25 April 2012 | Lokales

Riesiges Sportzentrum geplant

Swakopmund - "Wir werden versuchen, Jeden und jede Sportart in diesem Zentrum unterzubringen", sagte Projektleiter Horst Fritze gestern bei der offiziellen Vorstellung des Projekts, für das er die Gesamtinvestition mit rund 85 Millionen Namibia-Dollar angab.

Fritze sieht in diesem Projekt großes Potenzial. Das Grundstück für das Sportzentrum befinde sich zwischen dem neuen Schwimmbad (Water Cube), das derzeit gebaut wird, und dem bestehenden Vineta-Sportstadion. Auf dem 15000 m2 großen Areal soll Namibias größte Sporthalle gebaut werden. "Insgesamt 6354 Quadratmeter wird diese messen", so Fritze. Und: "Das ist größer als ein Fußballfeld." Die kommerzielle Mietfläche gab Fritze mit 12000 Quadratmeter an.

Die Idee dieses Zentrums stamme aus dem Jahr 2004, sagte der Projektleiter weiter. Einige Eltern hätten sich zusammengetan, um ein Hallen-Rollhockeyring nach internationalem Standard zu bauen. Andere Sportarten seien hinzugekommen und die ursprünglichen Pläne hätten nicht mehr ausgereicht. "Wir haben nun einen Komplex, der nicht nur für Swakopmund, sondern für ganz Namibia zum Vorteil wird", so Fritze.

Laut vorläufigen Plänen könnten in der Halle Turniere unzähliger Sportarten stattfinden. Dies reicht von einem Boxkampf oder einem Rollhockey-Wettbewerb bis zu einem Reit- oder sogar Motocross-Turnier. Auf dem vorläufigen Plan stehen u.a. folgende Sportarten: Hallenfußball, Gymnastik, Karate, Basketball, Hallentennis, Volleyball und Bogenschießen. In der ca. 65 x 100 Meter langen Halle sei ohne Frage ausreichend Platz. Die Aula sei 21 Meter hoch, zudem werde ein Kletterturm erwägt, so Fritze.

Überdies soll ein 1600 m" großes Fitnessstudio entstehen. Es sei auch Vorsorge für ein Restaurant mit 1200 m" getroffen worden. Bei kommerziellen Mietern denken die Entwickler an Therapeuten, Poolbillard und Minigolfbahn. Das Zentrum biete nicht nur Platz für Sport, sondern die Halle soll auch als Austragungsort für Konzerte mit internationalen Interpreten dienen, denn auf den Tribünen könnten bis zu 3000 Menschen Platz nehmen.

Laut Fritze werden die Bauarbeiten im Oktober beginnen, das Zentrum soll Ende 2013 fertiggestellt sein.

Gleiche Nachricht

 

Mehr als 100 Mio. N$ geschuldet

vor 1 tag - 29 November 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Swakopmunder schulden der Stadt über 100 Millionen Namibia-Dollar. Diese Ziffer wurde am vergangenen Donnerstag bei der letzten Stadtratssitzung in diesem Jahr bekanntgegeben....

Aufguss des Investitionsgesetzes verfassungswidrig

vor 1 tag - 29 November 2021 | Lokales

Brigitte Weidlich Windhoek Die regierende Swapo hatte vor einiger Zeit beschlossen, Namibias Wirtschaft sozialistisch mit „namibischem Charakter“ auszurichten. Am 9 April 2021 beriet sich die...

Forum Deutschsprachiger Namibier etabliert sich öffentlich

vor 1 tag - 29 November 2021 | Lokales

Von Eberhard Hofmann Windhoek Seit der Gründungsversammlung am 22. April dieses Jahres sind sieben Monate vergangen, wobei die Coronasperre im Juni und Juli die...

Spritpreise vor Weihnachten erhöht

vor 1 tag - 29 November 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Zum achten Mal in diesem Jahr werden die Spritpreise teurer. Ab Mittwoch (1. Dezember) werden Autofahrer für Benzin und Diesel jeweils 70...

Shixwameni zu Grabe getragen

vor 1 tag - 29 November 2021 | Lokales

Am vergangenen Samstag versammelten sich Trauernde auf dem Sarusungu-Friedhof in Rundu, um dem verstorbenen Präsidenten der All People's Party (APP), Ignatius Shixwameni, die letzte Ehre...

Rabbie N!aice bewahrt die Tradition der San

vor 4 tagen - 26 November 2021 | Lokales

Das Zuhause von Rabbie N!aice !amace und seiner Familie liegt am Rand von Tsumkwe, einen Kilometer mitten im Busch. Ein großes Schild weist die Richtung...

Long: „Gewalt muss aufhören“

vor 4 tagen - 26 November 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Gewalt gegen Frauen und Mädchen muss sofort aufhören. Das forderte Jessica Long, Chargé d’Affaires der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in...

Suppenküche mit Visionen – Bau eines Jugendzentrums geplant

vor 4 tagen - 26 November 2021 | Lokales

Gefüllte Kinderbäuche und eine Vision – das ist, was die Organisation Kids-Soupkitchen in Windhoek bieten will. Betrieben von dem Namibier Samuel Kapepo und in erster...

NAPHA lädt zu Jahresversammlung ein

vor 4 tagen - 26 November 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Unterstützer einer regulierten Trophäenjagd in Namibia zur Förderung des Tourismus und als Beitrag zum kommunalen Naturschutz haben sich erfreut gezeigt, dass ein...

Lüderitzer Stadtrat eingeschworen

vor 4 tagen - 26 November 2021 | Lokales

Lüderitzbucht/Windhoek (km) - In Lüderitzbucht ist am Dienstag der neue Stadtrat eingeschworen worden. Bürgermeisterin ist nun Anna-Marie Hartzenberg vom Landless People’s Movement (LPM). Albertina Ndeshikeya...