15 März 2019 | Sport

Ring frei für den Champion

WBO-Champion Nakathila trifft im April auf Kovacs

Boxpromoter Nester „Sunshine“ Tobias schickt am 20. April seine bekanntesten Athleten in den Ring. Auf WBO-Champion Jeremiah Nakathila wartet mit Zoltan Kovacs an diesem Abend ein harter Brocken aus Ungarn. Gekämpft wird im Country Club in Windhoek.

Von J. Jackson und J. Grandke, Windhoek

Der „Independence Legacy Fight Part 2“-Boxabend findet im Windhoek Country Club Resort statt und soll Teil der Feierlichkeiten der nationalen Feierlichkeiten zum 29-jährigen Unabhängigkeit sein. Den Hauptkampf bestreitet der afrikanische WBO-Junior-Leichtgewicht-Champion Jeremiah „Low-key“ Nakathila gegen den Ungarn Zoltan Kovacs. Der Lokalmatador muss seinen Titel in dem auf zwölf Runden angesetzten Kampf verteidigen. Nakhatila geht mit einer Kampfstatistik von 18 Kämpfen (17 Siege, eine Niederlage) in das Event. Kontrahent Kovacs kann auf 29 Profikämpfe zurückblicken (23 Siege, fünf Niederlagen, ein Unentschieden).

Promoter Tobias betonte die Bedeutung dieser Auseinandersetzung: „Der internationale Titel ist besonders wichtig, da er den Boxern die Möglichkeit gibt, sich in den weltweiten Ranglisten ihrer Divisionen zu verbessern. Nakathila wird gegen einen Weltklasse-Boxer antreten.“ Für den Namibier würde sich die Chance bieten, der Welt zu zeigen, dass er ein Weltmeister in seiner Gewichtsklasse werden kann. „Wir haben einen klaren Plan: Nach dem anstehenden Kampf soll er gegen den amtierenden Weltmeister Masayuki Ito um den Titel in den Ring steigen“, erklärte Tobias. „Aus diesem Grund haben wir mit Kovacs nicht irgendeinen Gegner gewählt, sondern einen mit internationalem Top-Format.“ Man habe sich lange bemüht, Kämpfe gegen Weltklasse-Athleten wie Danny Garcia festzumachen, allerdings nie einen Deal zustande bekommen. Umso größer ist die Freude, nun einen Kampf auf höchstem Niveau in Namibia veranstalten zu können.

Nakathila ist unterdessen bereit für den Kampf im April: „Ich freue mich auf diese große Chance“, sagte er. „Ich bin von meinem Sieg überzeugt, aber werde meinen Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen. Er steht nicht ohne Grund so weit oben in der Weltrangliste. Ich bin mental und körperlich aber bestens vorbereitet und voll fokussiert.“

Neben dem Nakathila-Duell bietet der Box-Abend weitere attraktive Kämpfe. So wird Walter „Executioner“ Kautondokwa, ehemaliger WBO-Afrika-Kämpfer, sein Comeback nach der ersten Niederlage seiner Karriere geben. Im Oktober des vergangenen Jahres verlor er in den USA gegen Demetrius Andrade. „Ich habe seitdem hart gearbeitet“, berichtet Kautondokwa. „Ich lerne jeden Tag dazu. Ich werde stärker sein als im letzten Kampf.“

Der afrikanische WBO-Weltergewicht-Meister Mike Shonena wird an dem Abend ebenfalls in den Ring steigen und seinen Titel gegen Shadrack Ignas aus Tansania verteidigen. Shonena geht ungeschlagen in den Kampf. Er wird derzeit auf Rang sieben der WBO-Weltrangliste geführt.

Für Harry Simon Junior wird es um den Nationaltitel gehen. Gegen Landsmann Andreas Nghinananye steht der Kampf um die namibische Krone im Junioren-Weltergewicht an. Es wird Simons erster Kampf über zehn Runden werden. „Das ist mein erster Titelkampf im Profigeschäft“, sagt er. „Ich bin bereit, zu beweisen, dass ich einer der Größten werden kann.“

Tickets für den „Independence Legacy Fight Part 2“-Boxabend sind in allen Shoprite- und Checkers-Filialen erhältlich.

Gleiche Nachricht

 

Stars gewinnen auswärts

vor 7 stunden | Sport

Windhoek (Nampa/joe) - Die African Stars haben sich im Halbfinale des Standard-Bank-Top-8-Cups eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Beim Spiel im Kuisembond-Stadoin in Walvis...

Cohen Faustball-Klub mit Auftaktsieg

vor 7 stunden | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek Der Cohen Faustball-Klub (CFC) war am Samstag Gastgeber des ersten Ligaspieltags der Spielzeit 2019. Der Saisonauftakt fand bereits mit einem Turnier...

Viele Tore in der Super League

vor 7 stunden | Sport

Windhoek (Nampa/joe) - Am 11. Spieltag der Frauen-Super-League fielen am Wochenende insgesamt 15 Tore. Die meisten Treffer konnten die Zuschauer des Spiels zwischen den Babes...

Staffellauf lockt Athleten nach Olympia

vor 7 stunden | Sport

Rund 140 Teams und 560 Läufer fanden sich am frühen Samstagmorgen zur „Bank Windhoek Corporate Relay Challange“ auf dem Areal des Doc-Jubber-Hockey-Sportgeländes ein. Auf dem...

Air Namibia findet vorübergehenden Chef

vor 1 tag - 18 März 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Nach dem Rücktritt der Hauptgeschäftsführerin vergangene Woche (AZ berichtete) wurde Xavier Masule vorrübergehend in die Chefposition von Air Namibia befördert. Wie die...

//Gowaseb holt Gold

vor 1 tag - 18 März 2019 | Sport

Windhoek (Nampa/joe) - Namibias Special-Olympics-Halbmarathonläufer Ruben //Gowaseb hat bei den Welt-Sommerspielen in Abu Dhabi die Goldmedaille gewonnen. In einer Zeit von 1:46:33 Stunden kam er...

Finanzspritze für den Jugendfußball

vor 1 tag - 18 März 2019 | Sport

Der Startschuss für das jährliche Jugendfußballturnier des Windhoeker Sportklubs SKW steht vor der Tür. Vom 29. bis zum 31. März werden wieder einmal zahlreiche junge...

Mit Vollgas durch den Wüstensand

vor 1 tag - 18 März 2019 | Sport

Von O. Finck und J. Grandke, Swakopmund/Windhoek Jaco Redlinghuys und Dries Booysen gingen aufgrund der vorläufigen Ergebnisse als Gesamtsieger der 7. V-Power-Swakopmund-Rallye hervor. Das vom...

Bottas setzt Ausrufezeichen

vor 1 tag - 17 März 2019 | Sport

Melbourne (dpa) – Sebastian Vettel hat einen bösen Fehlstart in seine nächste Formel-1-Titeljagd erwischt. Beim Mercedes-Doppelerfolg von Überraschungssieger Valtteri Bottas und Weltmeister Lewis Hamilton reihte...

Euro-League: Frankfurt feiert magische Nacht

vor 3 tagen - 15 März 2019 | Sport

Mailand (dpa) - Favoritenschreck Eintracht Frankfurt hat die nächste magische Europa-Nacht gefeiert und darf ernsthaft auf den zweiten internationalen Titel nach 1980 hoffen. Der Fußball-Pokalsieger...