15 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Schicksalstag für Namandje

Windhoek (ms) – Das Obergericht wird in Person von Richter Hermann Oosthuizen am 24. Juli darüber urteilen, ob die Juristenvereinigung (LSN) einen Durchsuchungsbeschluss für die Büros der Anwaltskanzlei Sisa Namandje & Co verdient hat.

Hintergrund einer entsprechenden Klage ist die Vermutung seitens der LSN, dass das isländische Fischereiunternehmen Samherji rund 23 Millionen N$ mutmaßlicher Schmiergeldzahlungen durch das Treuhandkonto der Firma an Empfänger des Bestechungsgelds kanalisiert hat. Diese Summe soll Teil von etwa 103 Millionen N$ sein, die Samherji zwischen 2014 und 2019 im Gegenzug für lukrative Fischfang-Quoten gezahlt haben soll.

Sollte ein Teil dieses Geldes durch das Treuhandkonto von Namandje geflossen sein, könnte sich dieser der Geldwäsche schuldig gemacht haben. Dass die LSN diesen Vorwurf durch Akteneinsicht klären will, lehnt Namandje mit Hinweis auf seine Verschwiegenheitspflicht gegenüber Mandanten ab. Ferner führt er an, die LSN habe bei der Beantragung des Durchsuchungsbeschlusses diverse Vorschriften missachtet, was deren Anwältin Unomwinjo Katjipuka-Sibolile gestern bei der Fortsetzung des am Mittwoch begonnenen Verfahren erneut energisch bestritten hat.

Gleiche Nachricht

 

Husab-Kläger feiern Teilerfolg

vor 22 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Rund 720 Angestellte der Husab-Mine haben sich die Hoffnung auf Auszahlung von ihnen angeblich zustehendem Überstundengeld bewahrt, nachdem das Obergericht einen Antrag...

60 Kisten Alkohol in Windhoek beschlagnahmt

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (fs/sb) - Die namibische Polizei hat in der Nacht zum vergangenen Montag im Windhoeker Stadtteil Pionierspark 60 Kisten Alkohol beschlagnahmt. Drei Verdächtigte wurden laut...

Einbrüche bereiten Sorge

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten, WindhoekMit Sorge berichtet die Polizei in Windhoek von auffallend vielen Hauseinbrüchen am vergangenen Wochenende. „Selbst in den eigenen vier Wänden müssen...

Leichenfund gibt Rätsel auf

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Lêwater (er) - Die Polizei in der Erongo-Region steht vor einem Rätsel, nachdem sterblichen Überreste in der Wüste, auf der Farm Lêwater zwischen Uis und...

Zwei Suizide beschäftigen Erongo-Polizei

vor 2 tagen - 26 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Polizei in der Erongo-Region untersucht zwei Selbstmorde, die jeweils in Swakopmund und Walvis Bay vermeldet wurden. Der Swakopmunder Fall...

Langes Wochenende fordert weitere Verkehrstote

vor 2 tagen - 26 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) • Mindestens fünf Personen sind am langen Wochenende auf Namibias Straßen ums Leben gekommen. Zahlreiche Insassen wurden verletzt, darunter auch der Gouverneur der...

Baby in einer Latrine entsorgt

vor 6 tagen - 22 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Eine 23-jährige Namibierin aus Swakopmund muss sich wegen Mordes sowie der Verheimlichung einer Geburt verantworten, nachdem sie scheinbar ein Frühchen in einer...

Streit um Zehner endet tödlich

1 woche her - 20 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Aranos/Tallismanus (cev) • Die Polizei hat einen 32-Jährigen verhaftet, der im Streit einen zwei Jahre jüngeren Mann erstochen haben soll. Auslöser der Tat war vermutlich...

Geld nach Transport gestohlen

1 woche her - 20 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Verbrecher haben am vergangenen Wochenende dicke Beute gemacht: Bei einem Einbruch im Windhoeker Stadtteil Suiderhof seien Wertsachen im Wert von über 150000...

Mann für Mord an Freundin bestraft

1 woche her - 20 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Zwei Monate nachdem das Obergericht in Oshakati einen 30-jährigen Mann des Mordes an seiner Freundin schuldig gesprochen hat, ist der Täter am...