30 Oktober 2020 | Gesundheit

RKI-Delegation in Namibia

Wissensaustausch zwischen COVID-19-Experten

Windhoek (sb) - Zurzeit befindet sich eine Delegation des Robert Koch-Instituts (RKI) auf Einladung des namibischen Gesundheitsministeriums für einen zweiwöchigen Einsatz in Namibia. Das gab das Gesundheitsministerium gestern schriftlich bekannt. Die Delegation besteht laut Erklärung aus neun Experten des RKI, einem Experten des Global Outbreak and Response Networks (GOARN) sowie eines Emergency Medical Teams (EMT) bestehend aus 14 Mitgliedern der Hilfsorganisationen I.S.A.R Germany, humedica und CADUS.

„Die Experten liefern unter anderem dringend benötigte Expertise und Anleitung in den Bereichen Labordiagnostik, Infektionsvorbeugung und -Kontrolle sowie der Leitung des Emergency Operation Centre“, so die Erklärung. Zudem stiftet das Institut laut Mitteilung fünf Blutgasanalysatoren zur Betreuung schwerkranker COVID-19-Patienten, die im Katutura-Hospital und den Regionalkrankenhäusern in Rundu, Oshakati und Walvis Bay eingesetzt werden sollen.

Andreas Jansen, der Leiter der Delegation betonte, dass das „Hauptaugenmerk des Besuchs der Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen COVID-19-Experten aus Namibia und Deutschland sei.“ Jansen sei besonders von der starken Einsatzbereitschaft und der soliden Koordinierung der ergriffenen Maßnahmen des Gesundheitsministeriums beeindruckt. Presseberichte der vergangenen Monate schätzten diese etwas anders ein.

„Die andauernde Unterstützung des Robert Koch-Instituts ist ein wichtiger Eckpfeiler in Bezug auf Namibias Reaktion auf die COVID-19-Pandemie sowie dessen Bekämpfung“, sagte Ben Nangombe, Staatssekretär im Gesundheitsministerium. Der Einsatz der Delegation, die sich noch bis Sonntag in Namibia befindet, würde Namibia laut Nangombe dabei helfen, die bisherigen Erfolge und gezogene Lehren zu erörtern und besser auf die Zukunft vorbereitet zu sein.

Gleiche Nachricht

 

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 19 stunden | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 19 stunden | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

vor 4 tagen - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...

Pandemie? Alles schon einmal da gewesen!

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Michael Vaupel SwakopmundDieser geschichtliche Beitrag soll mit einem Blick in die Bibel beginnen, Zitat Prediger 1,9: „Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was getan wurde,...

Gesundheitswesen: neues Budget

1 woche her - 28 April 2021 | Gesundheit

Von Katharina MoserWindhoekDas Gesundheitsministerium hat für den gestrigen Dienstag 70 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Somit sind die Zahlen im Vergleich zu den Vortagen erneut gesunken. Die Gesamtzahl...

Sieben Corona-Tote

vor 2 wochen - 23 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (km) - Das Ministerium für Gesundheit und Soziales hat gestern 218 neue Corona-Infektionen gemeldet, die sich vor allem auf die Regionen Erongo (56), Khomas...

Corona-Impfungen beginnen in Oshana

vor 2 wochen - 21 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (km) - Die Impfkampagne gegen Covid-19 hat nun auch die Region Oshana erreicht. Seit Montag wird in den Krankenhäusern von Oshakati gegen das Virus...

Zahl der Geimpften steigt

vor 2 wochen - 20 April 2021 | Gesundheit

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden gestern 118 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Fälle konzentrieren sich auf die Regionen Otjozondjupa (27), Ohangwena (19), Hardap (18) und Khomas (14)....