31 Dezember 2019 |

Rinderdiebstahl bei Okahandja

Windhoek/Karibib (ste) - Horst Lang von der Karibiber Nachbarschaftswache, berichtete unlängst von einem „großen Erfolg für die Karibib-Polizei“, die gemeinsam mit Polizei-Reservisten, der Nachbarschaftswache und einer Hundeeinheit 13 von 16 gestohlenen Rindern wieder auftreiben konnten.

Die 16 Rinder waren auf der Farm Hiradaub im Bezirk Okahandja gestohlen worden, woraufhin ein Team abbestellt wurde, dass die Spuren aufnahm. Die Suche verlief am Folgetag erfolglos, doch wurde der Einheit die Namen von drei Verdächtigen zugespielt, die der Nachbarschaftswache bekannt waren und um drei Uhr morgens nicht zu Hause aufzufinden waren.

Allerdings gelang es den Verfolgern erst am darauffolgenden Mittwoch um 22 Uhr abends glaubwürdige Information über den Standort der Tiere zu ermitteln, wodurch sie dann um zwei Uhr am Donnerstagmorgen die 13 gestohlenen Rinder in den Bergen, etwa 20 km von Karibib entfernt, auftreiben konnten.

Gleiche Nachricht

 

#aznamnews Die Muschel übernimmt die Swakopmunder Buchhandlung

vor 2 stunden | Lokales

Swakopmund (er) - Namibias älteste Buchhandlung bekommt einen neuen Eigentümer. Ab 1. September wird die Swakopmunder Buchhandlung von Peter Reiner, Inhaber des Swakopmunder Unternehmens Die...

Ernährungssicherheit gefährdet

vor 2 stunden | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - In Namibia gab es im vergangenen Jahr eine Lebensmittelknappheit. Diese Analyse wurde während eines nationalen Dialogs zur Vorbereitung des für September geplanten...

Landnutzung bedroht Heuschreckenart stärker als Klimawandel

vor 2 stunden | International

Frankfurt/Main/Müncheberg (dpa) - Nicht der Klimawandel, sondern das Verschwinden ihrer Lebensräume macht den Gefleckten Schnarrschrecken in Europa den Garaus. Marianna Simões vom Senckenberg Deutschen Entomologischen...

Provinzhauptstadt in Afghanistan droht an die Taliban zu fallen

vor 3 stunden | International

Kabul (dpa) - Die militant-islamistischen Taliban rücken in der afghanischen Provinzhauptstadt Laschkargah immer weiter vor. Nach heftigen Gefechten in den vergangenen Tagen kontrollierten sie nun...

Ifo: Zwei Drittel der Industriefirmen leiden unter Materialmangel

vor 3 stunden | Kommunikation

München (dpa) - Die deutsche Industrie leidet immer mehr unter Materialmangel. Inzwischen beklagen 64 Prozent der vom Ifo-Institut befragten Unternehmen Engpässe und Probleme bei Vorlieferungen...

Hollywood-Produzenten planen neues Filmstudio in England

vor 3 stunden | Kultur & Unterhaltung

Broxbourne (dpa) - Mit einem neuen Film- und Fernsehstudio nahe London wollen die Sunset Studios aus Hollywood den britischen Markt für ihre Produktionen erobern. Der...

Migration als Waffe: Illegale Grenzübertritte im Osten alarmieren EU

vor 3 stunden | International

Vilnius (dpa) - Die EU erhebt wegen der stark steigenden Migrantenzahlen an der litauischen EU-Außengrenze schwere Vorwürfe gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko und will...

Laschet: Weiter nach Afghanistan abschieben

vor 3 stunden | International

Von Deutsche Presse-AgenturBerlinCDU-Chef Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, Straffällige auch weiterhin nach Afghanistan abzuschieben. „Wir beobachten die Situation in Afghanistan sehr genau. Den...

Zahl der Toten nach Überschwemmung in China jetzt bei...

vor 3 stunden |

Zhengzhou (dpa) - Die Anzahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen in der chinesischen Region Zhengzhou liegt mindestens dreimal höher als bislang bekannt. Wie die Behörden...

Neuer Dirigent des Royal Philharmonic fordert Brexit-Visalösung

vor 3 stunden | Kultur & Unterhaltung

London (dpa) - Vor seinem ersten Auftritt mit dem Royal Philharmonic Orchestra hat Dirigent Wassili Petrenko ein Ende des Brexit-Streits um Visa für Künstler zwischen...