30 April 2018 | Politik

Rentenfonds anvisiert

Nur 20 Prozent Arbeitssuchende vermittelt

Windhoek (nic) - Das Ministerium für Arbeit, industrielle Beziehungen und Arbeitsplatzbeschaffung (MLIREC)beklagt, im vergangenen Haushaltsjahr nur 3116 von insgesamt 15569 Arbeitssuchenden vermittelt haben zu können. Dies gab Arbeitsminister Erkki Nghimtina bei der kürzlich stattgefundenen Haushaltsdebatte im Parlament bekannt. Bei den genannten Zahlen bezieht sich Nghimtina auf die beim namibischen Lehrstellen-Verzeichnis (Namibia Integrated Employment Information System, NIEIS) registrierten Personen. „Dies belegt, dass es ernstzunehmende Strukturprobleme bei den Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen gibt“, so der Minister, der ausführte, dass die fehlende Meldepflicht von Arbeitgebern für freie Arbeitsplätze eines dieser Probleme sei.

Weiter scheiterten laut Nghimtina im vergangenen Haushaltsjahr die Bemühungen, „dringend benötige Jobs“ zu schaffen. Auf diese Weise könne die Wirtschaft nicht wachsen und es sei notwendig, das Verfahren für Arbeitsplatzbeschaffung zu modifizieren. So zum Beispiel durch das ab Mai geplante, dreijährige Partnerprogramm mit Südkorea, in dessen Mittelpunkt eine technische Überarbeitung des Lehrstellen-Verzeichnisses stehe.

Das MLIREC sehe zusätzlich vor, Workshops für Arbeitende im Vorruhealter anzubieten, „um emotionalen Stress, finanzielle Sorgen und Frustration“ bei den Betroffenen zu vermeiden. „Es ist zudem unakzeptabel, dass Personen, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, während ihrer Rente in Armut leben“, fährt der Minister fort und erläutert in diesem Zusammenhang seine Pläne, weiter gemeinsam mit der Kommission für Sozialversicherung (SSC) an einem nationalen Rentenfonds zu arbeiten, von dem Selbstständige und Arbeiter aus der „informellen Wirtschaft“ profitieren sollen.

Insgesamt verteidigt der Minister ein Budget von 194,76 Millionen N$ für das laufende Finanzjahr. Dies sind rund 15 Prozent mehr als im vergangenen Jahr (168,89 Millionen N$).

Gleiche Nachricht

 

Parlament tagt nur 25 Minuten

vor 10 stunden | Politik

Von Brigitte WeidlichWINDHOEKTrotz der zurzeit geltenden COVID-19-Reisebeschränkungen hat Präsident Hage Geingob durch eine Proklamation vom letzten Freitag die Sondersitzung für den gestrigen Dienstag einberufen. Laut...

Amupanda verteidigt Stadtrat

vor 10 stunden | Politik

Windhoek (Nampa/NMH/km) - Windhoeks Bürgermeister Amupanda hat den Stadtrat der Hauptstadt verteidigt und Vorwürfe zurückgewiesen, die Ratsmitglieder seien intern zerstritten und daher nicht fähig, Beschlüsse...

Süd- und Nordkorea öffnen wieder Kommunikationskanäle

vor 19 stunden | Politik

Seoul (dpa) - Bei ihren Bemühungen um eine Wiederannäherung haben Süd- und Nordkorea einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Nach monatelanger Unterbrechung stellten beide Länder...

Swartbooi bleibt resolut

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Politik

Windhoek (mh/sno) - Parteichef der Landless People's Movement (LPM), Bernadus Swartbooi, bleibt unberührt und reuelos über das Verhalten seiner Partei im namibischen Parlament und meinte,...

Rückblick und Vorschau erzielt

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Politik

Von Nina Victoria Ebner Windhoek In einem Zoom-Meeting, einberufen von der Hanns-Seidel-Stiftung in Namibia, wurde gestern die Neuerscheinung „Namibia 2021: Where-from and where-to?” vor ausgewählten...

Gewalt gegen Kinder

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Politik

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Afrikanische Partnerschaft zur Beendigung von Gewalt gegen Kinder (African Partnership to End Violence against Children, APEVAC) - einer Initiative des...

Perus künftiger Präsident kündigt breit aufgestelltes Kabinett an

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Politik

Lima (dpa) - Nach seinem hauchdünnen Sieg bei der Präsidentenwahl hat Perus künftiger Staatschef Pedro Castillo ein breit aufgestelltes Kabinett angekündigt. «Wir starten einen Aufruf...

Unruhen sind eine „Lehre“

1 woche her - 16 Juli 2021 | Politik

Die gewalttätigen Ausschreitungen in Südafrika sind für Präsident Hage Geingob eine Lehre: Namibia sei zu sehr abhängig vom Nachbarland und müsse Grunderzeugnisse selbst produzieren bzw....

Kampf gegen den Menschenhandel: Namibia erzielt Erfolgsergebnisse

1 woche her - 16 Juli 2021 | Politik

Windhoek (sb) – Namibia wurde bereits wie im vergangenen Jahr vom US-Außenministerium im Rahmen des diesjährigen Trafficking in Persons Report (TIP) auf der Ebene 1...

Deutsche Bundestagswahl am 26. September 2021

1 woche her - 16 Juli 2021 | Politik

Die folgende Tabelle zeigt die Parteien und ihre Antworten im Vergleich:BILDDie Politik der aktuell regierenden großen Koalition sieht folgendermaßen aus: Lediglich die deutschen Minderheiten in...