07 Juli 2010 | Lokales

Revisionsurteil verweigert

Windhoek - Aus den Revisionsberichten des Generalbuchprüfers geht regelmäßig hervor, dass die Finanzen des Dorfrates von Rundu von einem heillosen Durcheinander geprägt sind. Auch der Revisionsbericht für das im März 2009 abgelaufene Finanzjahr, der jetzt im Parlament vorgelegt wurde, bildet dabei keine Ausnahme.

Der Generalbuchprüfer hat angesichts von eklatanten Dokumentationslücken in der Buchhaltung des Dorfrates kein Revisionsurteil fällen können. Statt dokumentierter Transaktionen, vollständiger Konten und Bilanzen hat Junias Kandjeke nach eigenen Angaben viele klaffende Lücken in der Buchhaltung des Dorfrates gefunden. Die Liste seiner Beschwerden ist lang. So seien einige Mehrwertsteuererklärungen zu spät beim Fiskus eingereicht worden. Für Strafgebühren und Zinszahlungen, die hierdurch entstanden seien, habe der Dorfrat keine Vorsorge getroffen. Für eine Diskrepanz zwischen dem Kassenbuch des Dorfrates und Bankauszügen in Höhe von rund 334512 Namibia-Dollar habe es von den Verantwortlichen bei der Lokalbehörde keine Erklärung gegeben.

Die Jahresinventur sei zudem in Abwesenheit von Wirtschaftsprüfern durchgeführt worden und könne von Kandjeke daher nicht unterschrieben werden. Fällige Verbindlichkeiten seien unzureichend dokumentiert und abgestimmt (reconciled) worden. Kandjeke habe daher keine Möglichkeit gehabt, das korrekte Ausmaß der kurzfristigen Schulden des Dorfrates (laut Bilanz rund 8,6 Millionen Namibia-Dollar) festzustellen. Außerdem habe sich der Dorfrat nicht an die gesetzlichen Gebühren für Abwasserentsorgung gehalten. "Privatkunden sowie kleinere Unternehmen haben zu viel bezahlen müssen, großen Firmen hingegen wurde weniger als vorgeschrieben in Rechnung gestellt."

Trotz aller Dokumentationslücken sei allerdings klar, dass die Cashflow-Position des Dorfrates stark angeschlagen sei. Kandjeke nennt die mangelhafte Zahlungsmoral vieler Bürger der Grenzortschaft als wichtigen Grund hierfür. So betrug die durchschnittliche Forderungslaufzeit (vor Berücksichtigung von Abschreibungen) rund 510 Tage. Dies belege, dass die Stadtverwaltung große Probleme mit der Eintreibung von Außenständen habe. Allerdings seien bis März 2009 rund 37,3 Millionen Namibia-Dollar an Außenständen abgeschrieben worden. Dies habe die Laufzeit der Restschulden auf 41 Tage verkürzt. Aufgrund des hohen Abschreibungsbetrages sind die Gesamtaußenstände von 43,8 Millionen Namibia-Dollar (davon 40,5 Millionen Namibia-Dollar für städtische Dienstleistungen und Steuern, die nicht bezahlt wurden) auf 6,5 Millionen Namibia-Dollar "geschrumpft".

Gleiche Nachricht

 

Sprengung legt B1 lahm

vor 3 stunden | Lokales

Windhoek (fis) – Erneut wird die Großbaustelle der Fernstraße B1/A1 zwischen Windhoek und Okahandja am heutigen Dienstag auf einem Teilstück wegen Sprengungsarbeiten für den Verkehr...

Tote Fische nicht zum Verzehr geeignet

vor 11 stunden | Lokales

Nachdem vergangene Woche einige Bewohner Windhoeks tote Fische aus dem Goreangab-Damm zum Verzehr eingesammelt hatten, warnt die Stadt Windhoek davor, diese nicht zu essen. Der...

Maerua Mall bald mit Kegelbahn, Kletterwand und Minigolf

vor 11 stunden | Lokales

Windhoek (kb) • Das zweitgrößte Einkaufszentrum in Windhoek wird in diesem Jahr ein neues Gesicht bekommen. Die Maerua Mall, die laut Carel Fourie „mehr als...

Scouts präsentieren sich voller Stolz im Jubiläumsjahr

vor 1 tag - 27 Februar 2017 | Lokales

Ein buntes Bild: Jung und alt, männlich und weiblich, schwarz und weiß - die Scouts vereinen viele Namibier, was man an der Parade erkennen konnte,...

Jubiläumparade der Scouts

vor 3 tagen - 25 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Hunderte kleine und große Scouts sind heute Vormittag mit einer Parade durch die Independence-Avenue von Windhoek gezogen, begleitet von der Polizeiband der...

Stadt, Land, Fluss

vor 4 tagen - 24 Februar 2017 | Lokales

Von Annika Brohm, Windhoek Als Inspiration für den Riverwalk dienten malerische Szenen aus Los Angeles und Denver. Menschen entspannen am Ufer; schlendern die Promenaden entlang...

Besuch aus Fernost in Walvis Bay

vor 4 tagen - 24 Februar 2017 | Lokales

Windhoek/Walvis Bay (ab) • Von Asien an die namibische Küste: Vertreter acht japanischer Firmen reisten Anfang dieser Woche nach Walvis Bay, um Investitionsmöglichkeiten im Land...

100 Jahre Pfadfinder

vor 4 tagen - 24 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (kb)- Am morgigen Samstag findet die 100-Jahrfeier der Scouts in Namibia statt, zu der Scouts aus dem ganzen Land in die Hauptstadt Windhoek reisen....

100 Jahre Pfadfinder

vor 4 tagen - 24 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (kb)- Am morgigen Samstag findet die 100-Jahrfeier der Pfadfinder in Namibia statt, zu der Scouts aus dem ganzen Land in die Hauptstadt Windhoek reisen....

SMS stammt von Standard Bank

vor 4 tagen - 24 Februar 2017 | Lokales

Windhoek (kb)- Die SMS bezüglich der Million Mania Competition von Standard Bank ist kein Schwindel, gab die Geschäftsführung des Finanzhauses bekannt, nachdem einige Kunden sich...