25 April 2012 | Lokales

Riesiges Sportzentrum geplant

Swakopmund - "Wir werden versuchen, Jeden und jede Sportart in diesem Zentrum unterzubringen", sagte Projektleiter Horst Fritze gestern bei der offiziellen Vorstellung des Projekts, für das er die Gesamtinvestition mit rund 85 Millionen Namibia-Dollar angab.

Fritze sieht in diesem Projekt großes Potenzial. Das Grundstück für das Sportzentrum befinde sich zwischen dem neuen Schwimmbad (Water Cube), das derzeit gebaut wird, und dem bestehenden Vineta-Sportstadion. Auf dem 15000 m2 großen Areal soll Namibias größte Sporthalle gebaut werden. "Insgesamt 6354 Quadratmeter wird diese messen", so Fritze. Und: "Das ist größer als ein Fußballfeld." Die kommerzielle Mietfläche gab Fritze mit 12000 Quadratmeter an.

Die Idee dieses Zentrums stamme aus dem Jahr 2004, sagte der Projektleiter weiter. Einige Eltern hätten sich zusammengetan, um ein Hallen-Rollhockeyring nach internationalem Standard zu bauen. Andere Sportarten seien hinzugekommen und die ursprünglichen Pläne hätten nicht mehr ausgereicht. "Wir haben nun einen Komplex, der nicht nur für Swakopmund, sondern für ganz Namibia zum Vorteil wird", so Fritze.

Laut vorläufigen Plänen könnten in der Halle Turniere unzähliger Sportarten stattfinden. Dies reicht von einem Boxkampf oder einem Rollhockey-Wettbewerb bis zu einem Reit- oder sogar Motocross-Turnier. Auf dem vorläufigen Plan stehen u.a. folgende Sportarten: Hallenfußball, Gymnastik, Karate, Basketball, Hallentennis, Volleyball und Bogenschießen. In der ca. 65 x 100 Meter langen Halle sei ohne Frage ausreichend Platz. Die Aula sei 21 Meter hoch, zudem werde ein Kletterturm erwägt, so Fritze.

Überdies soll ein 1600 m" großes Fitnessstudio entstehen. Es sei auch Vorsorge für ein Restaurant mit 1200 m" getroffen worden. Bei kommerziellen Mietern denken die Entwickler an Therapeuten, Poolbillard und Minigolfbahn. Das Zentrum biete nicht nur Platz für Sport, sondern die Halle soll auch als Austragungsort für Konzerte mit internationalen Interpreten dienen, denn auf den Tribünen könnten bis zu 3000 Menschen Platz nehmen.

Laut Fritze werden die Bauarbeiten im Oktober beginnen, das Zentrum soll Ende 2013 fertiggestellt sein.

Gleiche Nachricht

 

Perlhühner-Kontrolle wird eingeführt

vor 2 tagen - 17 April 2019 | Lokales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung will die Anzahl der Perlhühner, die sich in der Stadtmitte aufhalten - insbesondere im Umkreis des historischen Leuchtturms und...

Kombat-Einwohner protestieren

vor 3 tagen - 16 April 2019 | Lokales

Von C. Sasman & F. SteffenKombat / Windhoek Die Einwohner Kombats sind am vergangenen Samstag (den 13. April) auf die Straße gegangen, um gegen die...

Wirtschaftsverband verteidigt düsteres Namport-Urteil

1 woche her - 12 April 2019 | Lokales

Windhoek (cev) • „Falsche Angaben“ und „persönliche Kritik“ am Autor: Der Wirtschaftsverband EAN (Economics Association of Namibia) hat die Reaktion des staatlichen Hafenunternehmens Namport auf...

Minister macht Rückzieher

1 woche her - 12 April 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Die Erschließung von Grundstücken auf einem großangelegten Areal bei Swakopmund ist ins Stocken geraten, nachdem Peya Mushelenga, der Minister für ländliche und...

„Kleines“ Kreuzfahrtschiff besucht Walvis Bayer Hafen

1 woche her - 12 April 2019 | Lokales

Das kleinste Kreuzfahrtschiff der Reederei Cunard, die „Queen Victoria“, wird am Montag kurz in Walvis Bay erwartet. Es wird das zweite Mal sein, dass der...

„Fukuseki Maru No. 7“ wird verschrottet

1 woche her - 10 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Entfernung des Schiffwracks wird aber deutlich später erfolgen, als John Mutorwa, Minister für öffentliche Arbeiten und Transport, angeordnet hatte. Mutorwa hatte...

Für Cannabis auf die Straße gehen

1 woche her - 10 April 2019 | Lokales

Windhoek (cev) – Mit einem Marsch durch Windhoek wollen zwei Interessengruppen Gesetzgeber und politische Entscheidungsträger unter Druck setzen, den Konsum von Cannabis (Dagga) in Namibia...

Millionenstarkes Projekt

1 woche her - 09 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Das offene Grundstück befindet sich nahe dem noch neuen Beach Hotels, nur wenige Meter vom Strand entfernt. Auf dem Grundstück befinden...

Gesprächskreis gegründet

1 woche her - 08 April 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDer Gesprächskreis soll nicht nur ein Sprachrohr für alle deutschsprachigen Namibier darstellen. „Wir wollen vielmehr ins Gespräch über wesentliche, landespolitische Themen kommen...

Theatermacherin nach Berlin eingeladen

1 woche her - 08 April 2019 | Lokales

Windhoek (nic) - Die namibische Theater- und Filmemacherin sowie preisgekrönte Drehbuchautorin Kovambo „Jenny“ Kandenge (l.) wird zu dem 56. Theatertreffen nach Berlin reisen. Wie die...