16 Juli 2020 | Landwirtschaft

Regierung hilft Kommunalfarmern mit Traktoren

Windhoek (sb) • Das Landwirtschaftsministerium hat ein Projekt zur Verbesserung des Pflanzenanbaus ins Leben gerufen, genannt NAMSIP, das sich vor allem auf den Einsatz von Maschinen konzentriert. Laut einer schriftlichen Erklärung der vergangenen Woche soll die neue Initiative das bereits bestehende Dry Crop Production Programme (DCPP) ergänzen, das Kommunalfarmer im Norden beim Getreideanbau unterstützt.

„Im Rahmen des neuen Projekts, das von der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) unterstützt wird, sollen insgesamt 350 Traktoren beschafft werden, 250 davon noch im aktuellen Haushaltsjahr“, so das Ministerium. Die Traktoren seien für die Ausführung subventionierter landwirtschaftlicher Dienstleistungen vorgesehen. „Das Ministerium ist somit dazu verpflichtet, 250 Traktorfahrer befristet einzustellen, um während der Anbausaison landwirtschaftliche Aktivitäten auszuführen“, heißt es.

Jeder Landesregion werde eine gewisse Anzahl an Traktoren zugeteilt und es sei die Aufgabe der regionalen Büros des Ministeriums, Fahrer zu rekrutieren. Das Bewerbungsverfahren müsse im Voraus stattfinden, da die Maschinenbediener mit Schutzausrüstung ausgestattet und ausgebildet werden müssten.

Zudem hat das Ministerium ein Missverständnis aufgeklärt: Das Omusati-Regionalbüro habe in einer auf sozialen Medien verbreiteten Stellenanzeige behauptet, dass ausschließlich Bewerber aus der eigenen Region in Frage kämen. „Das entspricht nicht der Wahrheit“, stellte das Ministerium nun klar. „Jeder kann sich bewerben.“

Gleiche Nachricht

 

MKS-Ausbruch in Ost-Kavango

1 woche her - 08 Oktober 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Rundu (ste) - Das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform hat bekanntgegeben, dass innerhalb der nördlichen Veterinärzone ein Fall der Maul- und Klauenseuche (MKS)...

Landfrage darf nicht ignoriert werden

vor 2 wochen - 05 Oktober 2020 | Landwirtschaft

Von Jana-Mari Smith & Frank Steffen, Windhoek In seiner Nachbetrachtung der zweiten Nationalen Landkonferenz, stellt Pablo Gilolmo Lobo fest, dass „man trotz der Intensität und...

Geldgier trumpft scheinbar Tierleiden

vor 2 wochen - 02 Oktober 2020 | Landwirtschaft

Von Jana-Mari Smith & Frank Steffen, Windhoek Eine im vergangenen Monat ins Leben gerufene Petition gegen den anvisierten Export von Lebendvieh aus dem Nordkap über...

Landwirtschaftsminister macht sich ein Bild der Heuschreckenplage

vor 2 wochen - 01 Oktober 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Katima Mulilo (ste) - Etwas ungewohnt für diese Jahreszeit so früh nach dem Winter, wird die Sambesi-Region seit einer Woche von einer Heuschreckenplage in einer...

Katima-Schlachthof nimmt Betrieb auf

vor 2 wochen - 30 September 2020 | Landwirtschaft

Windhoek/Katima Mulilo (ste) - Im August 2017 beaufsichtigte der damalige Minister für Landwirtschaft, Wasserversorgung und Forstwirtschaft (MAWF), John Mutorwa, die Übernahme der Schlachthöfe in Katima...

Gnadenloser Brand im Hochfeld-Bezirk hat eine Woche lang gewütet...

vor 2 wochen - 29 September 2020 | Landwirtschaft

Gemäß der Facebook-Seite „Veldbrande in Namibia“ sind in der vergangenen Woche knapp 20000 Hektar Weideland in der Umgebung von Hochfeld außerhalb Okahandjas durch einen Großflächenbrand...

Parlament ratifiziert Oranje-Kommission

vor 1 monat - 18 September 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (bw) - Die Nationalversammlung hat diese Woche einen Antrag über das überarbeitete Abkommen der Oranjefluss-Kommission ratifiziert. Landwirtschaftsminister Calle Schletttwein erklärte, die Überarbeitung des Dokuments...

Keine Viehexporte per Seeweg

vor 1 monat - 14 September 2020 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der Staatsekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Percy Misika, nahm am vergangenen Freitag Stellung zu Medienberichten, laut denen Lebendvieh aus...

Moderne Landwirtschaft

vor 1 monat - 03 September 2020 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek Der namibische Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Calle Schlettwein, zeigte sich gestern erfreut über die Landwirtschaftskonferenz – die erste dieser Art...

Massiver Veldbrand zerstört 30000 Hektar Farmland

vor 1 monat - 31 August 2020 | Landwirtschaft

Seit einiger warnt das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus gegen Buschfeuer. Typisch für diese Jahreszeit mit seinen bekannten August-Winden, die über vollkommen ausgetrocknetes Gras...