14 Oktober 2020 | International

Russe ist mit sibirischem Tiger Wildlife Photographer des Jahres

Sergej Gorschkow lag elf Monate auf der Lauer, um einen sibirischen Tiger abzulichten. Nun wird er für die Mühe belohnt.

London (dpa) - Der Russe Sergej Gorschkow ist mit dem Foto eines sibirischen Tigers im Wald zum Wildlife Photographer des Jahres 2020 gekürt worden. Das Natural History Museum in London vergab die jährliche Auszeichnung der besten Naturfotografen am Dienstagabend. „Es ist wirklich spektakulär“, sagte Herzogin Kate, die selbst Fotografin ist und die Preisträger verkünden durfte, über ihren Eindruck von den prämierten Fotos.
Das Siegerfoto „The Embrace“ von Gorschkow zeigt einen Amur-Tiger, der in einem kargen Wald in Sibirien einen Baum umarmt. Die Tigerart gilt als vom Aussterben bedroht und kommt nur in Sibirien vor. Der Fotograf hatte dem Museum zufolge elf Monate gewartet, um dieses Foto zu schießen.
Die 17-jährige Norwegerin Liina Heikkinen darf sich Young Wildlife Photographer nennen: Ihr prämiertes Foto zeigt einen Fuchs, der eine Gans zerreißt und seine Beute nicht teilen möchte.
Die Jury wählte in diesem Jahr aus mehr als 49 000 Einsendungen aus 86 Ländern aus. Menschen in aller Welt können für den Preis ihre Fotos einreichen, egal ob Profis oder Hobbyfotografen. Die nächste Runde beginnt bereits in der kommenden Woche. Zunächst sind die von der Jury ausgewählten Fotos im Natural History Museum in London zu sehen, bevor sie auch an anderen Orten ausgestellt werden sollen.

Gleiche Nachricht

 

Online-Gewalt gegen Reporter

vor 4 tagen - 10 Mai 2021 | International

Von Katharina Moser, Windhoek„Wenn ich mir anschaue, welche Folgen Gewalt online gegen Journalisten, vornehmlich Frauen haben, verstehe ich nicht, warum die Welt nicht in Panik...

Internationaler Jazz-Tag in Namibia

vor 2 wochen - 27 April 2021 | International

Windhoek (km) - Anlässlich des zehnten Internationalen Jazz-Tages am 30. April werden in Windhoek und Otjiwarongo mehrtägige Feierlichkeiten stattfinden. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Franco-Namibian...

Verfassungsbeschwerde gegen „Bundes-Notbremse“

vor 3 wochen - 23 April 2021 | International

Von Katharina Moser, WindhoekGestern hat die Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes, die sogenannte „Bundes-Notbremse“, nach dem Bundestag auch den Bundesrat passiert. Ab einer Corona-Inzidenz von 100 greift...

Pressefreiheitsindex

vor 3 wochen - 21 April 2021 | International

Von Frank SteffenWindhoek Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (RSF) resümiert in ihrem neusten Bericht kurz vor dem Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021:...

Mboma verbessert ihren Rekord

vor 3 wochen - 19 April 2021 | International

Die 17-jährige Christine Mboma, Namibias U20-Weltrekordmeisterin im 400 Meter Wettlauf, konnte am Samstag, bei den diesjährigen namibischen Senioren-Leichtathletik-Meisterschaften in Windhoek ihren eigenen Weltrekord innerhalb einer...

Mediengastgeber

vor 1 monat - 19 März 2021 | International

Von Eberhard Hofmann Windhoek Das Redakteursforum von Namibia (EFN) teilt mit, dass das 30-jährige Jubiläum der Windhoeker Deklaration zugleich mit einer internationalen Konferenz...

Söldner-Mission in Libyen

vor 2 monaten - 23 Februar 2021 | International

Ein bekannter Trump-Unterstützer und Gründer der US-Militärfirma Blackwater ist nach Angaben eines vertraulichen UN-Berichts einer der Hauptbeteiligten bei einer geheimen Söldner-Operation in Libyen gewesen. Erik...

Söldner-Mission in Libyen

vor 2 monaten - 23 Februar 2021 | International

Ein bekannter Trump-Unterstützer und Gründer der US-Militärfirma Blackwater ist nach Angaben eines vertraulichen UN-Berichts einer der Hauptbeteiligten bei einer geheimen Söldner-Operation in Libyen gewesen. Erik...

Erneut Schlagzeilen über das KSK

vor 3 monaten - 19 Januar 2021 | International

Von Jannik Läkamp, Windhoek Jahrelang trainierte das KSK auf der Farm eines ehemaligen Kameraden in Namibia die „Landverlegung unter Extrembedingungen“, eine Art Fahrtraining unter Einsatzbedingungen....

VW-Aufsichtsrat entscheidet über weltweite Investitionsplanung

vor 5 monaten - 13 November 2020 | International

Wolfsburg/Hannover (dpa) - Der Aufsichtsrat des weltgrößten Autokonzerns Volkswagen entscheidet am Freitag über die Details der geplanten Investitionen in den kommenden fünf Jahren. Es geht...