID-19 in Betracht zu ziehen, da...

COVID-19-Tote häufen sich im Leichenhaus

vor 5 tagen - 17 Juni 2021 | Gesundheit

In der staatlichen Leichenhalle in Windhoek müssen laut einer der Schwesterzeitung Republikein bekannten Quelle aus Platzmangel die Corona-Leichen in den Gängen gelagert werden. „Die Regierung...

Corona-Auflagen wieder verschärft

vor 5 tagen - 17 Juni 2021 | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDie COVID-19-Situation hat in den vergangenen vier Wochen „eine Wendung zum Schlimmsten“ genommen. „Die Anzahl der Neuinfektionen, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle ist exponentiell...

Staatliche Krebspatienten werden verlegt, CAN ruft Patienten auf, Termine...

vor 6 tagen - 16 Juni 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Angesichts des Anstiegs der COVID-19-Fälle hat die namibische Krebsvereinigung (CAN) Krebspatienten, die keine dringende medizinische Behandlung benötigen, dazu aufgerufen, ihre Termine bis...