10 März 2017 | Finanzen

Regierung steht hinter BoN und SME-Bank

Windhoek (fis) – Für ihre Entscheidung zur Zwangsverwaltung der SME-Bank hat die namibische Zentralbank (Bank of Namibia, BoN) nun Rückendeckung von höchster staatlicher Stelle bekommen. „Die Regierung unterstützt die Rolle und Funktion der Bank of Namibia als Regulierer und begrüßt die Schritte, die unternommen wurden, um das weitere Funktionieren der SME-Bank zu gewährleisten“, sagte Wirtschaftsminister Immanuel Ngatjizeko gestern Nachmittag in der Nationalversammlung. Man warte nun auf die Ergebnisse der Untersuchung, während die Regierung als Mehrheitseigner der SME-Bank „ihre Position entsprechend überdenkt“, führte er aus. Zugleich rief er die Kunden der genannten Bank auf, ihre Einlagen und Konten nicht aufzulösen sowie ihren Zahlungsverpflichtungen weiter nachzukommen. Die Aktivitäten und das normale Tagesgeschäft der SME-Bank seien von der Zwangsverwaltung durch BoN „nicht berührt“. Der Staat ist zu 60% an der SME-Bank beteiligt, weitere Teilhaber sind MetBank Simbabwe (35%) und eine Privatperson (5%). Die Zentralbank hatte die SME-Bank am 1. März unter Zwangsverwaltung gestellt, um ein Anlagegeschäft in dreistelliger Millionenhöhe in Südafrika zu untersuchen, das offenbar „nicht korrekt“ gelaufen war (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

SME-Bank unter Kontrolle der Währungshüter

1 woche her - 02 März 2017 | Finanzen

Windhoek (fis) • Das vor wenigen Jahren gegründete und auf den Mittelstand fokussierte Kredithaus (SME-Bank) ist ab sofort unter Zwangsverwaltung der Zentralbank (BoN) gestellt worden....

SME-Bank wird zwangsverwaltet

1 woche her - 01 März 2017 | Finanzen

Windhoek (fis) - Die namibische Zentralbank (BoN) hat die Mittelstandsbank (SME Bank) unter Zwangskontrolle gestellt und führt nun deren Geschäfte. Das erklärte BoN-Gouverneur Ipumbu Shiimi...

Entwicklungsfokus auf Otjozondjupa

1 woche her - 27 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) • Großinvestitionen sind der Schüssel zur infrastrukturellen Entwicklung und kurbeln gleichzeitig die Wirtschaft an. Daher will die Entwicklungsbank (Development Bank of Namibia, DBN)...

Profitmarge leicht gesunken

1 woche her - 26 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs sowie einer stark gesunkenen Kreditvergabe an den Privatsektor meldet die Capricorn Group ein leicht niedrigeres Halbjahresergebnis als vor...

Wechsel bei Capricorn und Bank Windhoek

vor 2 wochen - 23 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek (cev) – Koos Brandt wird Mitte des Jahres als langjähriger Vorsitzender der Aufsichtsräte von Bank Windhoek und der Capricorn-Gruppe zurücktreten. Das teilte der namibische...

Acht Mal in ­ Folge: FNB ist „Bank des Jahres“

vor 1 monat - 07 Februar 2017 | Finanzen

Windhoek/London (cev) • Eine namhafte Publikation hat in London die First National Bank Namibia (FNB) als Namibias „Bank des Jahres“ ausgezeichnet. Dies teilte das Finanzhaus...

Kein Milliardenfund

vor 1 monat - 10 Januar 2017 | Finanzen

Windhoek (ste) • Die namibische Zentralbank (BoN) hat Stellung zu den angeblich im Norden Namibias beschlagnahmten 3,5 Milliarden Namibia Dollar bezogen. Es habe Mediennachfragen und...

BoN-Spitze für fünf Jahre bestätigt

vor 2 monaten - 19 Dezember 2016 | Finanzen

Windhoek (fis) - Die Besetzung der beiden Spitzenpositionen bei der namibischen Zentralbank (Bank of Namibia, BoN) wird sich in den nächsten fünf Jahren nicht verändern....

Leitzins unverändert

vor 4 monaten - 19 Oktober 2016 | Finanzen

Windhoek (cev) – Der Leitzins in Namibia bleibt unverändert bei 7,0 Prozent. Das erklärte Ipumbu Shiimi, Gouverneur der Zentralbank (BoN), vor wenigen Minuten in Windhoek....

Neuer Name, neue Marke

vor 5 monaten - 23 September 2016 | Finanzen

Windhoek (fis) – Das Unternehmen Bank Windhoek Holdings hat sich jetzt in Capricorn Investment Group umbenannt und sich auch ein neues Logo gegeben. Die...