30 November 2018 | Soziales

Rotarier helfen dort, wo Hilfe am meisten gebraucht wird

Einmal mehr hatte der Rotary Club Windhoek vor kurzem Gelegenheit, das Hephata-Zentrum, Einrichtung für in Katutura hilfreich zu unterstützen. Das Zentrum betreut Erwachsene und Senioren psychischen Erkrankungen.

Unterstützt mit einen Zuschuss des Rotary Distrikts 9350 konnte der Rotary Club Windhoek Spezialmatratzen und robustes Mobiliar im Wert von 35000 N$ erstehen. Ein Tisch und zwei Bänke sind aus recyceltem Hartplastik gefertigt. Dieses ist nicht nur leicht zu reinigen sondern auch äußerst bequem.

Die Gaben wurden von zwei Vertreterinnen des Rotary Clubs Windhoek und einer Sozialarbeiterin des Gesundheitsministeriums überhändigt.

Hephata wurde 1989 von der Deutsch-Evangelisch-Lutherischen Kirche gegründet und wird seit vielen Jahren von Regina Kondombolo geleitet, die nach der Amputation eines Beines aufgrund von Diabetes selbst auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Der Rotary Club Windhoek sammelt Gelder für Hilfsprojekte in den lokalen Gemeinschaften, unter anderem durch die Organisation des jährlich stattfindenden Fahrradrennens „Namibian Pick ‘n Pay Cycle Classic“, das auf den Straßen in und um Windhoek ausgetragen wird.

Das Motto der Rotary Klubs lautet „Service above Self” (selbstloses Dienen). 1,2 Millionen Rotarier weltweit haben sich Folgendes zum Ziel gesetzt: Einhaltung ethischer Grundsätze im Privat- und Berufsleben, Förderung verantwortungsbewußter privater und öffentlicher Betätigung sowie die Pflege von Freundschaft und Völkerverständigung.

Heide Beinhauer

Gleiche Nachricht

 

Engagierter Bewohner fordert mehr Mülltonnen

vor 2 tagen - 17 Januar 2019 | Soziales

Windhoek/Okahandja (nic) – Ein engagierter Bewohner Okahandjas will für Ordnung sorgen – Koos Swarts ist erschüttert über den Müll, den er tagtäglich in seiner Stadt...

Standard Bank unterstützt junge Frauen

vor 4 tagen - 15 Januar 2019 | Soziales

Windhoek (nic) • Die Standard Bank Namibia hat vor kurzem mehr als 600000 Namibia-Dollar an das Forum zur Ausbildung afrikanischer Frauen in Namibia (FAWENA) gespendet....

Schulausbildung gesichert

1 woche her - 09 Januar 2019 | Soziales

Windhoek/Tsumeb (ws) - Die gemeinnützige Organisation Tov in Tsumeb hat großen Grund zur Freude. Wie Tov-Leiter Pfarrer Edward Amadhila nach eigenen Angaben gestern erfahren hat,...

Geländefahrer zeigen Herz für Kinderkrebsstation

1 woche her - 09 Januar 2019 | Soziales

Windhoek (ws) - Ende vergangenen Jahres hat der hiesige Land Rover Club, Land Rover Owners Namibia (LRON), einen Geschicklichkeits-Wettbewerb zugunsten der Kinderkrebsstation im Windhoeker Zentralkrankenhaus...

Große Weihnachtsfeier bei Tov

vor 2 wochen - 02 Januar 2019 | Soziales

Auch in diesem Jahr wurde bei der Hilfsorganisation Tov, die HIV-infizierten Kindern, Aids-Waisen sowie vernachlässigten Jungen und Mädchen einen Halt gibt, eine große Weihnachtsfeier ausgerichtet....

Wasser und Strom für Kinderstätten

vor 1 monat - 19 Dezember 2018 | Soziales

Windhoek (ws) - Die Ministerin für Armutsbekämpfung und Sozialfürsorge, Aino Kapewangolo, hat vor kurzem die beiden Kinderstätten Orlindi Children‘s Projekt und Moria Grace Shelter besucht...

„Der Bedarf ist enorm“

vor 1 monat - 17 Dezember 2018 | Soziales

Windhoek/Okahandja (NMH/nic) – Es sei ein einschlagendes Erlebnis gewesen, berichtet Christina Swartbooi, Bewohnerin der informellen Siedlung Vergenoeg in Okahandja. Und zwar jener Tag, an dem...

Löwen und Weihnachtsmann besuchen die Dagbreek-Schule

vor 1 monat - 11 Dezember 2018 | Soziales

Für die Schüler der Dagbreekschule in Windhoek war bereits Mitte November Weihnachten. Denn sie wurden auch in diesem Jahr von Mitgliedern des Lions Club Windhoek...

Förderung für „Stepping Stone“

vor 1 monat - 11 Dezember 2018 | Soziales

Windhoek/Swakopmund (ws) - Die Deutsche Botschaft Windhoek hat vor kurzem mit der Stepping Stone-Spezialschule in Swakopmund einen Fördervertrag unterzeichnet. Die Unterstützung aus dem Kleinstprojektefonds der...

US-Botschaft unterstützt Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt

vor 1 monat - 07 Dezember 2018 | Soziales

Die US-Botschaft in Namibia unterstützt die feministische Organisation Sister Namibia mit einem Zuschuss in Höhe von 20000 US-Dollar (ca. 280000 Namibia-Dollar) im Kampf gegen geschlechtsspezifische...