29 August 2008 | Kultur & Unterhaltung

Reggae, Rastas, Ras Sheehama!

Voll ist es nicht, an diesem Freitagabend im Warehouse. Doch diejenigen, die ihren Weg in die ehemalige Lagerhalle gefunden haben, amüsieren sich dafür umso mehr an diesem entspannt-lässigen Konzertabend von Reggea-Legende Ras Sheema. Als der Altmeister nach einigen Warmups verschiedener Nachwuchsacts um kurz vor halb zehn endlich die Bühne betritt, wiegen sich rund ein Dutzend junge Typen in Bob Marley-Outfits und bunten Häkeltäschchen zu den rhythmischen Klängen vor der stimmungsvoll beleuchteten Bühne. Glücklich und scheinbar völlig weltvergessen bewegen sich die tanzenden Körper auf den musikalischen Pfaden ihrer ganz eigenen Klangwelt und zaubern so ein wenig südliches Sommerfeeling in diese windige Augustnacht. Die ältere Generation hingegen hat es sich an den Tischen bequem gemacht und begnügt sich bei ihren musikalischen Solidaritätsbekundungen auf ein repetitives Kopfnicken, gepaart mit einem eher verzagt wirkenden, gelegentlichen Kreisen des Oberkörpers. Doch egal, ob jung oder alt: Spaß haben die Windhoeker Reaggea-Fans an diesem Abend alle.

Nicht verwunderlich, sorgt doch der sympathische Star mit den langen Rastas bei seinen Darbietungen regelmäßig für ein entspannt-lebensfrohes Klanggewebe mit Gute-Laune-Garantie. Unterstützt von der siebenköpfigen Band mit den gut harmonierenden Background-Sängerinnen gelingt es Ras Sheema immer wieder und in beeindruckender Weise, mit seinen Texten sowohl afrikanische Lebensfreude, als auch feinsinnige Kritik an der politischen und sozialen Situation von Vergangenheit und Zukunft wiederzugeben. Als Thematik dabei stets zentral, ohne jedoch pathetisch zu wirken: Sein Leben als Rasta, seine Beziehung zur Rastafari- und Reggae-Kultur. Im Gepäck hat Sheema auch diesmal eine bunte Mischung aus alten und neuen Hits, so dass den Zuhörern insgesamt ein rundes und absolut hörenswertes Konzerterlebnis blieb, das die kleine Fangemeinde beswingt und glücklich in die Freitagnacht entlassen sollte.

Gleiche Nachricht

 

Namibier feiern Weltmusiktag

vor 3 tagen - 23 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (led/Nampa) - Das französisch-namibische Kulturzentrum (Franco-Namibian Cultural Centre, FNCC) hat am vergangenen Freitag, den 24. November den Weltmusiktag gefeiert. Normalerweise findet dieser weltweit anerkannte...

Namibias Sinfonieorchester gibt Beethoven-Konzert

1 woche her - 17 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (led) – Namibias nationales Sinfonieorchester (NNSO) wird gemeinsam mit dem namibischen Cantare Audire Chor ein Beethoven-Konzert veranstalten. Die Musiker werden unter der Leitung von...

Aus alt macht neu – WIKA eröffnet neueingerichtetes Museum...

1 woche her - 15 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Aus alt macht neu – wenigen Festlichkeiten gelingt das so gut wie dem Karneval. Und nach all den Traurigkeiten des vergangenen Corona-Jahres hat sich der...

Nationale Kunstgallerie lässt Kunstwerke verschimmeln

vor 2 wochen - 12 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (km) - Dass wertvolle Kunstschätze mit Nationalbedeutung mit einem gewissen Grundmaß an Wertschätzung und Vorsicht behandelt werden, ist für die meisten selbstverständlich – anscheinend...

Dozenten- und Abschlusskonzert in Swakopmund

vor 2 wochen - 12 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Endlich wieder ein Musikleben in Swakopmund! Nach einer langen Pause finden sich vom 12. - 20 November 21 wieder viele Musikfreunde, musizierende Erwachsene und Jugendliche...

Wettbewerb für erotische Dichtung

vor 2 wochen - 12 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Der Literaturpreis für erotische Dichtung vom Menantes-Förderkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Wandersleben wird im kommenden Jahr zum achten Mal vergeben. Interessierte können bis zu drei Gedichte...

Namibischer Kammerchor Cgals gewinnt Gold und Silber

vor 2 wochen - 11 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (er) - Der namibische Kammerchor Cgals hat erneut auf der internationalen Bühne abgeräumt. Der Chor hat in der vergangenen Woche bei den diesjährigen World...

EES macht Deutschland-Tour

vor 2 wochen - 09 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Der namibische Künstler EES gab am vergangenen Samstagabend im Club „Badehaus“ im Rahmen seiner aktuellen Deutschland-Tour „Game Changer“ ein Konzert in Berlin. Fans aus Swakopmund,...

Namibischer Film ausgezeichnet

vor 3 wochen - 01 November 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (led) - Der namibische Film des Regisseurs Oshoveli Shipoh mit dem Titel „Hairareb“ wurde im Rahmen des Filmfestivals „Festival International du Film PanAfricain“ im...

Radiomacherin aus Namibia ist „Auslandsdeutsche des Jahres“

vor 1 monat - 27 Oktober 2021 | Kultur & Unterhaltung

Sybille Moldzio aus Windhoek wurde als „Auslandsdeutsche des Jahres 2021“ gekürt. Sie ist Moderatorin und Mitbetreiberin des privaten deutschsprachigen Senders Hitradio Namibia. Moldzio erhielt 23...