08 September 2021 | International

RKI-Chef warnt vor heftiger vierter Welle

Berlin (dpa) – Der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat vor einer heftigen vierten Corona-Welle im Herbst gewarnt. „Wenn wir die aktuellen Impfquoten nicht drastisch steigern, dann kann die aktuelle vierte Welle im Herbst einen fulminanten Verlauf nehmen“, sagte Wieler am Mittwoch in Berlin. „Die Pandemie ist noch nicht vorbei.“ Schon jetzt steige die Zahl der Menschen, die im Krankenhaus behandelt werden müssten – insbesondere auch bei jüngeren Menschen. Die allermeisten von ihnen seien ungeimpft.
Je mehr Menschen sich impfen ließen, desto weniger schlimm verlaufe die vierte Welle und desto früher sei die Pandemie beendet, betonte der RKI-Chef. „Es liegt in unseren eigenen Händen, viele schwere Verläufe und auch Todesfälle zu verhindern.“ Das Risiko, mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus zu müssen, sei bei Geimpften derzeit zehnmal geringer als bei Ungeimpften.
Laut Schätzungen des RKI seien durch Impfungen zwischen Januar und Juli etwa 77 000 Krankenhausaufenthalte und rund 20 000 Fälle auf Intensivstationen verhindert worden. Das sei ein „wirklich großartiger Erfolg der Impfung“, sagte Wieler. Schätzungsweise hätten Impfungen in dem Zeitraum über 700 000 Infektionsfälle vermieden.
„Was uns wirklich allen klar sein muss: Wer sich nicht impfen lässt, wird sich auf absehbare Zeit mit Sars-CoV-2 infizieren“, warnte Wieler. Er betonte: „Alle, die sich impfen lassen können, sich aber noch nicht haben impfen lassen: Bitte lassen Sie sich impfen. Und das gilt für alle Menschen in unserem Land, die älter als zwölf Jahre sind.“

Gleiche Nachricht

 

Mützenich: Sondierungen noch diese Woche möglich

vor 3 stunden | International

Berlin (dpa) - Erste Sondierungsgespräche der SPD mit Grünen und FDP könnten nach Aussage von Fraktionschef Rolf Mützenich noch in dieser Woche geführt werden. „Grüne...

VW-Manager im Prozess um hohe Betriebsratsgehälter freigesprochen

vor 3 stunden | International

Braunschweig (dpa) – Im Untreue-Prozess um die jahrelange Genehmigung hoher Gehälter für leitende Betriebsräte bei Volkswagen hat das Landgericht Braunschweig die vier angeklagten Personalmanager freigesprochen....

VW-Manager im Prozess um hohe Betriebsratsgehälter freigesprochen

vor 3 stunden | International

Braunschweig (dpa) – Im Untreue-Prozess um die jahrelange Genehmigung hoher Gehälter für leitende Betriebsräte bei Volkswagen hat das Landgericht Braunschweig die vier angeklagten Personalmanager freigesprochen....

Enges Rennen bei deutscher Bundestagswahl

vor 15 stunden | International

Windhoek (ste/dpa) - Hätte es von den 53 Gästen der deutschen Botschaft in Namibia abgehangen, die spaßeshalber an einer kleinen Mini-Wahl am Sonntagabend teilnahmen, würde...

MV-Wahl: SPD bekommt mehr Mandate als CDU und AfD...

vor 1 tag - 27 September 2021 | International

Schwerin (dpa/mv) - Die SPD hat bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern nach dem vorläufigen Ergebnis mehr Mandate im Landesparlament errungen als AfD und CDU zusammen....

Pannen bei Berliner Wahl: Landeswahlleiterin verspricht Aufklärung

vor 1 tag - 27 September 2021 | International

Berlin (dpa) - Neben dem Wahlergebnis dürfte die Berliner Politik in den kommenden Tagen noch ein zweites Thema beschäftigen: Die Pannenserie in den Wahllokalen. Während...

Rennen um Kanzleramt offen - Grüne und FDP bereit...

vor 1 tag - 27 September 2021 | International

Berlin (dpa) - Am Tag nach der Bundestagswahl bereiten sich die Parteien auf die ersten Gespräche für eine künftige Regierungsbildung vor. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, dessen...

“Moulin Rouge” gewinnt Tony Award als bestes Musical

vor 1 tag - 27 September 2021 | International

New York (dpa) - Die Bühnen-Version des Musikfilms «Moulin Rouge» hat den Tony Award als bestes Musical gewonnen. Die Show gewann am Sonntag in New...

Johnson fordert Weltgemeinschaft zu Klimaschutz auf

vor 1 tag - 27 September 2021 | International

Windhoek/New York (km) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat sich in einer eindringlichen Rede vor der UN-Vollversammlung für eine kollektive Anstrengung im Klimaschutz ausgesprochen. Er...

Tausende Menschen demonstrieren vor Bundestagswahl für Klimaschutz

vor 2 tagen - 26 September 2021 | International

Berlin (dpa/bb) - Zwei Tage vor der Bundestagswahl haben mehrere tausend Menschen zusammen mit der Initiative Fridays for Future am Freitag in Berlin für mehr...