02 April 2019 | Politik

SADC gratuliert zu umstrittener Wahl

Staatengemeinschaft ruft zu Einigkeit, Frieden und Stabilität in den Komoren auf

Windhoek (Nampa/cev) – Ungeachtet erheblicher Bedenken hat die Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrikas (SADC) dem Volk der Komoren, der Regierung und der Wahlkommission des Landes zum „friedlichen“ Verlauf der Abstimmung gratuliert. Das geht aus einer Mitteilung hervor, die gestern im Namen des SADC-Vorsitzenden und namibischen Präsidenten Hage Geingob veröffentlicht wurde.

Am 24. März fand auf dem Inselstaat vor der Südostküste Afrikas die Präsidentschaftswahl statt, bei der Azali Assoumani mit 61 Prozent der Stimmen für eine zweite Amtszeit wiedergewählt wurde. Die Wahlbeteiligung lag bei 54 Prozent. Azali hatte 1999 als Befehlshaber der Armee die Macht an sich gerissen, war bis 2006 Staatsoberhaupt und ist seit 2016 wieder Präsident. Im vergangenen Jahr hat der 60-Jährige die Verfassung ändern lassen, damit er bis 2029 im Amt bleiben kann, wenn er die Wahlen gewinnt. Zudem durften sich weder der Hauptkandidat der Opposition, Ibrahim Mohamed Soule, noch sechs andere Anwärter zur Wahl stellen, wie das Oberste Gericht der Komoren im Vorfeld der Wahlen entschieden hatte.

„In der Zeit nach den Wahlen möchten wir an alle politischen Interessenträger appellieren, Ruhe zu bewahren und sich bei jeglichen Anfechtungen des Wahlergebnisses an die Gesetze zu halten, und verfassungsrechtlichen Institutionen zu respektieren“, heißt es in der Stellungnahme der SADC. Ferner ruft die Staatengemeinschaft benachbarte Staaten und die internationale Gemeinde auf, dem Land und der Regierung zur Seite zu stehen – um Demokratie zu „stärken“ und für „Einigkeit, Frieden und Stabilität“ zu sorgen.

Gleiche Nachricht

 

Bericht zur Lage der Nation

vor 53 minuten | Politik

Windhoek (ste) • Heute Nachmittag um 14.30 Uhr wird das namibische Staatsoberhaupt Hage Geingob gemäß des Paragraphs 32 (2) seinen Bericht zur Lage der Nation...

Parlamentarier in der Kritik

vor 2 tagen - 15 April 2019 | Politik

Von Nampa und Clemens von Alten, WindhoekParlamentsabgeordnete, die sich nicht an Sitzungen in der Nationalversammlung beteiligen und ablenken lassen, „machen das gesetzgebende Unterhaus zum Gespött“,...

Parteikonferenz verschoben

1 woche her - 05 April 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Der Exekutivvorstand der Partei “Rally for Democracy and Progress“ (RDP) hat angekündigt, dass die Parteikonferenz, die vom 18. bis zum 21. April...

Kapuuo unvergessen

vor 2 wochen - 03 April 2019 | Politik

Windhoek (hf) – McHenry Venaani, Oppositionsführer im Parlament, möchte sich an Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa wenden, um Akten und Unterlagen zu erlangen, die den politischen...

König Elifas erhält Staatsbegräbni

vor 2 wochen - 02 April 2019 | Politik

Der verstorbene Ondonga-König Immanuel Kauluma Elifas erhält ein Staatsbegräbnis. Dies gab Präsident Hage Geingob (Mitte) am Freitag bei seinem Besuch des Stammes in Onamungundo bekannt....

SADC gratuliert zu umstrittener Wahl

vor 2 wochen - 02 April 2019 | Politik

Windhoek (Nampa/cev) – Ungeachtet erheblicher Bedenken hat die Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrikas (SADC) dem Volk der Komoren, der Regierung und der Wahlkommission des Landes zum...

Präsidentschaft verteidigt Nujomas Renovierungskosten

vor 2 wochen - 01 April 2019 | Politik

Windhoek (cev) – In den Augen der namibischen Regierungsspitze ist es selbstverständlich, dass der Staat die Renovierungskosten für das Anwesen des Gründungspräsidenten übernimmt. Dabei handelt...

Personalausgaben unvertretbar

vor 2 wochen - 01 April 2019 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Der in der vergangenen Woche vom namibischen Finanzminister Calle Schlettwein vorgelegte Jahreshaushalt stößt nach wie vor auf Kritik, wobei sich Zwickmühlen...

Erste Eindrücke zum Haushalt Namibias

vor 2 wochen - 28 März 2019 | Politik

Genau wie in jedem Jahr stellte sich der namibische Finanzminister Calle Schlettwein gestern Abend noch einigen kritischen Fragen aus einem geladenen Publikum. Die Buchrevisoren PriceWaterhouseCoopers...

Geingob: Namibia hat seit seiner Unabhängigkeit große Fortschritte erzielt

vor 3 wochen - 22 März 2019 | Politik

29 Jahre namibische Unabhängigkeit – Zu diesem Anlass fanden Gestern im Independence-Stadion in Windhoek die alljährlichen Feierlichkeiten statt, denen neben Präsident Hage Geingob (Mitte linkes...