10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Richter verwirft Verleumdungsklage

Windhoek (ms) – Eine Verleumdungsklage und daraus abgeleitete Forderung nach Schmerzensgeld kann nur Erfolg haben, wenn die Diffamierung klar belegt ist.

Das hat das Obergericht vor kurzem in einem Urteil von Richter Maphios Cheda klargestellt, das auf eine ungewöhnlichen Antrag der Kläger Hileni Nelago Shivute und Magano Iita zurückgeht, die von drei ebenfalls in Okahao wohnhaften Antragsgegnern eine Entschädigung von 120000 N$ verlangt hatten. Auslöser des Gesuchs war die Beerdigung der unerwartet verstorbenen Liina Nekwaya, die im Januar 2018 in der Niederlassung Olwaandjana bei Okahao beigesetzt wurde.

Bei diesem Anlass sollen sich die drei Antragsgegner mehrmals dahingehend geäußert haben, dass die beiden Kläger den Tod der Frau verursacht hätten. Weil jene Richter Cheda zufolge jedoch weder den exakten Wortlaut der vermeintlich verleumderischen Aussagen hätten wiedergeben, noch die Adressaten der mutmaßlichen Verleumdung hätten benennen können, habe ihr Anliegen keine Aussicht auf Erfolg.

Gleiche Nachricht

 

Polizei dementiert Bericht

vor 1 tag - 15 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Khorixas (nic) • Die namibische Polizei hat sich dem Vorwurf zur Wehr gesetzt, sie habe auf ihrer Station in Khorixas über einen gewissen Zeitraum kein...

Ehepaar auf Lodge ausgeraubt

vor 2 tagen - 14 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Omaruru (er) • Ein 86 Jahre alte Schweizer und seine Ehefrau wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Omaruru Game Lodge ausgeraubt....

Drogen im Wert von mehr als 4,8 Mio. N$...

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei hat im Dezember 2018 verschiedene Drogen im Gesamtwert von mehr als 4,84 Millionen N$ beschlagnahmt und in diesem Zusammenhang...

Hornkranz bremst Verbrecher

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Von Nampa und Clemens von Alten Windhoek/GobabisWer in der Öffentlichkeit gewisse Messer, Stahlstangen, Schlagringe oder sonstigen „gefährliche Waffen“ mit sich trägt und von der Polizei...

Zwei Touristen fallen mutmaßlichem Raser zum Opfer

vor 6 tagen - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Das angeblich rücksichtslose Überholmanöver eines 21-jährigen BMW-Fahrers hat gestern einem Ehepaar aus Südafrika das Leben gekostet, das erst kurz zuvor in Namibia angekommen war. Der...

Richter verwirft Verleumdungsklage

vor 6 tagen - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Eine Verleumdungsklage und daraus abgeleitete Forderung nach Schmerzensgeld kann nur Erfolg haben, wenn die Diffamierung klar belegt ist.Das hat das Obergericht vor...

Junges Mädchen stirbt nach Fall vom Bett

vor 6 tagen - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Onayena (nic) – Ein fünf Monate altes Mädchen ist am vergangenen Sonntag gestorben, nachdem es vermutlich von dem Bett ihrer Mutter gefallen war. Dies berichtet...

Immobilien-Pfändung bleibt Ausnahme

vor 6 tagen - 10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekJüngste Leidtragende eines solchen Sonderfalls ist eine Frau aus Ongwediva, die durch ein vor kurzem ergangenes Versäumnisurteil von Richter Maphios Cheda ihr...

Jahr startet mit Mordwelle

1 woche her - 09 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Von Nina Cerezo, WindhoekMehrere Tage lang soll die Leiche des 63-jährigen Jacob Riekert in seinem Haus in Bethanie gelegen haben, bevor sie von der Polizei...

Polizei verweigert Haftung für zerstörte Tee-Lieferung

1 woche her - 09 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Das Drogendezernat der Polizei hat eine Unternehmerin verpflichtet, eine Verzichtserklärung zu unterschreiben, bevor es ihr eine zuvor beschlagnahmte und bei einer angeblichen Analyse zerstörte Lieferung...