26 Oktober 2018 | Sport

Saisonabschluss an der Küste

Rückblick auf eine ereignisreiche namibische Inline-Hockey-Saison

Windhoek/Swakopmund (sno) - Ende September war es wieder soweit, die Inline-Hockey-Saison neigte sich dem Ende entgegen. Natürlich musste noch ein Sieger vom namibischen Eis- und Inline-Hockeyverband (NIIHA) gekrönt werden. Zum Saisonabschluss richteten die Coastal Pirates ein abschließendes Turnier aus, in dem teilnehmenden Clubmannschaften noch ein letztes Mal punkten konnten, um ihre Tabellenplatzierungen für die Saison 2018 zu verbessern.

Es war auf jeden Fall ein sehr forderndes Turnier für die Hausherren, denn nur die Coastal Pirates schafften es zwei Mannschaften gleichzeitig in den Ring zu schicken. Mit enorm zunehmenden Spielerzahlen sind die Zeiten schon längst vorbei, in denen es es möglich war, ein Turnier an einem Wochenende auszutragen.

So findet die NIIHA-Liga über mehrere Wochenenden verteilt statt und die teilnehmenden Mannschaften richten jeweils ein Turnier auf ihren Plätzen aus. Zum Auftakt startete die Liga beim Cazadores Klub in Windhoek, ehe die Scorpions aus Otjiwarongo der Ausrichter waren. An den darauffolgenden Wochenenden ging es dann wieder zurück nach Windhoek, wo die Kamikaze und die Badgers jeweils ein Turnier veranstalten. Schlussendlich ging es in den Monaten Juni bis September an die Küste zu den Coastal Pirates.

Neben dem regulären Turnierbetrieb wurden auch mehrere soziale Events von einzelnen Vereinen veranstaltet. So bot der NIIHA-Verband auch mehrere Trainingscamps und Schiedsrichter-Lehrgänge an.

In den Altersgruppen U8 und U10 dominierten die Cazadores und Skorpione das Ligageschehen, während die Küstenpiraten in den Altersgruppen U12, U14 und U16 auf dem 1. Platz lagen. Den U18-Titel sicherte sich in diesem Jahr die Badgers, die mit 22 Toren an der Spitze vor den Coastal Pirates staden. Bei den restlichen Wettbewerben konnten sich die Coastal Pirates in allen drei Kategorien die Krone aufsetzen.

Im Dome von Swakopmund wurde zum zweiten Mal eine auf afrikanischem Boden stattfindende Inline-Hockeymeisterschaft ausgetragen. Obendrein nahm die namibische Junioren-Herrenmannschaft erfolgreich bei der Welt-Inline-Hockey-Meisterschaft im italienischen Asiago teil, wo man sich die Gold-Medaille holte. Damit klettert das Team auf den 9. Platz der Weltrangliste. Zudem stehen die Youngster bei der großen namibischen Sport-Gala in Swakopmund am kommenden Wochenenden in der Kategorie „Team des Jahres“ zu Wahl.

Gleiche Nachricht

 

Miller zufrieden - Vorster mit MTB-Auftritt heute

vor 13 stunden | Sport

Nachdem Alex Miller gestern beim Mountainbike-Rennen auf dem Izu MTB Course bei den Olympischen Spielen in Tokio den 31. Platz belegte (Seite 5), hat heute...

Holpriger Start für Absteiger

vor 13 stunden | Sport

Düsseldorf (dpa) - Der Start in die Fußball-Zweitklassigkeit hat den Bundesligaabsteigern gleich die Realität vor Augen geführt. Mit den erhofften Auftaktsiegen wurde es sowohl für...

Millers guter Einstand

vor 13 stunden | Sport

Es war die dritte von vier Entscheidungen für Namibias Radsportler bei den Olympischen Spielen in Tokio - diesmal von der Straße ins Gelände. Um 15...

#aznamnews Alex Miller wird 31.

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Sport

Mountainbike-Spezialist Alex Miller (l.) hat bei den Spielen in Tokio sein Rennen auf dem 31. Rang abgeschlossen, Auf einem Anspruchsvollen Parcours, machten den Akteuren aber...

Schlettwein drängt auf stärkeren Wassersektor

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sno) - Obwohl Namibias Gesetzgebung zur Wasserpolitik zu den besten der Welt gehören, bleibt die Implementierung dieser Maßnahmen eine ernsthafte Herausforderung. „Das muss sich...

Stolz, aber es geht noch mehr

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Sport

Von Ruwen Möller Windhoek/Tokio Für den Sprung ins Halbfinale bei den Olympischen Spielen in Japan hätte sie im Viertelfinale wie im Vorlauf mindestens Dritte werden...

Namibia auf die Weltkarte gesetzt

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Sport

Windhoek/Tokio (rm) - Die olympischen Straßenradrennen waren für die beiden Starter aus Namibia sprichwörtliche Berg- und Talfahrten. Nicht nur das es auf dem Kurs vor...

Notizen von den Olympischen Spielen in Tokio

vor 2 tagen - 25 Juli 2021 | Sport

BETTENVERLÄNGERUNG: Große Menschen kommen in fremden Betten oftmals an ihre Grenzen. Das ist auch im olympischen Dorf so - doch die Organisatoren in Tokio sind...

Tokio 2020: Weitere Entscheidungen des Tages

vor 2 tagen - 24 Juli 2021 | Sport

RUDERN: Der Deutschland-Achter hat seine Gold-Ambitionen mit dem direkten Finaleinzug bei den Olympischen Spielen untermauert und wie die anderen deutschen Boote am zweiten Renntag in...

Handballer verlieren Auftakt gegen Spanien

vor 3 tagen - 24 Juli 2021 | Sport

Tokio (dpa) - Deutschlands Handballer sind mit einer Niederlage in das Olympia-Turnier gestartet. Die DHB-Auswahl verlor ihr erstes Vorrundenspiel am Samstag in Tokio gegen Europameister...